Author Archive

Wie sich Berliner gegen den Rechtspopulismus wehren

Berlin war in heller Aufruhr als die AfD ihre Demonstration “Zukunft Deutschland” für diesen Sonntag, den 27. Mai ankündigte. In Momenten wie diesen weiß man als Leser nicht, ob man eher schockiert lachen oder ernsthaft weinen sollte. Dabei schreibt die rechtspopulistische Partei ihrer Veranstaltung großspurig 10.000 Teilnehmer zu – schauen wir mal. Berlin reagiert schnell, clever und wie gewohnt mit einem frechem Grinsen – 13 Gegendemonstrationen wurden für diesen Sonntag angemeldet, deren geschätzte Teilnehmerzahl bereits jetzt die der AfD-Demo um ein vielfaches übersteigt.

Franziska by
on Mai 25th, 2018
in Stories

Berlin Mural Fest: Über 30 neue Street Art Wandbilder für Berlin

Nachdem über 80.000 Besucher 2017 die einzigartige Kunstinstallation “The Haus” des ehrenamtlichen Vereins Berlin Art Bang gefeiert hatte, ist es nun an der Zeit für ein weiteres überlebensgroßes Urban Art Projekt, dass die Berliner Kunstszene begeistert. Die Schöpfer von „The Haus“ haben sich dafür etwas Besonderes ausgedacht: große epische Wandbilder, die kommen um zu bleiben.

Dafür luden sie an die 100 Künstler ein, Berlins schmutzige alte Mauern mit 30 neuen, überwältigenden Wandgemälden zu zieren. Freut euch auf Künstler wie Ben Wagin, Arsek & Erase, Herakut, Stoehead, Saturnoart, Semor, Tasso, Aktone & Cren, Saturno, One Truth, Insane 51, The Weird, Quintessenz und Mr. Woodland und auch Klebebande wird wieder dabei sein!

Urban Nation hat sich mit seinen brandneuen Wandbildern von Elle, Millo, Nuno Viegas, Snik, Nevercrew, Telmo Miel und James Bullough ebenfalls am Berlin Mural Fest beteiligt, wie wir selbst bei einer Preview Tour erfahren durften, bei der wir auch die Künstler kennenlernen konnten.

Franziska by
on Mai 18th, 2018
in Kunst

Die Großartigen Köchinnen der Berliner Gastro-Szene

Die Berliner Gastro-Szene sehnt sich nach Frauen-Power. Es ist augenscheinlich kein Geheimnis, dass unsere Gastronomie überwiegend von männlichen Akteuren dominiert wird. Wir wollen natürlich nicht mit Fingern zeigen á la „nur Männer in der Gastro hier!“, sondern lieber den Fokus auf die Frauen der Branche rücken. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, euch begabte Köchinnen der Berliner Restaurant-Szene vorzustellen, bei denen jeder von euch einmal in den Genuss kommen sollte, Gast zu sein!

Franziska by
on April 10th, 2018
in Essen, Leute, Restaurants

Essen retten: Berliner Projekte gegen die Lebensmittelverschwendung

Foto: Elaine Casap

Wenn die globale Nahrungsmittelverschwendung ein Land wäre, wäre es der drittgrößte Verursacher von Treibhausgasen neben China und den USA. Ob unförmiges Obst oder Gemüse, die Überproduktion durch Lebensmittelkonzerne, die zu großen Portionen in Restaurants oder vermeintlich abgelaufene Lebensmittel – all das wandert in den Müll, obwohl es für uns noch essbar ist. Lebensmittelverschwendung zählt weltweit zu unseren schwerwiegendsten Problemen. Uns dagegen zu wehren, sollte zur Gewohnheit werden. Aus diesem Grund wollen wir euch heute diese großartigen und nachhaltigen Berliner Projekte vorstellen, die sich dagegen aussprechen.

Franziska by
on April 3rd, 2018
in Cafés, Essen, Produkte, Restaurants, Shops

Berliner Straßengespräche: Wie erlebst du Berlin?

Berlin wurde im laufe der Jahre schon mit so manchen Beschuldigungen behaftet: Es sei abgewrackt und doch magisch, hat ein verdorbenes Gemüt, ist unverschämt unfreundlich, die Szenenhure an sich und lässt einen dabei nie wirklich teil haben, wo die „Szene“ eigentlich ist. Sie sagen, Berlin gibt einem die Freiheit zu sein, wer man sein will. Eine offenherzige Stadt, die, hat sie dich einmal in ihrem Griff, dich nur schwer wieder aus ihrer liebevollen, übel riechenden Umarmung frei gibt. Also fragen wir uns – jetzt wirklich – wie erlebst du Berlin?

Ja, du!

Franziska by
on März 27th, 2018
in Leute

Die Ausstellungshighlights in Berlin im März 2018

Angesichts der großen Vielfalt an Künstlern und Ausstellungen, die Berlin jeden Monat zu bieten hat, haben wir uns im März die Zeit genommen, unsere Ausstellungshighlights auszuwählen die ihr nicht verpassen solltet! Der künstlerische März beglückt uns mit talentierten Streetartists, aufregenden Nacktfotos, legendären Modeikonen, politischen Statements und weltberühmten Fotografen …

Franziska by
on März 12th, 2018
in Kunst

Der Vergessene Abschnitt der Original Berliner Mauer

Direkt gegenüber den Bahngleisen einer weit abgelegenen S-Bahn-Station, offen für die Vorbeifahrenden sichtbar, halb im dünnen, spärlichen Wald verschwunden: die neu entdeckten 80 Meter der ursprünglichen Berliner Mauer.

