Fucking Berlin – Vom Leben eines Camgirls

Fucking Berlin

“Für mich ist Berlin keine Stadt, sondern ein Rhythmus.” Das sagt Sonja, die Protagonistin des neuen Berlin-Films “Fucking Berlin”. Sie ist, wie viele, nach Berlin gekommen, um die Langeweile der Heimat zu überwinden und ein schnelleres, intensiveres Leben zu führen. Wie leicht es ist, sich dabei zu verlieren, konnte sie nicht vorhersehen. Als das Geld für Parties und Drogen knapp wird, findet sie sich plötzlich als Camgirl nackt vor dem Laptop wieder. Doch das Doppelleben als brave Studentin und emanzipierten Sexarbeiterin wächst ihr bald über den Kopf.

Wie schnell, Berlin einen in seinen Bann zieht, wissen wohl die meisten Zugezogenen. Wie schnell es an Geld und Jobmöglichkeiten mangelt auch. Dass dadurch manchmal Entscheidungen gefällt werden, die einen verändern und noch kurz vorher undenkbar gewesen wären kann Teil davon werden. Ohne Zeigefinger zeigt “Fucking Berlin”, wie schnell man in dieser Stadt die volle Breitseite des Lebens erleben kann.

Der Films ist ab 06.10.2016 als Blueray, DVD und per VOD erhältlich.

Valerie by Valerie
on Oktober 5th, 2016
updated on Oktober 5th, 2016
in Filme
No Comments »

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.