Ein Brasilien Guide für Berlin

Ein Brasilien Guide für Berlin

Wie viele Möglichkeiten gibt es, Berlin zu erleben? Das sind wahrhaft zu viele, um sie alle wirklich auszuschöpfen. Mit Menschen aus über 190 Ländern bietet Berlin einen Reichtum an unterschiedlichen Perspektiven, Umgebungen und Aktivitäten, dass es einem wirklich nie langweilig werden kann. Wir mögen die Vielfalt der Stadt manchmal für selbstverständlich halten, deshalb sollten wir uns manchmal aktiv die Zeit nehmen, um die besonderen Dinge zu schätzen, die verschiedene Kulturen nach Berlin bringen.

Heute nehmen wir euch mit auf eine brasilianische Tour durch Berlin. Nach früheren Exkursionen in die polnische, türkische, italienische und syrische Gemeinschaft wollen wir nun genauer untersuchen, was die wunderbaren Menschen aus Brasilien in die Stadt gebracht haben. Lest den englischen Teil des Artikels, um mehr zu erfahren.

AVOCAI Cafe – Ein kleines Stück Bali in Berlin

AVOCAI Cafe – Ein kleines Stück Bali in Berlin

Neben einer Vielzahl ausgefallener Cafés und Restaurants in Berlin Mitte erinnert AVOCAI an exotische Orte wie Bali. Ein inspirierender Ort, an dem ihr euch vom Alltagsstress erholen und Gleichgesinnte treffen könnt, während ihr gesundes und geschmackvolles Essen genießt.

Mit seinen einzigartigen Rezepten (im Paläo-Stil) macht der erste Blick auf das Menü Lust, einfach direkt alles zu bestellen. Inspiriert von der russischen und asiatischen Küche sind alle Gerichte gluten-, fleisch- und zuckerfrei und meist vegan. Von Avocado-Toasts bis hin zu Regenbogen Bowls (und besonders empfehlenswert: die Süßkartoffel-Pfannkuchen!) ist es mit bunten und vielfältigen Zutaten gefüllt, die euren Gaumen auf eine geschmackvolle Reise gehen lassen. Ihr findet dort eine ausgewogene Auswahl an herzhaften und süßen Gerichten und ein wöchentlich wechselndes Mittagsgericht.

Weiterlesen…

Ein Guide für den schönen Bergmannkiez in Kreuzberg

Ein Guide für den schönen Bergmannkiez in Kreuzberg

Es hat etwas Lebendiges an sich, abends die Bergmannstraße entlang zu wandern. Die Lichter, die an den Markisen der Restaurants hängen, werfen ein orangefarbenes Licht auf die Gehwege, passend zu den bunten Fassaden der umliegenden Gebäude. Wenn man von der artsy Zossenerstraße nach Westen zum friedlichen Viktoriapark schlendert, wird man etwas für jeden Geschmack finden. Von gemütlichen Cafés und angesagten Restaurants bis hin zu ausgefallenen Plattenläden – der Bergmannkiez pulsiert früh am Morgen bis spät in die Nacht.

Als Newcomer in Berlin war Bergmannkiez der erste Ort, den ich erkunden konnte. Tatsächlich ist es der Ort, den ich mein Zuhause nennen kann (jedenfalls für die nächsten zwei Monate). Ich habe einige meiner Lieblingsplätze für euch zusammengetragen, die diese Nachbarschaft zum ultimativen Ziel für einen unterhaltsamen und entspannten Tag in Berlin machen. Den Guide gibt es im englischen Teil.

Ein Berlin Guide für Frühstück, Brunch & Kaffee in der Sonne

Ein Berlin Guide für Frühstück, Brunch & Kaffee in der Sonne

Berlin bietet eine Fülle wundervoller Orte mit tollen Optionen für Kaffee, Frühstück und Brunch. Aber gerade jetzt, in den sonnigen Monaten des Jahres, sehnen wir uns wirklich danach, all dies draußen in der Sonne zu genießen. Und hier wird es knifflig, weil nicht jedes Café einen tollen Außenbereich hat. Manchmal sind sie etwas zu eng an der Seite des Bürgersteigs, ganz im Schatten oder nicht sehr groß. Wir sind zu einigen unserer Lieblingsorte gefahren, um ihre Außenbereiche auf optimalen Sonnenschein zu testen und euch hier unsere Auswahl in unserem neuen sonnigen Frühstücksguide vorzustellen. Viel Vergnügen!

