Raus aus Berlin – Rein in die Entspannung: Südtirol

South Tyrol-9632

Auch wenn man ein recht gesunden Lebensstil zwischen Hot-Yoga und Avocado-Stulle führt: Eine Großstadt wie Berlin ist jetzt nicht gerade ein Ort der Entspannung. Von qualmigen Kneipen zu stressigen Jobs ist das Leben in unserer geliebten Großstadt manchmal eine echte Herausforderung für unsere Gesundheit.

Daher lohnt es sich immer wieder einen Ausflug zu wagen in  etwas entspanntere Gefilde Europas. Wie wir bereits ein paar mal schon festgehalten haben, sind wir totale Fans von Südtirol. Einfach weil man dort von Abenteuer zur Entspannung alles machen kann was das Naturverliebte Herz begehrt.

In Kooperation mit dem dortigen Tourismusbüro haben wir diesmal deren umfangreiches Wellness und Balance-Programm ausprobieren dürfen und sind mehr als begeistert. Unsere 7 Highlights haben wir für euch in Wort und Bild festgehalten.

Mit diesen 7 Aktivitäten holt ihr euch die absolute Entspannung

Wald-Baden

Die Südtiroler Wälder sind auch im heißen Sommer frisch und angenehm. Hinter dem Hotel Miramonti, wo wir ein paar Tage verweilen durften, erstreckte sich ein verzauberter kleiner Wald mit einem See. Um den See herum stehen holzgeschnitzte Waldtiere, die wie stille Geister den Wald zu bewachen schienen. Der perfekte Ort um in die Ruhe und Energie des Waldes einzutauchen.

.

Wasserfall-Atmen

Steil den Berg hoch in Partschins erwartet euch ein wunderschöner Wasserfall. Atmet man dessen Luft ein, so die Klima-Therapie-Expertin, wird die ganze Lunge durchgepustet und von Schadstoffen befreit. Eine wohltuende Angelegenheit für unsere gereizten Großstadt-Lungen.

.

Pferde-Schmusen

Wie aus einem Pferde-Modell-Katalog scheinen die Haflinger Pferde aus dem gleichnamigen Örtchen zu entspringen. Die photogenen Tiere strahlen eine wohltuende Ruhe aus, die auch hyperaktive Urbanistas wie uns mal durchschnaufen lässt. Brrrrr

.

Wasser-Laufen

In der Meraner Therme bekamen wir eine kleine Einführung ins Kneippen. Bei dieser Gesundheitstechnik wird mit warmen und kaltem Wasser der Kreislauf aktiviert und auch die Durchblutung gefördert. Am schönsten ist natürlich das Kneippen in einem Wildbach in den Bergen.

.

Mountain-Biking

Ganz Südtirol ist mit Fahrradwegen verbunden. Daher ist eine wilde Abfahrt mit dem Mountain Bike zum Kalterer See ein autofreier Hochgenuss. Wer nicht wie wir, ständig den Prenzlauer Berg hoch und runter radelt kann sich auch ein E-bike gönnen. Damit ist die Fahrt auf alle Fälle entspannter.

.

Gaumen-Freude

Südtirol hat von Culture-Clash aus Italien und Österreich definitiv kulinarisch profitiert. Die sinnliche Italienische Küche verbindet sich wunderbar mit bodenständigen Österreichischen Leibspeisen und verwandelt jedes Mahl in eine deliziöse Angelegenheit. Viele Hotels wie das Schwarzschmied in Lana bieten auch mittlerweile vegane, vegetarische und glutenfreie Optionen der typischen Süd-Tiroler Küche.

.

Wellness-Genuss

Nach einem herausfordernden Tag auf der Alm oder beim Mountain-Biking ist ein Besuch in den Wellness-Tempeln Südtirol wie eine Reise ins Paradies. Unsere Gastgeber das Miramonti Hotel und das Schwarzschmied Hotel haben da beide einiges im Petto gehabt um uns ordentlich zu verwöhnen. Vom Infinity Pool bis hin zu Yoga-Sessions konnten wir ein komplettes Programm an Entspannung mit nach Berlin nehmen.

.

Obwohl wir unsere Reisezeit im Mai fantastisch fanden, können wir Südtirol auch in allen anderen Jahreszeiten empfehlen. Für mehr Informationen zum Balance-Programm und Südtirol verweisen wir euch auf die entsprechenden Websites.

www.suedtirol.info

www.suedtirol.info/balance

Claudio by Claudio
on Juli 17th, 2017
updated on Juli 17th, 2017
in Reisen, Wellness
No Comments »

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.