Foto: Anna Agliardi

Manche Geschichten sind wie ein Märchen aus Tausendundeiner Berliner Nacht. Drei syrische Tänzer und ein israelischer Choreograf finden zueinander und entwickeln gemeinsam ein zeitgenössisches Tanz-Theaterstück über deren Lebensweg. Tanz als gemeinsames Ausdrucksmittel. Als Sprache der Freiheit. Hart erkämpfte Freiheit in einer Welt aus Krieg und Terror. Wozu braucht man dann noch Kunst und Theater? Um nicht zu vergessen, dass wir Menschen sind, glaube ich. Die Spieldaten und mehr Bilder von der fantastischen Anna Agliardi im Folgendem.

Come as you are

16., 17., 18. November 2018, 19 Uhr

DOCK11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

www.dock11-berlin.de

Read this article in English.