10 Berlinale Highlights, die ihr nicht verpassen solltet

10 Berlinale Highlights, die ihr nicht verpassen solltet

The Bookshop

Alljährlich werden die Wochen vor der Berlinale zum Stresstest. Wie gut kenne ich mich aus im Wirrwarr der Namen von Regisseuren und Regisseurinnen? Wie gut bekomme ich meinen Terminkalender organisiert? Schaffe ich es nicht erst an Tag vier zu merken, dass an Tag eins des Filmfestivals ein Film mit meinem Lieblingsschauspieler lief?

Auch in diesem Jahr macht das Kopfkino keine Pause. Dank Internetrecherche, Presseinfos und stundenlangem Wühlen im Programmheft bin ich aber zuversichtlich einen ganz guten Plan geschmiedet zu haben. Meine 10 Highlights der diesjährigen Berlinale, teile ich ohne Gewähr auf Vollständigkeit und mit dem Hinweis, dass jeder Film ein persönliches Highlight sein kann.

Weiterlesen…

Unknown Pleasures – Die Besten Amerikanischen Indie Movies

Unknown Pleasures – Die Besten Amerikanischen Indie Movies

Experimenter

Die meisten Cineasten verfolgen die Geschehnisse bei den Filmfestivals in Cannes, Venedig und Sundance obwohl sie selbst nicht teilnehmen können. Die Filmauswahl liest sich immer großartig und lässt uns hoffen, dass die Filme es eines Tages auch in unsere Kinos schaffen. Leider bekommen ein ganzer Batzen der Filme nie einen Distributions-Deal und erreicht so nie ein größeres Publikum. Zum Glück gibt es Filmliebhaber wie Hannes Brühwiler, der Filmen an die er glaubt noch einmal auf die große Leinwand in Berlin bringt!

Hannes Festival heißt poetisch Unknown Pleasures und zeigt eine fantastische Auswahl von amerikanischen Independant Filmen. Das Festival läuft vom 3. Bis 16. Juni im Kino Arsenal und Il Kino. Die Highlights in Form von Trailern gibt es nach dem Klick. Im englischen Artikel lest ihr mehr …

Weiterlesen…

3 Tolle Adventskalender aus Berlin

3 Tolle Adventskalender aus Berlin

Hand aufs Herz: An diesen kalten Wintertagen ist es nicht leicht morgends aus dem Bett zu kommen. Aber zum Glück ist bald der erste Dezember! Dank Adventskalender werden wir dann vorfreudig und neugierig aus den Federn springen. Ihr habt noch keinen Adventskalender? Na dann aber schnell ran an diese schönen vierundzwanzig Tage Überraschungen!

Weiterlesen…

Trümmern und Träumen – Berliner Club Geschichte

Trümmern und Träumen – Berliner Club Geschichte

Abrissruine Maria am Ufer, Foto: Michael

Am Wochenende feiert das FUTUR25 Festival mit gratis Aktionen in der ganzen Stadt 25 Jahre Deutsche Einheit. Da mag sich einer fragen: Hatten wir das nicht vergangenes Jahr? Nein. Letztes Jahr feierte die Nation die gefallende Mauer mit erleuchteten Ballons entlang dem ehemaligen Mauerverlauf gefeiert. Knapp ein Jahr nach dem Mauerfall wurden die Verträge zur Deutschen Einheit unterzeichnet und machten politisch offiziell, was gesellschaftlich bereits geschehen war. Das FUTUR25 feiert nun dieses politische Ereignis und wartet mit tollen Installationen, Konzerten und anderen Veranstaltungen auf. Das Radialsystem V ist die Zentrale des kostenlosen Festivals, aber lange nicht der einzige Ort der an diesem Wochenende die Türen öffnet.

Die Sektion Trümmern und Träumen ist die für uns spannenste, denn sie beleuchtet die Entwicklung der Berliner Clubszene, bringt wichtige Akteure der Szene auf die Bühne, öffnet legendäre Clubs z.B. das Watergate und kutschiert euch mit Rikschas von A nach B auf der Spur von einst legendären Clubs aus der Vergangenheit.

Einige Programm-Highlights und ein kleine Review der Berliner Club-Geschichte in Bildern stellen wir euch nach dem Klick vor…

Weiterlesen…

Kochen mit Oma – Traditionelle deutsche Rezepte

Kochen mit Oma – Traditionelle deutsche Rezepte

Erinnert Ihr Euch an die Hühnerbrühe die Opa immer gekocht hat? Oder die Eierkuchen, die Oma so gekonnt durch die Küche schleuderte? Unsere Geschmacksnerven können als Tür in die Vergangenheit dienen, besonders wenn es an Gerichte aus der Kindheit oder lange vergangenen Tagen geht. Essen und Kochen schaffen ein Stückchen Heimat und sind eine wundervolle Art in Erinnerungen zu schwelgen. Das Projekt “Wir haben einfach gekocht” nutzt diese einzigartige Qualität von Speisen und hat ein einzigartiges Kochbuch voller kulinarischer Erinnerungen geschaffen.

