Wo geht’s hier zum Darkroom?

Darkroom-348171

Location: Berlin. Anzeigename: What is love?. Über Mich: Baby don’t hurt me, don’t hurt me. Auf der Suche nach: No more. Beziehungsstatus: Single.

Wisst ihr noch, wie ich so meinte: “Yay, ich bin von den Dating Apps runter. Woohoo!” Naja, bin schwach geworden, ich bin auch nur ein Mensch mit minderen Bedürfnissen. Aber mir geht’s zu Abwechslung ganz gut damit, muss ich sagen. Hab mir auch gerade Socken mit Ananas-Muster gekauft, mein 4-Pack ist jetzt ein solides 5-Pack, Kokosbutter ist meine neueste Gesichtspflege Entdeckung, und ich habe eine recht erfolgreiche Flirting-Strategie entwickelt: Wenn man den eigenen Hang dazu, Typen nur unangenehm anzustarren, mit einem subtil charmanten Lächeln kombiniert, und einfach weiter starrt, durch alle verschiedenen Stufen von gruselig, über durchgeknallt zu Serienmörder – Dann kriegst du besagten Typ trotz allem dazu, dich eigentlich ganz süß finden – Erfolgsrate liegt bei 85% im Moment. Also, ihr merkt schon, läuft eigentlich.

Einen kleinen Ausflug in den örtlichen Darkroom gibt es im englischen Teil…

Andy by Andy
on November 27th, 2017
updated on November 27th, 2017
in Stories
1 Comment »

One Response to “Wo geht’s hier zum Darkroom?”

  1. Delphine Says:

    Oh Andy (do you know there is a French song called “Andy dis moi oui”).
    I love your stories. It’s always a pleasure to read them and to find them touching and hilarious in the same time. Keep going!

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.