Museums

Das Tieranatomische Theater in Berlin

tat-hoersaal

Berlin enttäuscht uns nie was ungewöhnliche Locations angeht. Eine davon möchten wir euch heute vorstellen: Das Tieranatomische Theater der Charité in Mitte. Gebaut im Jahre 1789 vom selben Architekten, der auch das Brandenburger Tor zu verantworten hat, ist das Gebäude das älteste (und definitiv schönste) akademische Haus, was noch in Berlin existiert. Wie der Name es schon andeutet, haben hier Jahrhunderte lang Tiersezierungen stattgefunden, doch seit 2013 hat das Haus ein neues Leben gefunden in Form eines Ausstellungsraumes unter Leitung des Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik.

Der neoklassizistische Bau, der dem Teatro Anatomico in Padua nachempfunden ist, wurde als Anatomietheater für Studenten der Veterinärmedizin genutzt. Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten, die den Charakter eines Labors bewahrten, ist es nun eine kulturelle Einrichtung, die die Resultate studentischer Forschungsarbeiten, Kunstausstellungen und Veranstaltung behausen. Die hervorragende Akkustik des großen Saals machen diesen unglaublich fotogenen Ort auch sehr geeignet für Konzerte. Und das beste: Das Tieranatomische Theater bietet kostenlosen Zugang zu seinen Ausstellungen für jeden.

Stella by Stella
on Juli 6th, 2017
in Museums

Ein Design Guide für Berlin

bauhaus archiv

Foto: Karsten Hintz

Berlin bietet verschiedenste Wege, deine Leidenschaften und Interessen weiterzuentwickeln, egal, was es ist. Neben den üblichen Verdächtigen wie Musik, Kunst und Mode, hat Berlin besonders auch in Sachen Design viel zu bieten. Design kann man nicht nur auf der Straße beobachten, sondern ganz nah erleben im Museum, zum Beispiel das Bauhaus Archiv oder dem Kunstgewerbemuseum. Außerdem gibt es immer mehr neue, spannende Berliner Unternehmen, die sich gutem und innovativem Design verschrieben haben, wie zum Beispiel Fundamental Berlin, Johanenlies oder Llot Llov. Wir haben für euch ein paar dieser wichtigen Adressen für Design-Liebhaber zusammengefasst. Mehr dazu im Guide auf der englischen Seite.

Michalina by Michalina
on März 29th, 2017
in Kunst, Museums

Ein Guide für Berlin von Esther Perbandt

Esther Perbandt World Class 13-0958

Esther Perbandt ist nicht nur Berlins bekannteste Avantgarde Designerin, mit seinem mehr als 10jährigen Bestehen führt sie auch eines der etabliertesten Modelabels der Stadt. Der raffinierte, androgyne Stil ihrer Entwürfe ist weltweit einzigartig und unverkennbar und hat ihr eine treue Fangemeinde unter internationalen Avantgarde-Liebhabern, aber auch besonders in der lokalen Kreativszene verschafft.

Am kommenden Dienstag veranstaltet die sympathische Designerin nun bereits zum zweiten Mal ihre Modenschau zur Berlin Fashion Week auf der Bühne der ehrwürdigen Volksbühne. Die spektakuläre Inszenierung wird im Anschluss auch standesgemäß gefeiert. iHeartBerlin lädt ein zur offiziellen Aftershow Party, ebenfalls in der Volksbühne, und zwar am Dienstag dem 17. Januar um 21 Uhr.

Anlässlich dieser Kooperation haben wir uns mit Esther zusammengesetzt und sie hat uns ihren ganz eigenen Berlin Guide für euch zusammengestellt. Mehr dazu im englischen Teil.

Frank by Frank
on Januar 13th, 2017
in Bars, Cafés, Kreuzberg, Mitte, Museums, Restaurants, Shops

Die Spannendsten Museen & Touren über Berlins Geschichte

Stasimuseum-Lichternberg-DDR-Berlin-8237

Foto: Finding Berlin

Zu den zahlreichen interessanten Aspekten Berlins gehört natürlich besonders seine besondere Geschichte, sowie die zahlreichen Museen, die genau diese Geschichte dokumentieren. Aus den unzähligen Museen der Stadt haben wir für euch ein paar herausgesucht, die wir für besonders empfehlenswert halten, und die vielleicht auch nicht in jedem Reiseführer zu finden sind.

Nikos by Nikos
on Januar 10th, 2017
in Friedrichshain, Kreuzberg, Museums, Tempelhof, Wedding