Weiterlesen…

Spooning Cookie Dough: Roher Keksteig im Prenzlauer Berg

Spooning Cookie Dough: Roher Keksteig im Prenzlauer Berg

Für Naschkatzen mit einem besonders süßen Zahn gibt es in Prenzlauer Berg einen ganz besonderen Laden. Wer genug von Waffeln, Frozen Yogurt und klassischer Eiscreme hat, der sollte mal die Leckerei bei Spooning Cookie Dough probieren. Dort gibt es, wie der Name es verrät, rohen Keksteig (ohne Ei). Man muss sofort an seine Kindheit denken, wenn man beim Keksebacken hinterher die Schüssel auslecken durfte mit dem rohen Teig. Das war manchmal das größere Vergnügen als die gebackenen Kekse. Ähnlich wie bei Frozen Yogurt gibt es auch beim Cookie Dough noch allerhand Toppings, wie Streusel, Nüsse und Soßen, mit dem man den Teig noch veredeln kann. Und es gibt ein paar Teigvariationen mit Schokolade und anderen Extras schon eingerührt. Lecker! Ebenso süß wie diese Speise ist auch das kleine Cafe an sich, das aussieht, als sei es eine Kulisse aus einem Wes Anderson Film. Das Auge isst ja bekanntlich mit… 😉

Weiterlesen…

Frühstück in einer Kappelle? Gibt’s beim Café 21 Gramm

Frühstück in einer Kappelle? Gibt’s beim Café 21 Gramm

Habt ihr auch diese eine Routine am morgen, die euch sofort den Tag versüßt? Ob es ein und dieselbe Teetasse ist, aus der ihr morgens euren Tee schlürft oder diesen einen Podcast hört, der euch so richtig gute Laune macht. Ich für meinen Teil brauche morgens meinen starken Kaffee und wenn nicht zu Hause, dann am besten in einem schönen Café. Es sollte warmherzig, gemütlich, einzigartig, aber nicht allzu sehr nach Hipster schreien – und.. großartigen Cappuccino servieren!

Neulich war ich auf der Hermanstraße unterwegs, als ich ein wunderschönes Backsteingebäude und ein Schild mit der Aufschrift „21 Gramm“ entdeckte. Es zeigte auf einen gemütlichen Innenhof mit einer verhangenen Tür, der von der belebten Straße wegführte. Ich wusste in dem Augenblick nicht, dass mich in wenigen Metern das ungewöhnlichste Café auf der Herrmannstraße erwarten würde. Neugierig schob ich die Vorhänge zur Seite und entdeckte eine aussergewöhnliche kleine Halle mit hohen Decken und eleganten Säulen, die durch anmutige Bögen verbunden waren. Dieser ungewöhnliche Raum hat soviel Atmosphäre, wie man es von einem regulären Café kaum gewohnt ist. Ich wusste sofort: Hier würde ich meinen meinen Kaffee trinken!

Weiterlesen…

O.A.K. – Ein Neuköllner Café zum Verlieben

O.A.K. – Ein Neuköllner Café zum Verlieben

Foto: Martina Trovato

Mit all den coolen und gemütlichen Cafés in Neukölln, hebt sich O.A.K. definitiv als eines der charmantesten ab. Es ist nicht nur der ideale Ort, um eine Tasse guten italienischen Cappuccino zu trinken, während du dich mit deinen Freunden unterhältst, sondern auch, um etwas Arbeit an deinem Laptop zu erledigen und deinen Bauch mit hausgemachten Köstlichkeiten zu füllen.

Das O.A.K. Café wird von einem sympatischen italienischen Paar geführt: Giulia und Martino (plus der niedliche brillentragende Koala – das Symbol von O.A.K.). Ich bin persönlich ein Stammkunde und ich freue mich immer, mich mit ihnen zu unterhalten. Weiterlesen…

Portugiesische Kreative, Projekte & Orte in Berlin

Portugiesische Kreative, Projekte & Orte in Berlin

Foto: Claudia Kahnt

Berlin wäre nicht der Ort, den wir lieben, wären da nicht die internationalen Einflüsse von Expats, die die Stadt mit ihrer künstlerischen Vision immer wieder prägen. Es ist an der Zeit, die kreativen Köpfe der portugiesischen Community in Berlin hervorzuheben. Seid gespannt auf eine bunte Crew von Künstlern – Fotografen, Autoren, digitale Illustratoren, Musiker – die keine Angst davor haben, zu experimentieren und sich über die Konventionen hinaus zu wagen. Übrigens haben wir uns erkundigt nach den besten Empfehlungen, wo man portugiesischen Wein und die berühmten Pastel de Nata bekommen kann – scrollt einfach nach unten im englischen Teil!

10 Großartige Neue Frühstück & Brunch Cafés in Berlin – 2018

10 Großartige Neue Frühstück & Brunch Cafés in Berlin – 2018

Wem es jetzt nach einem leckeren Frühstück oder einem exzellenten Kaffee gelüstet, aber keine Lust auf die alteingesessenen Cafés der Stadt hat, der kann sich auf unseren nagelneuen Guide freuen. In den vergangenen Monaten haben so viele neue Orte in Berlin aufgemacht, dass es an der Zeit war, die besten und schönsten davon zusammenzutragen. Im englischen Teil des Artikels könnt ihr die 10 tollsten neuen Frühstücks- und Brunch-Cafés in Berlin erkunden. Guten Appetit!