Entertainment

Warum ich New York niemals so sehr lieben könnte wie Berlin

NYC BLN-Murals

Bei ihrem kürzlichen ersten Besuch in New York wollte sich unserer Autorin Michalina davon ein Bild machen, warum einerseits so viele Menschen, die sie in Berlin traf, so fasziniert von New York sind, und andererseits warum so viele New Yorker mittlerweile in Berlin wohnen. Die Stadt ist schon seit eh und je die ultimative Metropole in der Welt, doch ihr eilt auch ein zwiespältiger Ruf voraus. In ihrer Geschichte hat sich Michalina mit beiden Städten auseinander gesetzt.

Ich habe dazu ein paar Fotos von meinem letzten New York Besuch rausgesucht und sie mit passenden Berliner Motiven gegenüber gestellt. Das Ergebnis von diesem visuellen Vergleich findet ihr nach dem Klick. Michi’s Story gibt es im englischen Teil.

Michalina by Michalina
on Juni 22nd, 2017
in Fotos, Reisen, Stories

Sexy Yoga Sessions in Berlin

kink_yoga

In Berlin werden Dinge gern ‘mal fusioniert. Fusion Küche, Fusion Mode, Fusion Musik, Fusion Tanzkurse, Fusion Eiscreme, Fusion, Fusion, Fusion. Diese Stadt ist eben ein Ort, an dem Menschen aus aller Welt aufeinanderprallen. Hier bekommt man alles von Modegeschäften, die auch irgendwie Cafés sind, italenische Gerichte, die scheinbar auch bayrisch und polnisch inspiriert sind, bis hin zur schockgefrorenen Mohnsamen-Himbeer-Blaubeer-Käsekuchen Eiskugel. Berlin hat alles zu bieten. Wir dachten schon, es kann nicht besser werden als der letztjährige Bier-Yoga-Trend. Aber Berlin ist halt immer gut für eine Überraschung und Yoga scheinbar auch, also möchten wir nie etwas gesagt haben. Der neueste Trend wartet schon: Kinky Yoga. Klingt komisch? Ja vielleicht…

Das hat Kreuzbergyoga‘s Madeleine White nicht davon abgehalten ihre eigene Kink Yoga Klasse ins Leben zu rufen. Inspiriert von einem kürzlich viral gegangenen Latex Yoga Video von Reflective Desire bietet sie diesen Freitag den ersten Kurs für die experimentellen Yoga Freunde unter euch an…

Andy by Andy
on Juni 21st, 2017
in Videos

5 Versteckte Highlights Zeitgenössischer Architektur in Berlin

architektur-baumhaus-balkon-terrasse-treppe-berlin-birke

Der in Berlin lebende Architekt Itay Friedman kennt sich sehr gut aus mit der zeitgenössischen Architektur der deutschen Hauptstadt. Für uns hat er fünf außergewöhnliche Design-Perlen ausgesucht, die ihn persönlich begeistern. Von futuristischen Baumhäusern zu kubistischen Wunderwerken bis zum Museum für Architektur-Zeichnungen kann man im englischen Teil des Artikels einige besondere Bauwerke kennenlernen, von denen man vielleicht bisher noch nie was gehört hatte.

by Guest Author
on Juni 19th, 2017
in Design

Der Techno Guide für Anfänger

lenfakijulie montel

photo: Julie Montel

Berlin wird oft als die Techno-Hauptstadt der Welt beschrieben. Nun hat vielleicht jeder schon dieses Wort gehört und weiß, dass es sich um eine Musikrichtung handelt, trotzdem bleibt die Welt des Techno für die meisten ein Rätsel. Das ist doch immer nur so ein nerviges, nicht enden wollendes BOOM BOOM BOOM BOOM oder? Also was ist das, wo kommt es her, wer kann’s und wer nich’, und wo sollte ich in Berlin hingehen, um den ganzen Lärm wirklich zu verstehen? Wir haben für euch einige Informationen zusammen getragen, um das Geheimnis zu lüften.

