Boys in Berlin: Musiker Sion Hill

Boys in Berlin: Musiker Sion Hill

Für iHeartBerlin halten wir immer Augen und Ohren offen, um euch die neuesten Themen über Berlin und seine inspirierenden Leute zu präsentieren. Als wir letzte Woche den Musiker Sion Hill trafen, der gerade als Vorband von Pete Doherty auf Tour ist, haben wir deshalb die Chance ergriffen und dem Newcomer ein paar Fragen gestellt. Die Antworten, Bilder und eine kleine musikalische Kostprobe gibt es im englischen Teil. Viel Spaß beim Reinhören!

Weiterlesen…

Berlin Goods: Nachhaltige & langlebige Taschen aus Berlin

Berlin Goods: Nachhaltige & langlebige Taschen aus Berlin

Berlin mag in Sachen nachhaltige und fair produzierte Mode von Anfang an ein Pionier gewesen sein. Neben dem Greenshowroom und der Ethical Fashion Show jedes Jahr, die die Top-Player des Eco-Fashion-Segmentes zusammenführen, gibt es zahlreiche Konzepte für mehr Transparenz in Unternehmen, sowie viele junge Designer und Brands, die hochwertige und äußerst ästhetische Produkte herstellen. Dennoch ist es gar nicht so einfach, diese ausfindig zu machen. Im Englischen Teil haben wir deshalb die vielversprechendsten Labels in Berlin für euch zusammengefasst. Dieses Mal mit dem Fokus auf Taschen.

Weiterlesen…

Berlin Syndrom – Ein Psychothriller

Berlin Syndrom – Ein Psychothriller

Auf der diesjährigen Berlinale gab es mal wieder viele Filme über verschiedene Kulturen und Orte dieser Welt.

Die australische Regisseurin Cate Shortland hat sich dafür entschieden einen Film zu zeigen, der in Berlin spielt und sich auf die ehemalige Teilung der Stadt konzentriert, obwohl diese zur Vergangenheit gehört. Dennoch zeichnet das Thema Spaltung, nicht nur der Stadt, sondern vor allem auch in den Charakteren, den Film aus. Ihr Psychothriller ist durchweg spannend, zeigt die Abgründe des Wahnsinns und was passieren kann, wenn man einem charmanten Fremden traut und mit ihm nach Hause geht. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Melanie Joosten: Berlin Syndrome.

Weiterlesen…

Berlin Goods: Holzmöbel von Kentholz

Berlin Goods: Holzmöbel von Kentholz

Während meines Art Direction und Design Studiums habe ich viel zum Thema zeitloses Design gelesen und mich mit der Frage beschäftigt, ob es überhaupt ein solches gibt? Oder bezeichnen wir minimalistisches Design aktuell als zeitlos, obwohl es vielleicht auch nur eine Modeerscheinung ist? Es ist auf jeden Fall nicht einfach eine Definition für zeitloses Design zu finden, auch wenn es zunächst offensichtlich erscheinen mag.

Wenn man also etwas über „zeitlose“ und nachhaltige Materialien nachliest, kommt man nicht am naheliegendsten und noch immer meist genutztem und beliebtem Naturprodukt Holz vorbei. Man sagt, wenn man sich mit viel, möglichst naturbelassenem Holz umgibt, wirke sich dies sogar positiv auf die Gesundheit aus und senke den Blutdruck. Weiterlesen…

Diese Kunstinstallationen in Berlin kann man essen

Diese Kunstinstallationen in Berlin kann man essen

Kristiane Kegelmann ist eine Berliner Food-Künstlerin, die essbare Installationen für die Betrachter und Mitgestalter eines besonderen Erlebnisses kreiert. Sie spielt quasi mit Essen.Doch nicht nur damit, sondern auch mit Reizen, Wahrnehmung und verschiedensten Materialien. Bei ihr ist ein Werk erst dann vollkommen, wenn es zerstört wird. Die Vergänglichkeit, die sonst so in der Kunst gefürchtet wird, ist dementsprechend ein tragendes Element ihrer Arbeit. Diese kann man schon bald nicht nur als Ergebnis sehen und schmecken, sondern den Schaffungsprozess in ihrem neuen Studio im Prenzlauer Berg miterleben oder gar in einem ihrer Workshops erklärt bekommen. Weiterlesen…

Wie definierst du den Berliner Stil?

Wie definierst du den Berliner Stil?

Gibt es einen Berliner Look? Bestimmt nicht. Aber müssen sich die Stadt nach wie vor rechtfertigen, dass sie nicht so glamurös wie Paris oder NYC ist, oder ist unserer Definition von Charme und Glamour glücklicherweise einfach eine andere? Wie auch immer die Wahrheit aussehen mag – wir haben uns auf den Straßen in Berlin Mitte einmal umgeschaut und Leute gefragt, wie sie den Berliner Stil definieren würden.  Weiterlesen…

Döner in Berlin

Döner in Berlin

Essen gibt uns nicht nur ganz offensichtlich Energie und lässt uns am Leben. Das Schöne am Speisen ist, dass es Leute zusammenbringt. Familienrezepte und Traditionen fortzutragen, sowie eine Mahlzeit gemeinsam einzunehmen und zu teilen, ist etwa so alt wie die Geschichte der Menschheit selbst. Wenn man über die kulinarischen Besonderheiten in Berlin nachdenkt, mögen einem vielleicht traditionelle Deutsche Gerichte einfallen, vor allem aber auch die vielen Dönerläden der Stadt, die mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken sind. Weiterlesen…

Die besten Kaffee-Spots in Berlin

Die besten Kaffee-Spots in Berlin

photo: BlogfabrikSophia Halamoda

Wenn die Tage noch immer düster, aber trotzdem lang sind, hilft vor allem eins gegen Lustlosigkeit am frühen Morgen: Verdammt guter Kaffee. Für ihn lohnt es sich sogar etwas früher aufzustehen, wenn man anschließend seine Tasse entspannt trinken und dabei erst richtig aufwachen kann. Und selbst wenn es schnell gehen soll, stimmt ein schöner To-Go-Becher mit starkem Inhalt einen sehr zufrieden. Wir haben die besten Kaffee-Orte Berlins für euch zusammengefasst. Für diese lohnt es sich durchaus auch quer durch die Stadt zu fahren.  Weiterlesen…