Mehr zu dem Projekt gibt es nach dem Klick.

Weiterlesen…

Flucht auf die Insel – 6 Tage auf Saint Lucia

Flucht auf die Insel – 6 Tage auf Saint Lucia

Ich liebe Berlin wirklich. Aber manchmal muss man der Liebe Raum geben und einfach ans andere Ende der Welt fahren. Wenn ich mal fahre, lande ich meist in anderen Großstädten. Diesmal war es anders und das Schicksal trug mich an einen Ort, der das ganze Gegenteil von Stadt ist: Saint Lucia.

Die Mini-Insel in der Karibik ist einer der abgelegensten Orte, die ich je besucht habe und ein fantastischer Ort der Entspannung. Ich habe es nicht nur geschafft alle Gedanken an Verpflichtungen aus meinem Kopf zu jagen, sondern konnte Perspektiven zurechtgerücken und mit einer neuen Leidenschaft zu Berlin zurückkehren.

Alles über meine Abenteuer auf Saint Lucia lest ihr im englischen Artikel. Hier gibt es einfach hübsche Bilder…

Weiterlesen…

WOLF – Berlins Neues Kino

WOLF – Berlins Neues Kino

Verena von Stackelberg ist eine mutige Frau mit flammender Liebe für gute Filme. Ihr eigenes Kino zu eröffnen schwebte ihr schon des Längeren vor und als sie in der Weserstrasse die perfekte Location fand, hat Verena die Chance genutzt. Eine Crowdfunding Kampagne hat den Plan möglich gemacht und nach jahrelanger Arbeit hat Verenas magisches Paradies für Cineasten nun eröffnen. Wir haben mit ihr über ihre Vision, die Kino Szene und ihren absoluten Lieblingsfilm gesprochen. Das Interview lest ihr im englischen Artikel… Weiterlesen…

Bandol Sur Mer – Das Dinner meines Lebens

Bandol Sur Mer – Das Dinner meines Lebens

Ich habe gutes Essen schon immer geschätzt, aber erst seit meinem Besuch im Bandol Sur Mer weiß ich was für ein Erlebnis Essen wirklich sein kann und wie es sich anfühlt, wenn die Geschmacksnerven auf Entzug sind. Alles über das beste Dinner meines Lebens im angeblichen Berliner Lieblingsrestaurant von Brad Pitt, erfahrt ihr im englischen Artikel… Weiterlesen…

Berlinale 2015: Mein neuer Lieblingsfilm

Berlinale 2015: Mein neuer Lieblingsfilm

Nachdem der Halbzeitreport gestern randvoll mit Filmen aus dem Wettbewerb war, gibt es heute meine Meinung zu jenen Filmen, die ich aus den Sektionen Panorama, Forum, Shorts und Perspektive gesehen habe. Aus Generation, Retrospektive oder Berlinale Specials habe ich bisher noch null gesehen, aber irgendwo muss man sich entscheiden, auch wenn es schmerzt so viel großartiges zu verpassen.

Zwei meiner absoluten Favoriten sind in dieser heuten Selektion! Lest im englischen Teil weiter um zu erfahren, welcher Film mich wirklich beeindruckt hat… Weiterlesen…

Berlinale 2015: Halbzeit – Wettbewerbsfilme

Berlinale 2015: Halbzeit – Wettbewerbsfilme

Es ist Halbzeit auf der Berlinale. Nicht, dass ich irgendein Zeitgefühl hätte und wüsste, dass es so ist, nein, das musste mir mein Kalender sagen, denn so ein Festival verschwimmt einfach zu einem langen Tag mit mehreren Pausen und ewig vielen Kinosälen.

Zu allem Überfluss bin ich genau zum ersten Berlinale Tag krank geworden und schleppe mich somit eher zum Potsdamer Platz, als fröhlichst hinzuhüpfen. Resultat ist, dass ich weniger Filme gesehen habe, als geplant, aber es sind immer noch genug um langsam den Überblick zu verlieren. Damit ihr diesen schön behaltet, teile ich meinen Halbzeitreport in zwei Teile. Heute gibt es die Filme im Wettbewerb, morgen dann den Rest.

Eine weitere Nebenwirkung des Naseputzens im Zehnminutentakt und der generellen Erschöpfung ist, dass ich recht emotional bin. Geduld ist mir momentan fremd und so habe ich meinen Vorsatz, früh aus Filmen zu gehen, die mich nicht wirklich packen wahr gemacht. Gleichzeitig bin ich aber gerade auch für volle Begeisterung mit lautem Lachen oder Krokodilstränen einfach zu haben.

Mit dieser Hintergrundinfo könnt ihr im englischen Teil (sorry, keine Zeit für langwierige Übersetzungen) lesen, welche Filme ihr auf keinen und welche ihr lieber verpassen solltet….

Weiterlesen…