Wannsee

Ein Urbaner Roadtrip durch den Südwesten Berlins

Tag für Tag ziehen wir die selben Bahnen durch Berlin, durch die selben drei Bezirke, die selben Orte abklappernd – zur Freundin, zur Arbeit, wieder nach Hause. Da vergisst man schnell, wie groß diese Stadt eigentlich ist und wieviel es noch außerhalb unserer Komfortzone zu entdecken gibt. Da wir gerade zur kälteren Jahreszeit so viel Tageslicht wie möglich einfangen sollten, wäre es an der Zeit, die Stadt neu für sich zu entdecken.

Dank der zahlreichen Car Sharing Anbieter liegt die Möglichkeit, Berlin bequem zu erkunden, buchstäblich direkt um die Ecke. Für unser kleines Abenteuer haben wir uns mit DriveNow zusammengetan, die ihren Kunden eins der größten Sortimente an Leihwagen zur Verfügung stellt. Ihr könnt die Autos entweder für einen kurzen praktischen Gebrauch ausleihen oder sie für 3, 6, 9 or 24 Stunden buchen.

Frank by
on Januar 5th, 2018
in Dahlem, Museums, Wannsee, Zehlendorf

Ein Ausflug auf die Pfaueninsel in Berlin

In den warmen Monaten kommt uns eine ganz besondere Aktivität wieder ganz besonders in den Sinn: Ausflüge! Ja, das laute staubige Berlin verlassen wir auch gerne mal für ein paar Kilometer um uns im Umland an der Natur zu laben.

Einen besonders schönen Ausflug möchten wir euch heute empfehlen, und zwar zur Pfaueninsel. In Sachen Kitsch absolut unübertroffen bietet diese Insel nicht nur eine ganze Menge der namengebenden Pfauen, sondern auch diverse kleine Schlösschen und andere historische Gebäude. Die Insel auf der Havel im Südwesten Berlins ist nicht nur ein Naturschutzgebiet sondern auch UNESCO Welterbe. Die Geschichte der Insel ist auch äußerst interessant, denn hier wurden zunächst Karnickel gezüchtet, bevor die Insel später von Friedrich Willhelm II dafür verwendet wurde seine Geliebte unterzubringen, die er dort besuchen konnte.

Das märchenhafte, wenn auch etwas kulissenhaft anmutende Hauptschloss kann man sogar besichtigen, aber auch ein Spaziergang über die gesamte Insel inklusive Rosengarten, Voliere und diversen Vierbeinern lohnt sich auf jeden Fall. Etwa mittig auf der Insel befindet sich auch eine große Grünfläche mit einem Café bei dem man sich erfrischen und was kleines essen kann.

Stella by
on Juni 14th, 2017
in Wannsee

Ein Guide für Zehlendorf, Dahlem und Wannsee

Foto: I. Haas, Botanischer Garten

Wir wissen, ihr seid Großstadtkinder und liebt Berlin für seine coolen Bezirke, die hippen Menschen, das große Treiben im Café neben an. Aber wie wäre es mit ein bisschen Erholung, einfach Stille um einen herum und einen schönen Ausflug mit der Familie? Für Touristen nicht unbedingt die erste Anlaufstelle, bieten Zehlendorf, Dahlem und Wannsee aber sehr viele schöne Plätze, die man in seiner Freizeit unbedingt mal aufsuchen sollte. Wir haben euch einen kleinen Guide für euren nächsten Ausflug erstellt, nach dem Klick erfahrt ihr mehr.

Olga by
on September 21st, 2015
in Dahlem, Sonst so, Wannsee, Zehlendorf