Author Archive

Spielplätze als Vorbilder der Berliner Clubkultur

Earthly Delights by Nicola Napoli

Illustration: Nicola Napoli

Das Berlin ein Spielplatz für Kreative und Nachtfalter ist, das hat sich ja bereits so ein bisschen in den Köpfen der Menschen festgesetzt. Dass die echten Spielplätze der Stadt jedoch viele Parallelen zur Berliner Clubkultur ausweisen, das war selbst uns neu. Unsere Gastautorin Jessica hat sich unter anderem diesem Thema in ihre neuen Buch Let’s Take Berlin gewidmet, welches viele Geschichten rund ums Expat Life in Berlin zusammenfasst. Im englischen Teil bekommt ihr einen kleinen Auszug, der euch Spielplätze mir ganz anderen Augen sehen lassen wird.

by Guest Author
on September 14th, 2017
in Party, Stories

Natural Movement: Ein natürliches Workout in Berliner Parks

Natural Movements Workout Berlin-023

Gehörst du auch zu einen der vielen Menschen in Berlin, die eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio haben, aber nie hingehen? Man nimmt sich immer so viel vor mehr an seinem körperlichen Wohlbefinden zu arbeiten, aber dann bekommt man sich noch nicht dazu motiviert in ein muffiges, erdrückendes Gym zu gehen und sich von zu lauter Musik beschallen zu lassen.

Fitness-Trends, die alles besser machen wollen, gibt es ja viele: Yoga, Pilates, Crossfit… Doch habt ihr schonmal was von Natural Movement gehört? Klingt relativ profan, ist es auch, aber dennoch total effektiv. Und das beste: Das ganze kann man täglich kostenlos und an der frischen Luft in all den Parks und Spielplätzen der Stadt praktizieren. Im englischen Teil gibt es ein paar Tipps wo und wie ihr das machen könnt.

by Guest Author
on August 23rd, 2017
in Wellness

Ein Lichtblick in Berlin

Berlin by Tania Strauss 1

Fotos: Tania Strauss

Licht ist schon eine faszinierende Sache. Es kann so vieles zum Vorschein bringen oder auch verschwinden lassen allein durch seine Anwesenheit oder sein Fehlen. Viel Licht kann die volle Pracht beleuchten, aber auch wenig Licht kann die Schönheit einzelner Details betonen, und das unschöne einfach im Schatten lassen. So geht es mir bei dieser Fotostrecke der New Yorker Fotografin Tania Strauss, die auf ihrer Reise nach Berlin ein paar wunderbare Bilder hier gemacht hat. Das Lichtspiel hat dabei eine bedeutende Rolle, denn es ist in allen Aufnahmen ein zentrales Stilelement. So wird aus einer ordinären Straßenecke eine wunderbare Komposition und aus einer schummrig beleuchteten Nachtszene eine stimmungsvolle Aufnahme. Weniger Licht ist manchmal einfach mehr, auf kaum einen Ort trifft das so passend zu wie auf Berlin.

by Guest Author
on August 9th, 2017
in Fotos, Stories

Tanz mit mir, mein liebstes Berlin

Dance Street Berlin Karneval

Fotos: Min Kyung Choi

Liebstes Berlin, lass uns tanzen!

Trägst bereits Dein prächtigstes Sommerkleid und lachst Dein schönstes Lachen.

Endlich sind Deine Tage lang, Deine Nächte kurz. Verlieren sich ineinander. Haben keinen Anfang und kein Ende.

Die depressive Winterstimmung längst verziehen und vergessen. Düstere Novemberblues schmelzen mit meinem Zitroneneis um die Wette. Der Himmel gestrichen im strahlenden Blau.

Dass ist das Berlin in das ich mich verliebt habe! Alles blüht, alles lebt, alles tobt. Tagsüber in der Sonne baden und den Straßenmusikern lauschen.

Nachts die schillernden Gestalten im Mondlicht tanzen sehen. Genießen ist das halbe Leben.

Durch die Straßen zu laufen ist ein Fest für die Sinne. Coolness tropft Dir aus allen Poren. Der Schweiß des Exzesses hängt feucht in der Luft.

Aufgeladen mit Liebe, Lust, Plänen.

by Guest Author
on August 1st, 2017
in Fotos, Stories

Das wundersame Haus Schwarzenberg

Haus Schwarzenberg Berlin-0449

Berlin-Mitte ist seit den 90ern bis heute so von vorne bis hinten durch renoviert und durch kommerzialisiert, dass die Existenz von so einem Gebäude wie dem Haus Schwarzenberg direkt am Hackeschen Markt doch wirklich etwas überrascht. Ein unrenoviertes Haus mit bröckelnder Fassade und übersät von Graffitis würde man zwischen Michael Kors und H&M nun wirklich nicht erwarten. Gerade aus diesem Grund vielleicht genießt das Haus Schwarzenberg eine Popularität unter Berlinern und Berlinbesuchern weil es eben wie ein kleiner Rebell sich den Veränderungen in seiner Umgebung widersetzt. Angesiedelt in einer Kette von Hinterhöfen befinden sich hier ein Programmkino, zwei Bars, ein Monsterkabinett, einige Galerien, das Anne Frank Museum, sowie einige Künstlerateliers und Vereinsbüros. Es ist ein Teil der lebendigen Berliner alternativen Szene, die in den 90ern gekommen ist um zu bleiben, auch nach so langer Zeit noch. Wir finden den besonderen Charm dieses Gebäude unverkennbar und haben ihm aus diesem Grund auch eine eigene kleine Fotostrecke gewidmet. Viel Spaß dabei!

