Anzeige. 

Wenn ihr durch die unzähligen Hallen der IFA – der großen Messe für Unterhaltungselektronik – geht, dann könnten sich eure Sinne schnell überschlagen: Jede Marke übertrifft die nächste mit ihren aufwändigen Ständen und technischen Innovationen, die versuchen, eure Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Aber sobald man die Halle 21a betritt – die der Telekom – wird die Welt zu Magenta und man ist plötzlich auf einem Spielplatz, wo es vor allem um eins geht: Spaß. Die diesjährige Präsentation versucht ein neues Format: Ein Festival, das alle Generationen zusammenbringt.

Antje Hundhausen, Leiterin Brand Experience Telekom, nahm sich die Zeit, ein paar Kollegen und mich durch die Halle zu führen und uns das neue Konzept zu erklären: „Wir wollen Erfahrungen bieten, die man nicht an jeder anderen Ecke machen kann. Wir wollen Momente schaffen, die natürliche Verbindungen zu den Menschen herstellen.“ Das #DABEI Festival bietet in der Tat ein scheinbar endloses Angebot an spielerischen Aktivitäten, die es den Besuchern ermöglichen, die verschiedenen Technologien und Dienstleistungen der Marke zu erleben und sich zu verbinden. Auf unserer Tour haben wir Augmented Reality Filter und Spiele, atemberaubende VR-Erlebnisse, DIY-Arbeitsplätze, Workshops und sogar eine echte Rollschuhbahn ausprobiert. Und wir hatten das Glück, die Live-Aufzeichnung des Telekom Electronic Beats Podcasts mit dem berühmten deutschen Schauspieler und DJ Lars Eidinger zu sehen, der über seinen letzten DJ-Gig im legendären Neuköllner Techno-Club Griesmühle sprach.

 

  

 

Das Herzstück des Festivals ist die große Bühne in der Mitte des Saales. Hier erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Live-Podcast-Aufnahmen, Konzerten und DJ-Sets während der gesamten IFA-Messe. Programmhighlights der nächsten Tage sind eine Live-Aufnahme des neuen Hautnah #Dabei Podcasts der Telekom mit den Jungs der legendären deutschen Hip-Hop-Band Die Fantastiaschen 4, die ihr 30-jähriges Bestehen feiern, ein klassisches Konzert des Bonner Beethoven Orchesters sowie Live-Auftritte von Alli Neumann, Mogli und Amilli.

Das Festival ist nicht das einzige Element ihrer Pläne, sich mit dem Publikum zu verbinden – vielmehr plant die Telekom, viele weitere Veranstaltungen in ihren Shops in ganz Deutschland durchzuführen, die die lokalen Szenen jeder Stadt integrieren und die Idee, Menschen teilhaben zu lassen und nicht nur Besucher zu sein, weiter ausbauen. In einer Zeit, in der Dienstleistungen und Produkte immer austauschbarer werden, ist es wirklich das Beste, was man als Marke tun kann, um sich dennoch abheben zu können.

 

  

 

Solltet ihr jetzt auf das bunte Spektakel neugierig geworden sein, dann macht euch auf zur IFA in der Messe Berlin, die noch bis kommende Woche Mittwoch geht (11. September 2019). Mehr Einzelheiten zum Programm des #Dabei Festivals erfahrt ihr auf der dazugehörigen Website. Viel Vergnügen!

Read this article in English.

Frank
by
on September 7th, 2019
in Events