Entertainment

Träume werden wahr im Heißluftballon

13 Balloons 19

Ich schreibe hier ja relativ wenig über meine Reise außerhalb Berlins, weil ihr lieben Leser natürlich eher Berlininhalte sucht als alles andere. Aber mit der heutigen Fotostrecke möchte ich damit eine kleine Ausnahme machen. Denn dieses Erlebnis war so einzigartig, dass ich es mir nicht verkneifen kann, es hier zu teilen.

Letzten Monat bin ich durch Südostasien gereist und habe unter anderem Halt gemacht in Bagan in Myanmar. Dieser Ort ist sehr bekannt für seine über 2000 Tempel und Pagoden die auf dieser Ebene recht nah beieinander stehen. Vor 1000 Jahren waren es sogar mal über 20.000, es wurde jedoch leider nur sehr viele durch diverse Erdbeben zerstört. Der beeindruckendste Weg diese Tempel zu besichtigen ist aus der Luft, und zwar mit einem Heißluftballon. Es war schon immer ein Traum von mir in einem Heißluftballon zu fliegen, es hat sich mir jedoch nie ergeben. In Bagan konnte ich es nun endlich ausprobieren und es war grandios. Im englischen Teil könnt ihr ein bisschen ausführlicher über meine Erfahrung lesen. Hier kommen erstmal schon die Fotos:

Frank by Frank
on März 22nd, 2017
in Fotos, Reisen

Breakdance in Verlassenen Orten Berlins

marco

Heute bin ich über ein ziemlich Tanzvideo gestolpert, welches in einem verlassenen Sanatorium am Rande Berlins gefilmt wurde. So Videos posten wir ja immer wieder gerne, weil sie zwei Dinge, die uns gut gefallen, miteinander verbinden: Zeitgenössischer Tanz und die verlassenen Orte Berlins. In diesem Video kommt sogar noch ein weiteres Element dazu: Streetart, und zwar in Form zweier tollen Arbeiten von Plotbot.

Viel Spaß mit dem coolen Video…

Frank by Frank
on März 21st, 2017
in Videos

Eine mysteriöse, brennende Laterne in Kreuzberg

laterne_johannesvogl

Eine brennende Laterne in Kreuzberg. Still und ungewöhnlich einsam flackert sie so vor sich hin. Direkt am Dreiländereck. Man denkt kurz an Vandalismus, aber dafür ist das Feuer viel zu zahm und das Video viel zu ruhig. Dennoch weiß man nicht genau, was es einem sagen soll. Diese brennende Laterne in Kreuzberg, so gefilmt, dass man weder weiß ob Tag ist oder Nacht ist.

Dieses Szenario ist sehr typisch, will man schon fast meinen, für die Video-Kunst von Johannes Vogl. Mit einfachen Alltagsgegenständen und öfter mit thermodynamischer Manipulation (schlaue Wörter für Feuer) baut er Skulpturen. Installationen, die nur durch flackernde Filme festgehalten werden. Bisher auch kaum beachtet von der Öffentlichkeit, bis nicht vor kurzem Nowness eines davon entdeckte.

Mein Lieblingsvideo ist aber tatsächliche die brennende Laterne in Kreuzberg. Weil sie eben fast eine meditative Ausstrahlung auf mich hat. Überzeugt euch selbst.

Claudio by Claudio
on März 20th, 2017
in Kunst, Videos

Berlin blüht auf: Frühlings-Eröffnungen 2017

Klunkerkranich

Veronika, der Lenz ist da! Endlich, der Frühling hat begonnen! Und ihr wisst, was das heißt: Draußen sitzen, Wein trinken bis in die späten Abendstunden und das Leben genießen sind endlich wieder jenseits des Heizlüfters möglich. Die letzten Fussel von den Winterschals lösen sich von unseren Hälsen und mit unserer neuen Offenheit öffnen auch wieder die beliebten Outdoor-Locations von Berlin.

Cafés, Restaurants, Parks oder Festivals: Sie alle machen wieder auf, im Berliner Frühling. Und mit seinen Bewohnern macht die Stadt alle Türen und Fenster für Sonnenschein und frische Brisen auf. All die Orte, die im Winterschlaf versteckt waren, sind nun zurück!

Und noch besser: Wir haben euch eine Liste von diesen Orten und Aktivitäten erstellt. Die gesamte Liste findet ihr im englischen Teil des Artikels.

Yasmin by Yasmin
on März 17th, 2017
in Events

Kreatives Berlin: Inspirierende Workshops

myos workshop 2

Wie alle wissen, ist Frühling die beste Zeit dafür was Neues auszuprobieren. Heute präsentieren wir euch ganz verschieden Workshops, die in Berlin stattfinden und bei denen ihr viel Neues lernen und inspirierende Leute treffen könnt. Mehr dazu im englischen Teil.

