8 Berliner DJs die dich nie enttäuschen werden

trade

DJing ist womöglich eine der verkanntesten Kunstformen. Bei den meisten Clubgängern klingt es eher so: “Warst du schon auf dem Mainfloor? Die Musik ist so gut!” oder “Unten war eben echt geil – jetzt is’ ok!” Jedoch ist es nicht so, als ob die Tanzfläche auf magische Art und Weise von selber Musik erzeugt. Dahinter steht ein/e Handwerker/in, die für die Konstruktion dieses Soundteppichs verantwortlich ist. Diese Person nennt sich DJ aka DiscJockey, aber das klingt eher wie ein Typ mit Hornbrille und weißem Polohemd, der mit einem Ghettoblaster durch die Gegend läuft. Also bleiben wir einfach bei DJ. Einige von ihnen bespielen Festivals weltweit, verdienen pro Set vierstellige Beträge und wechseln an einem Wochenende vom Berghain, zur Smartbar, zum Fabric und wieder zurück. Sie sind gefeierte Soundkünstler, mit Millionen Fans und Followern auf Social Media. Aber jeder fängt einmal klein an und keine Stadt ist so ein Karrieresprungbrett für DJs wie Berlin. Doch kann es ziemlich verwirrend werden, bei so vielen unbekannten Namen auf unzähligen Partyflyern und all den Leuten, die behaupten sie seien echte Genies hinterm DJ-Pult. Wer ist also wirklich ein Meister seiner Kunst und nur diese eine ‘Klubnacht’ vom endgültigen Durchbruch entfernt?

Hier ist eine Liste von DJs, die regulär in Berlin auflegen. Vielleicht haben sie noch nicht endlos viele Facebook Follower, tausende Clicks auf Soundcloud oder Auftritte um den Globus aber ihre Track-Selektion enttäuscht keine Tanzfläche.

LINNÉA

Luigi di Venere

CEM

Hara Katsiki

Simon Kaiser

Madalba

LUZ

Omer

Andy by Andy
on Juni 9th, 2017
updated on Juni 11th, 2017
in Leute, Musik
No Comments »

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.