Andy by Andy
on Juni 16th, 2017
in Musik

Eine Nachricht an Berlin

Berlin by instalyrik_

Fotos: Jan Rückert

Liebstes Berlin,

Du bist eine sehr stressige Stadt.

Du bist laut, launisch und anstrengend. Aber Du bist auch gelassen. Zu Dir kommen die Paradiesvögel aus der ganzen Welt geflogen. Ein Käfig voller Narren. Ein Käfig ohne Gitterstäbe.

Du bist frei. Ich kenne keine Stadt die freier ist. Ohne Regeln. Höchstens mit Ihren eigenen.

Paradoxerweise war das erschöpfend für mich. Freiheit kann auch überfordern. Ein Hohn all den Menschen gegenüber die nicht in Freiheit leben. Das war mir klar. Und trotzdem.

Ich wollte Dich verlassen. Ich hatte schon meine Sachen gepackt. Im letzten Moment habe ich verstanden, dass das ein Fehler wäre.

by Guest Author
on Juni 16th, 2017
in Fotos, Stories

Das Wear It Festival für Mode & Technologie in Berlin

wear it_0003

Fotos: Galya Feierman

Das Wear It Festival ist ein zukunftsweisendes Festival in Berlin, welches sich dem Thema Technologie in der Mode verschrieben hat. Das Mode und Technik zusammengehört, das ist nicht nur seit der maschinellen Herstellung und Verarbeitung oder dem Aufstieg von Online Shops klar. Zur heutigen Zeit wird die Fusion zweier Genres noch viel weiter vorangetrieben: 3D-Druck, tragbare LED Leuchten, Sensoren und vieles mehr halten nach und nach Einzug in die Mode. Was vielleicht in manchen Beispielen noch wie Spielerei rüberkommt ist in anderen Fällen dafür schon zum marktreifen Produkt herangewachsen, ich denke da zum Beispiel an die Schuhe mit leuchtenden Sohlen, die ich tatsächlich schon mehrfach bei Leuten gesehen habe. Aber auch im Sport und Sicherheitsbereich werden Kleidungsstücke mit integrierten Sensoren, die auf körperliche oder externe Veränderungen reagieren, immer populärer. All das und noch viel mehr kann man auf dem Wear It Festival live erleben. Unsere Gastautorin Galya Feierman hat sich auf der diesjährigen Ausgabe in der Kulturbrauerei umgesehen und viele Eindrücke für uns gesammelt. Im englischen Teil gibt es dazu noch ihre Erfahrungen auf dem Festival in Wort.

by Guest Author
on Juni 15th, 2017
in Design, Fotos, Mode

Düstere Tanzwelten in Kreatur von Sasha Waltz

Düstere Tanzwelten in Kreatur von Sasha Waltz

In unserer Gesellschaft wird jede Nacht ein neues Monster geboren. Meist im Internet, als Troll oder Fascho. Manchmal auch durch korrupten Wahlsystemen oder durch Wirtschaftskrisen. Manche dieser Monster verkleiden sich als Menschen. Andere sind unsichtbar und sind trotzdem umso angsteinflößender.

Nun hat Sasha Waltz nach fast 12 Jahren Premieren-Abstinenz von den Berliner Bühnen all diese Monster aufs Parkett gebracht und zum Tanz gebeten. Rausgekommen ist dabei das Stück Kreatur, ein nervenaufreibender Abend in dem dunkle Wesen unter künstlichem Licht nach Leben schnappen und sich selbst zum Fressen gern haben.

All dies in wunderbarer Mitarbeit mit der genialen Modedesignerin Iris van Herpen, die wie keine andere weiß, wie man aus künstlichen Materialien Oberflächen formt, die ein Eigenleben zu haben scheinen.

Alle Vorstellungen von Kreatur im Radialsystem sind ausverkauft. Aber im Dezember kommt das Stück nochmal auf die Bühne. Wer solange nicht warten kann, darf schon mal bei unseren Fotos und Gifs in die Dunkelheit stürzen und mit den Monstern spielen.

