Rette Berliner Bäume

Rette Berliner Bäume

Die Hitzewelle ist weiterhin eine Hölle für ganz Berlin. Wir können versuchen, ihm zu entkommen, indem wir zum See gehen, aber die gnadenlose Sonne geht nicht weg. Obwohl wir Menschen das ständige Ertrinken im Schweiß spüren können, ist das wahre ökologische Problem die Dürre, die unsere Bäume stark belastet. Wie können wir sie retten? Mehr dazu im englischen Teil.

Die Spannendsten Museen & Touren über Berlins Geschichte

Die Spannendsten Museen & Touren über Berlins Geschichte

Foto: Finding Berlin

Zu den zahlreichen interessanten Aspekten Berlins gehört natürlich besonders seine besondere Geschichte, sowie die zahlreichen Museen, die genau diese Geschichte dokumentieren. Aus den unzähligen Museen der Stadt haben wir für euch ein paar herausgesucht, die wir für besonders empfehlenswert halten, und die vielleicht auch nicht in jedem Reiseführer zu finden sind.

Weiterlesen…

Unsere 10 Lieblingsparks in Berlin

Unsere 10 Lieblingsparks in Berlin

Die Temperaturen steigen, die Klamotten werden weniger und die Laune wird besser unter den Berlinern und Zugezogenen. Es ist Frühling, die Bäume blühen und wir wollen alle endlich raus um die Sonne zu genießen. Zu dieser Jahreszeit wird besonders eins wichtig für uns: Das ganze Grün in der Stadt. Berlin gehört zu den grünsten Großstädten Europas und darüber können wir uns wirklich mehr als freuen. Jeder Bezirk hat eine gute Handvoll großer und kleiner Parks und Gärten, die gerade jetzt wieder mehr frequentiert werden. Wir haben mal eine Liste unserer Lieblingsparks und Orte zusammengestellt, in verschiedenen Größen und über die Stadt verteilt. Mehr dazu nach dem Klick.

Weiterlesen…

Tempelhofer Feld – Ein Stückchen Freiheit für Berlin

Tempelhofer Feld – Ein Stückchen Freiheit für Berlin

Morgen wird abgestimmt und alle Berlin haben zum ersten Mal wirklich was zu sagen, denn anders als beim Stadtbezirkentscheid um die Mediaspree, ist die Entscheidung der Abstimmung um die Bebauung des Tempelhofer Felds für den Senat bindend.

Was soll also eurer Meinung nach auf dem Feld passieren? Darf der Senat die Fläche nutzen um weitere Luxuswohnungen, Büros und seine neue Bibliothek errichten oder soll alles als große Parkfläche erhalten bleiben? Angeblich sollen ja zumindest ein kleiner Anteil der Wohnungen sogar „erschwinglich“ sein, fragt sich nur für wen. Und was mit der zunächst freibleibenden Parkfläche in der Mitte des Areals passieren soll, wenn die Bauarbeiten erstmal losgehen, da ist die Bevölkerung auch ziemlich misstrauisch. Besonders in Anbetracht der Stadtentwicklung der letzten Jahre und der Vielzahl an missratenen Bauprojekte ist dieses Misstrauen auch durchaus nachvollziehbar.

Dass die Bevölkerung einfach um ihr geliebtes, entspanntes Berlin Angst hat, kann jeder verstehen. Wieviele Gewerbeflächen, Massentourismushotels und Luxuswohnungen braucht diese Stadt? Aber entscheidet das doch am besten selbst und geht am Sonntag wählen (auch gleich mal für’s Europa-Parlament). Wer keine Ahnung hat, was der Senat da so eigentlich plant, der kann das hier nachlesen. Nach dem Klick ein paar Eindrücke, wie das Feld zur Zeit aussieht und genutzt wird.

Weiterlesen…

Morgen: Berlin Festival

Morgen: Berlin Festival

Und da ist es wieder, die Zeit verfliegt, schon wieder September, das Ende des Sommers und mit ihm dieses Festival, das alles zusammenführt und dieses Jahr mit einem ordentlichen Line – Up aufwartet. Darunter große Namen wie Franz Ferdinand, The Killers, Metronomy, Major Lazer, Kraftclub, Tocotronic, Frittenbude, WhoMadeWho, Digitalism sowie kleinere: Grimes, First Aid Kid, Muso and Sizarr, auf die wir uns ganz besonders freuen. Weiterlesen…