by Guest Author
on Juli 16th, 2017
in Mitte

Die besten kreativen Projekte von Vietnamesen in Berlin

AA7

Vietnamesen machen Berlins größte ostasiatische Minderheit aus, und umfassen 1,65 der Gesamtbevölkerung. Deutsche oder international Freunde assoziieren Vietnamesen normalerweise sofort mit Restaurants, Nagelstudios, Blumenläden oder Spätis, da eine Vielzahl dieser Unternehmen von Vietnamesen betrieben werden. Die jüngere Generation Berliner Vietnamesen sind allerdings eine aufgeweckte Gruppe junger Menschen, die sich sowohl perfekt in die deutsche Kultur, als auch in den Berliner Hippi-Lifestyle einfügen. Außerdem sind sie kreativ und künstlerisch, und die klugen Köpfe hinter so einigen erfolgreichen Projekten und Organisationen im weltoffenen Berlin. Wagen wir mal einen Blick in die interressanten und herausragenden Projekte der jungen Vietnamesen in Berlin.

by Guest Author
on Juli 3rd, 2017
in Events, Kunst, Leute, Party

5 Versteckte Highlights Zeitgenössischer Architektur in Berlin

architektur-baumhaus-balkon-terrasse-treppe-berlin-birke

Der in Berlin lebende Architekt Itay Friedman kennt sich sehr gut aus mit der zeitgenössischen Architektur der deutschen Hauptstadt. Für uns hat er fünf außergewöhnliche Design-Perlen ausgesucht, die ihn persönlich begeistern. Von futuristischen Baumhäusern zu kubistischen Wunderwerken bis zum Museum für Architektur-Zeichnungen kann man im englischen Teil des Artikels einige besondere Bauwerke kennenlernen, von denen man vielleicht bisher noch nie was gehört hatte.

by Guest Author
on Juni 19th, 2017
in Design

Eine Nachricht an Berlin

Berlin by instalyrik_

Fotos: Jan Rückert

Liebstes Berlin,

Du bist eine sehr stressige Stadt.

Du bist laut, launisch und anstrengend. Aber Du bist auch gelassen. Zu Dir kommen die Paradiesvögel aus der ganzen Welt geflogen. Ein Käfig voller Narren. Ein Käfig ohne Gitterstäbe.

Du bist frei. Ich kenne keine Stadt die freier ist. Ohne Regeln. Höchstens mit Ihren eigenen.

Paradoxerweise war das erschöpfend für mich. Freiheit kann auch überfordern. Ein Hohn all den Menschen gegenüber die nicht in Freiheit leben. Das war mir klar. Und trotzdem.

Ich wollte Dich verlassen. Ich hatte schon meine Sachen gepackt. Im letzten Moment habe ich verstanden, dass das ein Fehler wäre.

by Guest Author
on Juni 16th, 2017
in Fotos, Stories

Das Wear It Festival für Mode & Technologie in Berlin

wear it_0003

Fotos: Galya Feierman

Das Wear It Festival ist ein zukunftsweisendes Festival in Berlin, welches sich dem Thema Technologie in der Mode verschrieben hat. Das Mode und Technik zusammengehört, das ist nicht nur seit der maschinellen Herstellung und Verarbeitung oder dem Aufstieg von Online Shops klar. Zur heutigen Zeit wird die Fusion zweier Genres noch viel weiter vorangetrieben: 3D-Druck, tragbare LED Leuchten, Sensoren und vieles mehr halten nach und nach Einzug in die Mode. Was vielleicht in manchen Beispielen noch wie Spielerei rüberkommt ist in anderen Fällen dafür schon zum marktreifen Produkt herangewachsen, ich denke da zum Beispiel an die Schuhe mit leuchtenden Sohlen, die ich tatsächlich schon mehrfach bei Leuten gesehen habe. Aber auch im Sport und Sicherheitsbereich werden Kleidungsstücke mit integrierten Sensoren, die auf körperliche oder externe Veränderungen reagieren, immer populärer. All das und noch viel mehr kann man auf dem Wear It Festival live erleben. Unsere Gastautorin Galya Feierman hat sich auf der diesjährigen Ausgabe in der Kulturbrauerei umgesehen und viele Eindrücke für uns gesammelt. Im englischen Teil gibt es dazu noch ihre Erfahrungen auf dem Festival in Wort.

by Guest Author
on Juni 15th, 2017
in Design, Fotos, Mode

Berlins Musik und Kunst-Festivals im Sommer 2017

nation

Foto: Feel Festival

Das Berlin Festival ist leider Geschichte, die Fusion steht vor der Tür und das Melt lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Berlin ist mitten in der Festival Season und die Angebote sind dieses Jahr reichhaltiger als je zuvor, denn es gibt nicht nur die Rückkehr von einigen beliebten Festivals, sondern auch einige spannende und vielversprechende Neuheiten. Nach dem Klick haben wir euch eine Liste unserer Favoriten zusammengestellt, mit dabei kleine bis mittelgroße Feste in oder in der Nähe von Berlin, die jeweils mit besonderen Konzepten aufwarten, die Musik interdisziplinär auch mit Kunst und Performance verbinden. Wir sind gespannt. Im englischen Teil des Artikels unseren Festival Guide 2016.

by Guest Author
on Juni 6th, 2017
in Events, Kunst, Musik