Franziska Michaels Märchenwelt

IMG_2445

Dass die Fashion Week alles andere als entspanntes Champagner trinken und Schauen gucken ist, weiß man spätestens dann, wenn man versucht, möglichst viele Veranstaltungen in kürzester Zeit wahrzunehmen oder einmal hinter die Kulissen des Runways zu schauen. Inmitten dieser hektischen und rastlosen Atmosphäre hat Jungdesignerin Franziska Michael es jedoch geschafft, mit ihrer Show eine Art Atempause zu kreieren, die jedem Journalisten und Fotografen gerade recht kam. Abseits des Laufstegs betrat man das Studio, in dessen Mitte ein von Rosen umranktes Tor stand. In der romantischen Kulisse, zwischen Heu und Nebel: die Models.

Die Designerin zieht mit ihrer neuen Kollektion ihre Inspiration unter anderem aus der Natur – das wird auch anhand der Farbwahl deutlich: Apricot, helles Gelb, khaki, rosenrot und schwarz zieren die klaren Schnitte, die mit unterschiedlichen Materialien und psychedelischen Drucken abgerundet wurden. Avantgardistisch sind die Kontraste die Franziska Michael schafft. Ob glatt gegeltes Haar mit modernem Muster-Outfit oder eine gesteppte Radlerhose mit schwarzen Socken – die Designerin weiß mit modernen Kombinationen zu spielen und zu überzeugen. Die Eindrücke nach dem Klick.

Franziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy TaleFranziska Michael Fairy Tale

Text & Fotos: Alicia Kassebohm

***

Alicia Kassebohm ist freie Fotografin und Kommunikationsdesignstudentin am Institude of Design in Berlin. Letztes Jahr hat sie den 3. Platz beim Deutschen Jugendfotopreis belegt. Für iHeartBerlin besucht sie dieses Jahr unter anderem die Berlin Fashion Week. Mehr zu ihrer Arbeit auf: www.aliciaka.com

by Guest Author
on Januar 21st, 2013
in Fotos, Mode
1 Comment »

One Response to “Franziska Michaels Märchenwelt”

  1. Rene Says:

    Really an impressive presentation. One of my favourites of the whole Berlin Fashion Week this year. Thank you very mich for the amazing shots! :)