City Guide

Eine Karte mit den Romantischsten Orten in Berlin

Foto: Herr Lindemann

Es passiert so oft in Berlin, dass man mit jemandem gerne rausgehen will, hat aber keine Ahnung, wo genau. Für solche Anlässe ist Zitronenstraße – die interaktive Karte mit den romantischste Orten Berlins – eine wunderbare Lösung. Wir haben euch ein Paar von den Orten im englischen Teil des Textes nahegebracht. Viel Spaß beim Daten!

Michalina by
on Februar 14th, 2018
in Bars, Kreuzberg, Mitte, Neukölln

Yoga while you wait – Das lustigste Buch über Yoga in der Großstadt

fotos: Markus Abele

Yoga is wirklich nicht jederfraus Sache (weil ehrlicherweise gehen zu 80% Frauen zum Yoga). Kein Drama, wie ich finde. Es gibt Menschen, die gehen in Gesängen und kleine Ritualen vollends auf und kriegen fast nen multiplen Orgasmus, wenn der Lehrer sie anbrüllt und mit nem Gurt festzurrt (verständlicherweise). Andere denken sich: wie komme ich hier ganz schnell raus, wenn der Lehrer irgendwas über die spirituelle Einheit des Mondes faselt. So oder so, finde ich muss man Yoga mit ner ernsthaften Portion Humor nehmen.

Claudio by
on Januar 23rd, 2018
in Bücher, Wellness

Entdecke Industrie Design bei Urban Industrial

Das Zusammenspiel von Holz und Metall lässt dein Herz höher schlagen, du wünscht dir Steam Punk wäre tatsächlich eine damalige Kunstepoche gewesen und “Vintage” ist den zweiter Vorname? Dann werden zukünftig deine Einrichtungsträume durch “Urban Industrial” erfüllt, deren heilige Hallen ein Mekka für all diejenigen sind, die nicht genug von antiken, einzigartigen und extrem stylischen Möbeln bekommen.

Die Marke entstand aus der großen Leidenschaft des Inhabers Jakob Wagner, Antike Möbelstücke zu suchen, zu finden, zu sammeln und wieder auf Vordermann zu bringen. Was einmal ein großer Tanzsaal war gegenüber dem Volkspark Hasenheide war, dient dem Team heute als Showroom für ihre besonderen Fundstücke. Betritt man den Saal, wird man sogleich von seiner hohen Decke, den schäbig-schicken Wänden, der weitläufigen Verkaufsfläche und dem beeindruckenden Arrangement der Möbelstücke in seinen Bann gezogen. Somit spiegelt die Atmosphäre perfekt den industriellen Stil der Einrichtungsstücke wieder und macht den Besuch bei Urban Industrial eher zu einem besonderen Erlebnis, als zu einem gewöhnlichen Shoppingtrip.

Franziska by
on Januar 17th, 2018
in Neukölln, Shops

Ein Besuch in Neukölln’s neuem Club Arkaoda

Seit letzter Woche gibt es eine neue Adresse im Berliner Nachtleben: Das Arkaoda in Neukölln. In einer ehemaligen Bowlingbahn eröffnete ein Ableger des Kultclubs in Istanbul mit dem gleichen Namen, der seit 1999 besteht.  „Don’t believe the hype!“, dachte sich IHeartBerlin und machte sich auf den Weg die U7 runter zum Karl-Marx Platz, um sich unsere eigene Meinung zu bilden.

Die Opening Party hatte ein beeindruckendes Line Up vorzuweisen, und die lange Schlange vor dem Club schien nicht nur uns zu überraschen. Als wir es endlich ins Innere geschafft hatten, erwartete uns eine willkommene Abwechslung zur bekannten Berliner Party Atmospähre. Perser Teppiche lagen uns zu Füßen und ein wilder Mix aus Genres pulsierte in unseren Ohren, Latin Music, Rock’n’Roll, Reggae und Techno.

Es wurde heiß und schwitzig im kleinen Venue. Die Tanzfläche war brechend voll. Je später die Nacht, desto düsterer wurde die musikalische Stimmung. Es wurde mehr und mehr zu einer Berliner Nacht, wie wir sie kennen. Doch gab es diesen Moment auf der Tanzfläche, wo uns das Arkaoda mitnahm an einen Ort weit entfernt vom kalten Berliner Winter.

Andy by
on Januar 12th, 2018
in Clubs, Neukölln, Party

Ein Urbaner Roadtrip durch den Südwesten Berlins

Tag für Tag ziehen wir die selben Bahnen durch Berlin, durch die selben drei Bezirke, die selben Orte abklappernd – zur Freundin, zur Arbeit, wieder nach Hause. Da vergisst man schnell, wie groß diese Stadt eigentlich ist und wieviel es noch außerhalb unserer Komfortzone zu entdecken gibt. Da wir gerade zur kälteren Jahreszeit so viel Tageslicht wie möglich einfangen sollten, wäre es an der Zeit, die Stadt neu für sich zu entdecken.

