Deichkind

Ein international bekanntes Festival schlägt zum ersten Mal seine Zelte auf dem Berliner Flughafen Tempelhof auf – das Lollapalooza. Bekannt ist es schon aus Chile, Brasilien und Argentinien – angefangen hat’s in Chicago und das schon vor 28 Jahren.

Vom 12. – 13. September treten viele namenhafte Künstler wie Macklemore & Ryan Lewis, The Libertines und Muse sowie Berliner Lokalhelden wie Seeed, Deichkind und Beatsteaks bei schmackhaften Streetfood, Kunst aus aller Welt und vielen unterschiedlichen Möglichkeiten sich mit viel Spaß zu betätigen, auf.

Wir freuen uns schon riesig auf diese Auswahl an tollen Künstlern und vor allem auf den Mix aus unterschiedlichsten Musikrichtungen. Hier kann man abtanzen, mit Tränen in den Augen zu langsamen Beats schaukeln und eine schöne Zeit mit seinen Freunden genießen.

Seit das Berlin Festival nicht mehr in gewohnter Umgebung des Tempelhofer Flugfeldes stattfindet, ist es eine besondere Freude, dass wir wieder einen Blick in die Räumlichkeiten des ehemaligen Flughafens werfen können – wozu es sonst nicht mehr allzu viele Gelegenheiten gibt.

Nach dem Klick gibt’s mehr Infos zum Lollapalooza.

Die Kleinen unter uns sind sehr gern gesehen und können sich im Kidzapalooza austoben. Hier gibt es extra Performances für die Kids – eine große Erlebniswelt, in der Puppen tanzen und eine Zaubermaschine Wünsche erfüllen soll. Zum ersten Mal gibt es das sogenannte Fashionpalooza, bei dem die Mode im Fokus steht und viele Überraschungen für die Besucher bereit hält.

Einen besonderen Fokus setzen die Veranstalter auf die Nachhaltigkeit. Der sogenannte Grüne Kiez stellt den Besuchern engagierte, faire Unternehmen vor, bei denen man sich zu sozialen und die Umwelt betreffende Themen Informationen holen kann. Der integrierte Kiezgarten dient der Erholung und beschert bei einem Glas Wein entspannte Stunden.

Mit den Namen kann man einen farbenfrohen Lolly assoziieren – was in gewissen Weise die Idee des Festivals von bunt zusammengewürfelten Musikrichtungen aufgreift. Hier gibt es Hip – Hop, Dance, Country und Rock’n Roll und so sollte jeder auf seinen Geschmack kommen.

Zur Einstimmung gibt’s das Line – Up, den aktuellen Trailer und ein paar Impressions des Festivals nach dem Klick.

Macklemore & Ryan Lewis

Muse

Seeed

Read this article in English.

Olga
by
on August 20th, 2015
in Musik