Noch einmal mit Gefühl: Nick Cave in Berlin

news-14-11-nick-cave-bad-seeds

Nach einer Niederlage mit dem Publikum in London, zog der junge Australier Nick Cave mit seiner Band The Birthday Party Anfang der 80er nach West-Berlin. Was danach kam, war eine Serie von kreativ erfolgreichen Ereignissen. Nick hatte angefangen zusammen mit Blixa Bargeld zu spielen – eine Partnerschaft, die 20 Jahren dauern würde. Er schrieb hier auch seinen ersten Roman und trat zusammen mit den Bad Seeds in dem ausgezeichneten Film von Wim Wenders, “Der Himmel über Berlin” auf. Wie das alles zustande gekommen ist und wie Nicks erste Berliner Wohnung aussah, lest ihr im englischen Teil des Artikels.

Verpasst nicht das Screening seines neuesten Films “One More Time with Feeling” im Babylon veranstaltet von Mobile Kino am 2. Dezember 2016.

Michalina by Michalina
on November 15th, 2016
updated on November 15th, 2016
in Filme, Leute, Videos
No Comments »

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.