Foto: Danilo Sierra

Die Musikindustrie war schon seit langem (und ist es wohl auch immer noch) ein Boys Club. Aber die Dinge scheinen sich endlich zu verbessern dank der Pionierarbeit von Leuten wie The Black Madonna, die sich besonders stark gegen die Probleme aussprechen, die Frauen betreffen, die versuchen Teil der Musikwelt zu werden. Wenn euch dieses Thema interessiert, solltet ihr euch die Salt + Sass Eventserie in Berlin zu Gemüte führen.

Während Berlin ja eher für die elektronische Musikszene bekannt ist, wird es doch viel zu oft übersehen, dass es hier auch eine lebendige Hip Hop Szene gibt zum Beispiel mit Kollektiven wie den Broke Boys, Blunt’n’Rosen, WEBOOGIE, Berries and mehr, die allesamt legendäre Partys schmeißen. Und wer hätte es gedacht, hier durchaus auch Frauen zum Zuge.

Im englischen Teil des Artikels haben wir für euch 10 weibliche Hip Hop DJs, die ihr kennen solltet, rausgesucht.

Read this article in English.