Wie das Laufen mich immer wieder zu neuen Taten inspiriert

Wie das Laufen mich immer wieder zu neuen Taten inspiriert

Fotos: Vismante Ruzgaite. 

Ich bin bereits meinem ganzes Leben lang sportbegeistert und aktiv. Aber erst als ich nach Berlin zog, begann ich mich mehr für das Laufen zu interessieren und entdeckte meine Leidenschaft dafür.

In den ersten Tagen in Berlin traf ich zufällig eine Freundin, die mich an einem Mittwochmorgen vor der Arbeit zu ihrer Laufgruppe einlud. Zuerst war ich skeptisch, warum sollte ich mit Leuten joggen? Ich hatte Laufen immer als eine persönliche Erfahrung gesehen, fast wie einen meditativen Moment, um den Kopf frei zu bekommen. Aber wenn man in eine neue Stadt zieht, will man neue Leute kennenlernen, oder? Also beschloss ich, mich ihrem Lauf anzuschließen. Es war mein erster Lauf in einer Gruppe und es gefiel mir sofort. In nur einer Stunde hatte ich viele neue Leute kennengelernt und konnte viel über die Stadt, ihre verschiedenen Stadtteile und ihre Geschichte erfahren. Es war eine aufschlussreiche Erfahrung! Ich entdeckte die Vorteile des Laufens in einer Gemeinschaft und die Zugehörigkeit zu einer Gruppe machte mir klar, dass Laufen auch eine Aktivität sein kann, um zu verbinden, zu sozialisieren, zu lachen und zu teilen.

Weiterlesen…

Von Komfortzonen und Sex Clubs in Berlin

Von Komfortzonen und Sex Clubs in Berlin

Unter den zahlreichen Ausgehmöglichkeiten in Berlin gibt es etwas Besonderes, das mich schon immer fasziniert hat. Bis vor kurzem habe ich mich dem Konzept der Orgien nur angenähert, wenn ich mich auf sexpositiven Partys wie Pornceptual oder Gegen auf der Tanzfläche bewegte. Erst vor einiger Zeit habe ich es gewagt, meine Komfortzone zu verlassen und mich auf eine richtige Swinger Party in einem Sex Club einzulassen. Es war definitiv eine lehrhafte Erfahrung. Mehr dazu im englischen Teil.

Ein Thai Guide für Berlin

Ein Thai Guide für Berlin

Foto: Robert Rieger. 

Berlin ist ein großzügiger und einladender Gastgeber für Menschen aus aller Welt. Letzte Woche haben wir euch einen Einblick gegeben, wie ihr Brasilien in Berlin erleben könnt, aber diese Woche haben wir die besten Teile Thailands gefunden, die es direkt in unserem Berliner Hinterhof gibt. Von thailändischen Fotografen, Musikern und Kuratoren bis hin zu großartigen, authentischen Restaurants, die über die Stadt verteilt sind, findet man thailändische Kultur direkt um die Ecke, wenn man an den richtigen Orten sucht.

Unser Thai Guide für Berlin wurde in Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Kollektiv un.thai.tled erstellt, das am kommenden Samstag eine wirklich interessantes Event veranstaltet, welches einige der besten Elemente der thailändischen Kultur an einem „Thai Evening in Berlin“ vereint. Lest den englischen Teil des Artikels, um mehr zu erfahren.

Zu Besuch im Künstleratelier in der historischen Villa Heike

Zu Besuch im Künstleratelier in der historischen Villa Heike

In Vorfreude auf die kommende Berlin Art Week hatten wir letzte Woche die Gelegenheit, einen Einblick in das Atelier der Künstler Johanna Dumet und Manuel Wroblewski zu erhalten, welches gerade für eine neue große öffentliche Ausstellung vorbereitet wird. Johanna springt die Stufen einer riesigen Wendeltreppe hinunter, die von starken griechisch-römischen Säulen gehalten wird, als sie mich begrüßt. Der Geruch von Ölfarbe erfüllt den Raum, und Johannas Shorts sind mit leuchtenden Pigmentflecken bespritzt.

Wenn man die Villa Heike betritt, lässt man Berlin hinter sich und betritt eine kunstvolle, aber industrielle Version der Antike. Die hohe Decke und die dekorativen Säulen sind das, was man in einem alten Museum sehen würde, aber die Kunst ist erfrischend zeitgenössisch und hebt sich von der kargen Architektur ab. Nach einigen Treppen steigen wir in das Atelier von Johanna und Manuel ein. Ich bin sofort vom Licht im Dachgeschoss der Villa Heike beeindruckt, ihr Raum wird von riesigen Fenstern nach Südwesten beleuchtet.

Weiterlesen…

Ein Brasilien Guide für Berlin

Ein Brasilien Guide für Berlin

Wie viele Möglichkeiten gibt es, Berlin zu erleben? Das sind wahrhaft zu viele, um sie alle wirklich auszuschöpfen. Mit Menschen aus über 190 Ländern bietet Berlin einen Reichtum an unterschiedlichen Perspektiven, Umgebungen und Aktivitäten, dass es einem wirklich nie langweilig werden kann. Wir mögen die Vielfalt der Stadt manchmal für selbstverständlich halten, deshalb sollten wir uns manchmal aktiv die Zeit nehmen, um die besonderen Dinge zu schätzen, die verschiedene Kulturen nach Berlin bringen.

Heute nehmen wir euch mit auf eine brasilianische Tour durch Berlin. Nach früheren Exkursionen in die polnische, türkische, italienische und syrische Gemeinschaft wollen wir nun genauer untersuchen, was die wunderbaren Menschen aus Brasilien in die Stadt gebracht haben. Lest den englischen Teil des Artikels, um mehr zu erfahren.

