Die Architektonische Seite Berlins

Fotos: Sebastian Murrer

Berlin ist eine Oase der Möglichkeiten sich an den schönsten Orten toller Erlebnisse zu erfreuen. Aber auch rein optisch gibt unsere Stadt viel her und architektonische Schönheiten, oder nennen wir es lieber sehr interessante Gebäude, gibt es auch massenweise zu bewundern. Die Häuser sind bunt, modern, alt, morbide, verrückt und einfach sehenswert. Wir haben uns die Arbeiten vom Berliner Fotografen Sebastian Murrer näher angeschaut und sind dabei auf viele bewundernswerte Bauwerke gestoßen, denen wir sonst vielleicht nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt hätten.

Nach dem Klick gibt’s welche, die wir besonders interessant fanden. Haltet immer die Augen auf, dann werdet ihr bestimmt noch mehr entdecken! Mehr Arbeiten von Sebastian gibt es hier zu sehen.

Olga by
on September 25th, 2015
updated on September 25th, 2015
in Fotos
4 Comments »

4 Responses to “Die Architektonische Seite Berlins”

  1. Antoine Says:

    It would be great to have the location of those buildings so we can go check them out 😉

  2. George Says:

    Not bad, but wide angle lens are not for architecture photography actually. Too much unnecessary distortion.

  3. bollyollie Says:

    Lovely post – thanks.

    Anyone know what the big clock board thing is?

  4. Finn Lewin Says:

    I would love to know the lokations of this nice buildings. Best regards Finn Lewin

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.

By submitting your comment below you agree to us processing your data in accordance to our Privacy Policy.