Michalina by Michalina
on März 16th, 2017
in Bücher, Design, Essen, Kunst

Im Bett mit Berlinern

hochflieger_berlin_bett-nackt-berliner10

Klar fallen mir eine Menge gemütliche Orte in Berlin ein. Aber mal Hand aufs Herz. So gemütlich wie das eigene Bett, gibt es eigentlich gar nichts. Egal ob voller Krümmeln vom Cupcake, vergessenen Unterhosen vom letzten ONS oder anderen absurden Dingen, das Bett ist und bleibt das Lieblingskuschelbiotop jedes Berliners.

Wer Lust hat sein olles Ikea-Teil mal zu ersetzen mit was Feinem aus Berlin, der sollte mal bei den Jungs und Mädels von Hochflieger reinschauen. Der Sexy Bonus: Alle Bett-Modelle wurden abgelichtet mit nackten Berlinern in ihren Wohnungen. Eine richtig schöne Strecke, die ein guter Beweis ist wie gemütlich man es doch in Berlin haben kann. Vor allem im eigenen Bett.

Claudio by Claudio
on März 14th, 2017
in Produkte

eBay zeigt Installation erfolgreichster Produkte im Bikini Berlin

eBay Installation at Bikini Berlin-1-2

Am vergangenen Wochenende inszenierte der online Marktplatz eBay in der Concept Shopping Mall Bikini Berlin eine große Installation mit einer Auswahl seiner erfolgreichsten Produkte und bot den Besuchern die Chance an, seine Lieblingsprodukt zu gewinnen. Mit dem Event zeigte eBay einmal mehr wie vielfältig seine Auswahl ist, und dass dort wirklich jeder sein Lieblingsprodukt finden kann.

Wir leben in einer Welt, in der wir umgeben von digitalen Produkten sind: Online Shops, Smartphone Apps, Social Media Plattformen. Wir verbringen so viel Zeit mit diesen virtuellen Dingen, dass wir manchmal total den Kontakt zu den Firmen dahinter aus den Augen verlieren. Ein Event wie dieser ist eine großartige Gelegenheit für Benutzer auch ein “Gesicht” mit dem zu verbinden, was sie sonst nur als Werkzeuge benutzen. Ich sehe unsere Events, die wir in den letzten 10 Jahren mit iHeartBerlin gemacht haben, eigentlich ganz genau so. Es ist ein Weg für unsere das digitale Dasein unseres Blogs auch in der realen Welt zu manifestieren, unsere Leser kennenzulernen und zu zeigen, dass wir mehr als nur über die schönen Dinge in Berlin schreiben können, wir können sie auch selber erschaffen und somit aktiver Teil der kulturellen Szene der Stadt zu werden.

Frank by Frank
on März 13th, 2017
in Produkte

Dieser Berliner Hund ist ein Streetart-Fan

Breezethebulldog 2

Fotos: Breeze the Bulldog

Berlin ist die Heimatstadt für ganz viele bekannte Instagrammer, egal ob es um Mode oder Architektur geht. Aber so einen niedlichen Account wie den von Breeze The Bulldog habe ich schon lange nicht gesehen. Der süße Hund lässt sich in verschieden Berlin Streetart Orten wie dem Görlitzer Park oder Urban Spree fotografieren. Er scheint ein Näschen für Graffitis zu haben!

Michalina by Michalina
on März 8th, 2017
in Fotos

Eine Oper des Grotesken: Don Giovanni von Herbert Fritsch

dongiovanni_herberfritsch

Foto: Monica Rittershaus

Don Giovanni ist kein Kostverächter was schöne Frauen und vielleicht auch schöne Männer angeht. Wer etwas mehr über diese historische Figur aus Venedig wissen möchte, sollte sich aber die Oper von Mozart zu Gemüte führen.

In der Komischen Oper läuft zurzei einer der ungewöhnlichsten Inszenierung des bekannten Opernwerks. Der Meister des Absurden, Herbert Fritsch persönlich, hat mit der Meisterin der prächtigen Bühnenkostüme, Victoria Behr, eine Farbenschlacht des Grotesken  inszeniert. Ich bin mir sicher, dass auch wenn ihr vielleicht keine klassischen Opern-Gänger seit, ihr bei Fritsch der sonst viel in der Volksbühne inszeniert, ganz gut auf eure Kosten kommt.

Wir verlosen für den 23.3. 1×2 Tickets unter allen Kommentatoren. Mehr Fotos und die Spieldaten nach dem Klick.

Claudio by Claudio
on März 8th, 2017
in Theater

Boys in Berlin: Musiker Sion Hill

DSC05938

Für iHeartBerlin halten wir immer Augen und Ohren offen, um euch die neuesten Themen über Berlin und seine inspirierenden Leute zu präsentieren. Als wir letzte Woche den Musiker Sion Hill trafen, der gerade als Vorband von Pete Doherty auf Tour ist, haben wir deshalb die Chance ergriffen und dem Newcomer ein paar Fragen gestellt. Die Antworten, Bilder und eine kleine musikalische Kostprobe gibt es im englischen Teil. Viel Spaß beim Reinhören!

Alicia by Alicia
on März 7th, 2017
in Leute, Musik