Dank der zahlreichen Car Sharing Anbieter liegt die Möglichkeit, Berlin bequem zu erkunden, buchstäblich direkt um die Ecke. Für unser kleines Abenteuer haben wir uns mit DriveNow zusammengetan, die ihren Kunden eins der größten Sortimente an Leihwagen zur Verfügung stellt. Ihr könnt die Autos entweder für einen kurzen praktischen Gebrauch ausleihen oder sie für 3, 6, 9 or 24 Stunden buchen.

Frank by
on Januar 5th, 2018
in Dahlem, Museums, Wannsee, Zehlendorf

Der Große Silvester Guide für Berlin

FotoMarcel BerkmannCC

Unseren großen Silvester Guide gibt es vorerst nur auf Englisch.

Frank by
on Dezember 28th, 2017
in Clubs, Design, Essen, Musik, Party

Die Besten Concept Stores in Berlin

Eine Sache, an die man bei Berlin eigentlich nicht sofort denkt, ist das Shoppen. Da kommen eher Paris, Mailand oder London auf den Plan. Doch Berlin ist eigentlich gar nicht mal so schlecht ausgestattet mit interessanten Läden, natürlich besonders im Bezirk Mitte, aber auch in Kreuzberg und Neukölln gibt es einiges zu entdecken. Für unseren neuen Shopping Guide haben wir uns auf die sogenannten Concept Stores fokussiert, also diejenigen Läden, die verschiedene Brands und Designer nach einem bestimmten Stil führen und auch über das Spektrum Mode hinaus Produkte anbieten, wie zum Beispiel Interior Design, Kosmetik und Accessoires. Wer also in Berlin mal gepflegt Shoppen gehen will, dem empfehlen wir unseren Guide im englischen Teil des Artikels.

Michalina by
on Dezember 15th, 2017
in Mode, Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Prenzlauer Berg, Schöneberg, Shops

Zum Frühstück um die Welt in Berlin

Es gibt nichts herrlicheres als sich von einem aufregenden Wochenende nach Berliner Maniére mit einem leckeren Frühstück zu erholen. Nicht eigens zusammengeworfen aus den Kühlschrankresten der Woche, sondern liebevoll angerichtet von den heimlichen internationalen Stars der Berliner Gastronomieszene. Da das große Angebot an Frühstücksmöglichkeiten in Berlin einen an einem Sonntag morgen schnell mal überfordern kann (und wir euch zu einer anderen Wahl als das 4. mal Roamers in Folge motivieren wollen), haben wir euch eine besondere Auswahl an fünf internationalen Frühstücksoptionen zusammengestellt.

Franziska by
on Dezember 14th, 2017
in Cafés, Kreuzberg, Mitte, Prenzlauer Berg

La Lucha: Neuinterpretierte Mexikanische Küche in Kreuzberg

Auf der Suche nach einem Ziel für die kulinarische Exkursion des iHeartBerlin-Teams machte die geringe Distanz zur Blogfabrik in Kreuzberg zum Restaurant La Lucha die Entscheidung einfacher. Nachdem wir das innovative mexikanische Restaurant schon in unserem Guide zu den spannendsten neuen Restaurants in 2017 gelistet haben, bekam nun das ganze Team die Gelegenheit diesen kulinarischen Newcomer Kreuzbergs auszutesten – Grund genug für eine kleine Rezension. Mehr dazu im englischen Teil.

Andy by
on Dezember 11th, 2017
in Kreuzberg, Restaurants

Spooning Cookie Dough: Roher Keksteig im Prenzlauer Berg

Für Naschkatzen mit einem besonders süßen Zahn gibt es in Prenzlauer Berg seit diesem Sommer einen ganz besonderen neuen Laden. Wer genug von Waffeln, Frozen Yogurt und klassischer Eiscreme hat, der sollte mal die Leckerei bei Spooning Cookie Dough probieren. Dort gibt es, wie der Name es verrät, rohen Keksteig (ohne Ei). Man muss sofort an seine Kindheit denken, wenn man beim Keksebacken hinterher die Schüssel auslecken durfte mit dem rohen Teig. Das war manchmal das größere Vergnügen als die gebackenen Kekse. Ähnlich die bei Frozen Yogurt gibt es auch beim Cookie Dough noch allerhand Toppings, wie Streusel, Nüsse und Soßen, mit dem man den Teig noch veredeln kann. Und es gibt es paar Teigvariationen mit Schokolade und anderen Extras schon eingerührt. Lecker! Ebenso süß wie diese Speise ist auch das kleine Cafe an sich, das aussieht, als sei es eine Kulisse aus einem Wes Anderson Film. Das Auge isst ja bekanntlich mit… 😉

Michalina by
on Dezember 7th, 2017
in Cafés, Prenzlauer Berg