Diese Instagrammer Zeigen das Wahre Berlin

Diese Instagrammer Zeigen das Wahre Berlin

Wir alle kennen diese Instagram Accounts, die fast den Eindruck erwecken, Berlin sei ein dauerhaft sonniger Ort, in dem man nur permanent zufriedene Yogis oder gelegentlich ein älteres Paar auf einer Bank im Tiergarten sehen kann. Ein Blick aus dem Fenster genügt, um zu erkennen, dass die Realität nicht immer so märchenhaft ist. Aber wir lieben das an Berlin – das unvorhersehbare Wetter, außergewöhnliche Charaktere und die Tatsache, dass einige Ecken ein bisschen dunkler sind. Wir haben drei Instagrammer gefunden, die diese Eigenschaften unserer geliebten Stadt feiern – und ein unverzichtbares Gegenmittel für das Streben nach Perfektion darstellen.

Weiterlesen…

Warum sind die Deutschen so besessen von ihrer Wurst?

Warum sind die Deutschen so besessen von ihrer Wurst?

Illustrationen: Berk Karaoglu. 

Vor meinen Versuchen des Vegetarismus hatte ich nie wirklich den deutschen Hype um die Wurst nachvollziehen können. Während Nationalstolz normalerweise ein Konzept ist, das ich nicht unbedingt annehmen würde, ist die Wurstdebatte der einzige Fall, in dem ich mich fast für die polnische Vorherrschaft aussprechen würde. Aber in Deutschland, zumindest im sprachlichen Sinne, kommt man um die Wurst einfach nicht drum herum. Während wir unsere iHeartBerlin-Mission fortsetzen, euch eine Anleitung zu geben, wie ihr euch durch das Labyrinth der deutschen Sprache navigieren könnt, ist an der Zeit euch in die kuriosisten Redewendungen mit der Wurst einzuführen. Lest einfach weiter, um euren Wortschatz und eure Vorstellungskraft zu bereichern!

Weiterlesen…

Den Berlin-Hype gab es schon vor 100 Jahren

Den Berlin-Hype gab es schon vor 100 Jahren

Nach einem gewissen Abend, der letztendlich dazu geführt hat, dass ich am nächsten Morgen jemandes Nachttisch untersucht habe, wurde mir ein Buch geliehen. Obwohl das schon vor mehr als einem Jahr passiert ist, habe ich das Buch noch gar nicht angefangen. Während der Weihnachtsferien dachte ich mir “warum nicht?“ und begann zu lesen. Das Erstaunlichste, was ich in diesem Buch fand, war der zutreffendste Absatz über Berlin, den ich je gelesen habe… (mehr im Englischen).

5 Typische Berliner Vorsätze für’s Neue Jahr (und wie man sie am besten einhält)

5 Typische Berliner Vorsätze für’s Neue Jahr (und wie man sie am besten einhält)

Foto: Katja Stuckrath.

Der Berliner Alltag wird oft mit einer sehr versöhnlichen Reise in die unbekannten Tiefen seiner eigenen Identität verglichen, und die Berliner sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie ihre Versprechen halten. Das mag ein Grund sein, warum die Vorsätze für das neue Jahr in die gleiche Kategorie fallen wie die Schilder, die den Alkoholkonsum in der Bahn verbieten – wir sind uns ihrer bewusst. Aber das ist auch schon alles.

Aber die Vorsätze für das neue Jahr müssen eigentlich keine unrealistischen Visionen sein. Wir haben 5 Beispiele für positive Veränderungen und einige praktische Tipps zusammengestellt, wie ihr sie in euer Berliner Leben einbringen könnten. Mehr dazu im englischen Teil.

Wie Ehemalige Geflüchtete Berlin Etwas Zurückgeben

Wie Ehemalige Geflüchtete Berlin Etwas Zurückgeben

photo: GSBTB

Die Integration in die Gemeinschaft ist ein Ziel, auf das wir alle in Berlin hinarbeiten. Die Tatsache, dass es in unserer Stadt Menschen mit vielen verschiedenen Hintergründen gibt, sollten wir schätzen und niemals als selbstverständlich betrachten, insbesondere angesichts der aktuellen politischen Trends. Wir haben bereits darüber geschrieben, wie ihr gegen Rechtsextremismus vorgehen können – sei es bei Demonstrationen oder bei der Unterstützung bestimmter Initiativen. Heute wollen wir die Dinge aus einem positiveren Blickwinkel betrachten und uns auf die erstaunlichen Unternehmungen konzentrieren, die die Stadt wirklich bereichert haben und von Menschen initiiert wurden, die als Flüchtlinge nach Berlin kamen. Eine Organisation, die eine Umgebung bietet, die solche Projekte wirklich fördert, ist Give Something Back to Berlin – wir haben mit ihnen gesprochen und diese Liste mit 5 Erfolgsgeschichten erstellt. Mehr dazu im englischen Teil.