AVOCAI Cafe – Ein kleines Stück Bali in Berlin

AVOCAI Cafe – Ein kleines Stück Bali in Berlin

Neben einer Vielzahl ausgefallener Cafés und Restaurants in Berlin Mitte erinnert AVOCAI an exotische Orte wie Bali. Ein inspirierender Ort, an dem ihr euch vom Alltagsstress erholen und Gleichgesinnte treffen könnt, während ihr gesundes und geschmackvolles Essen genießt.

Mit seinen einzigartigen Rezepten (im Paläo-Stil) macht der erste Blick auf das Menü Lust, einfach direkt alles zu bestellen. Inspiriert von der russischen und asiatischen Küche sind alle Gerichte gluten-, fleisch- und zuckerfrei und meist vegan. Von Avocado-Toasts bis hin zu Regenbogen Bowls (und besonders empfehlenswert: die Süßkartoffel-Pfannkuchen!) ist es mit bunten und vielfältigen Zutaten gefüllt, die euren Gaumen auf eine geschmackvolle Reise gehen lassen. Ihr findet dort eine ausgewogene Auswahl an herzhaften und süßen Gerichten und ein wöchentlich wechselndes Mittagsgericht.

Weiterlesen…

Ein Guide für den schönen Bergmannkiez in Kreuzberg

Ein Guide für den schönen Bergmannkiez in Kreuzberg

Es hat etwas Lebendiges an sich, abends die Bergmannstraße entlang zu wandern. Die Lichter, die an den Markisen der Restaurants hängen, werfen ein orangefarbenes Licht auf die Gehwege, passend zu den bunten Fassaden der umliegenden Gebäude. Wenn man von der artsy Zossenerstraße nach Westen zum friedlichen Viktoriapark schlendert, wird man etwas für jeden Geschmack finden. Von gemütlichen Cafés und angesagten Restaurants bis hin zu ausgefallenen Plattenläden – der Bergmannkiez pulsiert früh am Morgen bis spät in die Nacht.

Als Newcomer in Berlin war Bergmannkiez der erste Ort, den ich erkunden konnte. Tatsächlich ist es der Ort, den ich mein Zuhause nennen kann (jedenfalls für die nächsten zwei Monate). Ich habe einige meiner Lieblingsplätze für euch zusammengetragen, die diese Nachbarschaft zum ultimativen Ziel für einen unterhaltsamen und entspannten Tag in Berlin machen. Den Guide gibt es im englischen Teil.

Wo man in Berlin am besten an öffentlichen Orten Sex haben kann

Wo man in Berlin am besten an öffentlichen Orten Sex haben kann

Illustrationen: Berk Karaoglu. 

Man könnte sagen, dass Berlin den Ruf hat, ein bisschen wie ein sexueller Spielplatz zu sein. Einige nehmen dies ganz wörtlich und genießen gerne die etwas riskante Aktivität des Sex in der Öffentlichkeit. Persönlich kann ich mir eine Million Gründe vorstellen, wie dieser Plan zu meinem schlimmsten Albtraum werden könnte, aber diese Bedenken beiseite, es gibt wahrscheinlich keine bessere Zeit wie den Sommer, um das ganze auszuprobieren. Deshalb haben wir für euch 10 Orte zusammengestellt, die euch möglicherweise genau das richtige Maß an Privatsphäre bieten – oder, wenn gewünscht, das richtige Publikum.

Weiterlesen…

Ein Guide zu den besten Laufstrecken in Berlin

Ein Guide zu den besten Laufstrecken in Berlin

Wenn es um das Laufen geht, ist Berlin der richtige Ort für euch, egal ob ihr gerade erst anfangt oder bereits ein alter Hase seid. Die Stadt hat eine der größten und engagiertesten Laufgemeinschaften der Welt. Berlin ist neben London die einzige Stadt in Europa, die an den World Marathon Majors, den prestigeträchtigsten Laufveranstaltungen der Welt, teilnimmt. Einige der beliebtesten Laufgruppen wurden in Berlin geboren und verbreiteten sich dann auf der ganzen Welt. Heutzutage geht das Laufen über den Sport hinaus, es ist ein Lebensstil. Überall in Berlin spürt man die Präsenz der Laufkultur. Laufen war für mich eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu entdecken, sich mit ihren Menschen zu verbinden und natürlich fit zu bleiben!

Gerne teile ich mit euch meine Top 5 Laufstrecken in Berlin. Den gesamten Guides mit Beschreibung, Fotos und Karten findet ihr im englischen Teil.

Entdeckt die Geheimnisse von Kakao Zeremonien in Berlin

Entdeckt die Geheimnisse von Kakao Zeremonien in Berlin

Letzten Winter habe ich zum ersten Mal reinen Kakao erlebt, nachdem ich mit der Gruppe Ice Dippers im zugefrorenen Plötzensee gebadet hatte. Der Organisator Jonas servierte uns heißen Kakao, als wir aus dem Wasser kamen. Der erste Schluck reinen Kakaos ist wirklich bitter und weit weg von der Heißen Schokolade, die ihr wahrscheinlich als Kind erlebt habt. Dennoch habe ich eine volle Tasse davon genossen, nicht nur wegen des Geschmacks, sondern auch wegen der Gefühle der Entspannung und Anregung, die sie mir bot. Ich konnte nicht aufhören, mich zu fragen, woher dieser Kakao kommen könnte, oder ob etwas hinzugefügt wurde. So fragte ich Jonas nach der Geschichte dieses Kakaos, den er uns serviert hatte und die weit über unsere üblichen Erfahrungen mit Kakao hinausgeht. Die Geschichte dazu und wir er zu seinen Kakao Zeremonien gekommen ist, könnt ihr im englischen Teil nachlesen.