Und das gerade als wir nach 28 Jahren und 3 Monaten nach dem Mauerfall langsam dachten, dass es nichts Neues über die deutsche Teilung und ihre physischen Überbleibsel zu sagen gibt. Aber vor ein paar Tagen fanden wir heraus, dass bunte Überreste der historischen ersten Mauer, die Berlin physisch und ideologisch teilte, erst im Februar identifiziert und enthüllt wurden. Das mussten wir mit eigenen Augen sehen und haben letztes Wochenende einen kleinen Ausflug gemacht. Die Fotos könnt ihr euch hier anschauen, im englischen Text gibt es ein bisschen mehr zur Geschichte zu lesen.

Franziska by
on März 2nd, 2018
in Stories

Haben wir in Berlin noch Träume?

Als ich klein war, dachte ich, dass alle Dinge im Leben einer bestimmten Struktur folgen müssen. Wie ein Brief durch das Postsystem läuft oder wie meine große Schwester, die dem Schulsystem folgt. Es schien so, als ob das die Art wäre, wie das Leben nun mal funktioniert und die Art, wie wir wachsen und uns weiterentwickeln. Wie Pacman bewegen wir uns in einem bestimmten Rahmen von A nach B, so schnell und effizient wie auf Eisenbahnschienen, mit den wenigen Stops, bei denen wir aussteigen oder umsteigen können. Es ist sicher, das habe ich gelernt. Es ist bequem. Wir gehen in den Kindergarten, die Vorschule, das Gymnasium, zur Universität und beginnen zu arbeiten, beginnen eine Karriere aufzubauen, die letztlich viel Engagement und Ausdauer fordert. Junge Menschen in ihren 20ern, wie ich, die ihr ganzes Leben solchen Systemen gefolgt sind, werden nun langsam ungeduldig – wars das? Warte, was war das nochmal für ein Traum, dem ich bisher immer gefolgt bin?

Die Möglichkeiten, wie du dich und dein Leben gestalten kannst, sind endlos. Die Geschichten von Leuten, die es gewagt haben, aus diesen Systemen auszubrechen, sind überall im Netz verstreut. Haben wir denn eigentlich noch diesen einen Traum, oder ist es der Traum, so viele Errungenschaften wie möglich anzuhäufen? Gibt es diesen einen Beruf, in dem du immer noch träumst zu arbeiten, oder sind es viele oder sogar gar keine?

Franziska by
on Februar 27th, 2018
in Leute, Stories

Berlin’s Verrücktes Nachtleben Illustriert von Virginie Kypriotis

Wir haben bereits viele einprägsame Illustrationen unserer Lieblingsorte in Berlin gesehen – von unseren Lieblingsclubs, unseren verrückten Berlinern und Berlins buntem Nachtleben. Aber wir haben noch nie einen Illustrator gesehen, der den mentalen Showdown von all dem erfasst hat. Die Meta-Ebene dessen, was sich in unseren Köpfen abspielt, wenn wir an all diesen Orten feiern, mit all diesen verrückten Menschen, die wir so sehr lieben, wenn alles unter einem verschwitzten Dach zusammenschmilzt. Deshalb waren wir total begeistert, als wir die epischen Darstellungen des Berliner Nachtlebens von Virginie Kypriotis zum ersten Mal entdeckten, insbesondere die ikonische Illustration des Berghains, welche es auch prompt auf den monatlichen Flyer des Clubs geschafft hat. Ein Blick auf ihre Illustrationen des Berliner Nachtlebens gibt es nach dem Klick.

Franziska by
on Februar 16th, 2018
in Kunst, Party

Die Bizarre Welt von Extraweg: Ein Interview mit dem Berliner Künstler

Vor etwas mehr als einem Jahr begann der Motion Designer Oliver Latta alias Extraweg seine Animationsvideos auf Instagram zu teilen und es dauerte nicht lange bis sich Hunderttausende von Menschen in seine ungewöhnlichen und fesselnden Kunstwerke verliebten. Besonders seine neueren Videos, die sich durch ihre einzigartig klare Struktur und pinke Farbgebung, wie auch die Elastizität seiner Figuren auszeichnen, faszinierten eine ganze Generation von Social-Media-Nutzern und ließ uns mit der Frage zurück: Was hat er geschaffen, der den Betrachter so stark in Anspruch nimmt? Bevor du dich in einem seiner fesselnden Loop-Videos verirrst, schau mal bei unserem Interview mit ihm rein. Er, der uns durch seine Video auf Facebook auf sich aufmerksam gemacht hat, hat eine besonders wichtige Nachricht was das angeht: Finde Inspiration in allem und überall – besonders außerhalb des Handybildschirms.

Franziska by
on Februar 7th, 2018
in Kunst, Leute, Videos