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

Letzten Mittwoch hatten wir ganz viel Spaß mit euch im Hallesches Haus! Mit einem großzügigen Vorrat an eiskaltem Bier von Pilsner Urquell gesponsort haben wir sowohl den neue Look unserer Website als auch den Launch unseres ersten Minibuchs gefeiert. Es war aus vielen Gründen eine unvergessliche Nacht – selbst die Natur hat es erkannt, indem sie den ersten Schnee des Winters auf uns niederschneite. Aber seid nicht traurig, wenn ihr es verpasst habt – guckt euch jetzt die Fotos an und holt unser Buch im Hallesches Haus!

Weiterlesen…

Poesie & Whiskey: Ein Poetry Slam Workshop mit Florian Cieslik

Poesie & Whiskey: Ein Poetry Slam Workshop mit Florian Cieslik

[Anzeige] 

Ein Poetry Slam ist ein Wettbewerb für kreatives Schreiben, bei dem die Teilnehmer gesprochene Wortpoesie aufführen. Diese Neuauflage der mündlichen Darbietung von Gedichten entstand in den 80er Jahren in den USA. Später verbreitete sich das Format international und ermutigte viele, die Welt der gesprochenen Poesie zu erkunden.

Einer der größten Enthusiasten dieses Genres ist Florian Cieslik, ein Slam-Poet und Lyriker. Dieser wahre Meister der Worte hat sich in der deutschen Poetry-Slam-Szene einen Namen gemacht, indem er an Wettbewerben im ganzen Land teilnimmt und dort auftritt. Zum Glück ist er bereit, etwas von seinem Fachwissen mit anderen Sprachliebhabern zu teilen, und das iHeartBerlin-Team hatte die Gelegenheit, seine Technik während eines Poetry-Slam-Workshops der irischen Whiskey-Marke Tullamore D.E.W. besser kennenzulernen. Weiterlesen…

Wie Berlin Dich Verändern Kann

Wie Berlin Dich Verändern Kann

Drei Jahren ist es erst her, dass ich nach Berlin gekommen bin. Ich hatte gerade mein Abitur in der Tasche, war noch 19 und ziemlich schlecht für die Situationen, die mich in Berlin erwarten würden, gerüstet. Ohne Ausbildung ist es schwer genug, einen Job zu finden – bei mir kam natürlich auch die Sprachbarriere ins Spiel. Während dieser drei Jahre hat sich aber viel verändert – davon könnt ihr im englischen Teil mehr lesen.

10 Kuriose Deutsche Sprichwörter

10 Kuriose Deutsche Sprichwörter

Auch wenn manche im Alltag Deutsch lediglich als die Muttersprache der Bürokratie betrachten, lässt sich die Sprache auch manchmal sehr scherzhaft anwenden. Als ein Beweis dafür haben wir für euch 10 kuriose deutsche Sprichwörter rausgesucht, über deren Bedeutung sich selbst Muttersprachler wundern. Viel Spaß beim Lesen im englischen Teil!

Berlin Rock Musik: Die Essentielle Playlist

Berlin Rock Musik: Die Essentielle Playlist

Ich habe es schon gesagt und ich sage es gerne wieder – so sehr wie ich die Berliner Party Scene schätze, finde ich es schade, dass während Sex und Drogen überall sind, der Rock’n’Roll-Teil in der Regel ersetzt wird mit Techno. Es scheint einfach nicht richtig zu sein, wenn ihr das ungeheure Erbe unserer Hauptstadt als den Ort betrachten, an dem David Bowie sich eine Wohnung mit Iggy Pop geteilt hat, in der er zu seiner Berliner Trilogie inspiriert wurde. Tatsächlich sind viele andere Rockmusiker in die Fußstapfen des verstorbenen Starman getreten und haben Berlin als unerschöpfliche Quelle kreativer Energie anerkannt, sei es wegen seiner einzigartigen Atmosphäre oder seiner ergreifenden Geschichte. Diese Playlist ist jenen Musikern gewidmet, die hier Rockgeschichte geschrieben haben.

Weiterlesen…