Claudio by Claudio
on Juni 14th, 2017
in Kunst, Theater

Das Notebook der Neuen Generation

huawei matebook x gold

Huawei MateBook X, Foto: Katja Hentschel

Kürzlich hatten wir das Vergnügen, in der Blogfabrik die Enthüllung von etwas ganz Besonderem erleben zu dürfen. Unser Partner Huawei lud uns und einige weitere Blogger-Kollegen ein, um ihr brandneues Produkt vorzustellen. Letztes Jahr hatten wir mit Huawei für unseren Smartphone-Spiegelreflex-Vergleich zusammengearbeitet, also waren wir gespannt, was uns diesmal erwarten würde. Doch bekamen wir nicht, wie erwartet, eine neue Version ihrer hochwertigen Smartphones präsentiert. Dieses Mal zeigte uns Huawei etwas, was das Spektrum der Marke um einen ganz neuen Markt erweitern wird: Ein Notebook. Mit dem neuen Huawei MateBook X präsentierten sie ihre lang erwartete Windows-Alternative zum Macbook. Zwar gab es schon vergleichbare Produkte auf dem Markt, aber ehrlich gesagt, kommt für mich keines dieser Geräte an dieses Level von exzellenter Leistung und perfektem Design heran.

Frank by Frank
on Juni 12th, 2017
in Produkte

8 Berliner DJs die dich nie enttäuschen werden

trade

DJing ist womöglich eine der verkanntesten Kunstformen. Bei den meisten Clubgängern klingt es eher so: “Warst du schon auf dem Mainfloor? Die Musik ist so gut!” oder “Unten war eben echt geil – jetzt is’ ok!” Jedoch ist es nicht so, als ob die Tanzfläche auf magische Art und Weise von selber Musik erzeugt. Dahinter steht ein/e Handwerker/in, die für die Konstruktion dieses Soundteppichs verantwortlich ist. Diese Person nennt sich DJ aka DiscJockey, aber das klingt eher wie ein Typ mit Hornbrille und weißem Polohemd, der mit einem Ghettoblaster durch die Gegend läuft. Also bleiben wir einfach bei DJ. Einige von ihnen bespielen Festivals weltweit, verdienen pro Set vierstellige Beträge und wechseln an einem Wochenende vom Berghain, zur Smartbar, zum Fabric und wieder zurück. Sie sind gefeierte Soundkünstler, mit Millionen Fans und Followern auf Social Media. Aber jeder fängt einmal klein an und keine Stadt ist so ein Karrieresprungbrett für DJs wie Berlin. Doch kann es ziemlich verwirrend werden, bei so vielen unbekannten Namen auf unzähligen Partyflyern und all den Leuten, die behaupten sie seien echte Genies hinterm DJ-Pult. Wer ist also wirklich ein Meister seiner Kunst und nur diese eine ‘Klubnacht’ vom endgültigen Durchbruch entfernt?

Hier ist eine Liste von DJs, die regulär in Berlin auflegen. Vielleicht haben sie noch nicht endlos viele Facebook Follower, tausende Clicks auf Soundcloud oder Auftritte um den Globus aber ihre Track-Selektion enttäuscht keine Tanzfläche.

Andy by Andy
on Juni 9th, 2017
in Leute, Musik

Berlin ungeschminkt beim Karneval der Kulturen

KDK_Hanko_Ye-25

Fotos: Hanko Ye

Berlin, das sind fast 4 Millionen Menschen, deren Leben aneinander vorbei schwirren, 4 Millionen Mentalitäten, Geschichten und Lebensentwürfe. Diese Vielseitigkeit kommt besonders an den Tagen zum Vorschein, wenn die ganze Stadt auf der Straße feiert. Zu diesen Anlässen zeigt Berlin seine schockierend schönste Seite. Erst letzte Woche beim “Karneval der Kulturen” hat der Fotograf Hanko Ye versucht diese Seite der Hauptstadt mit seinen Bildern einzufangen.

Andy by Andy
on Juni 9th, 2017
in Fotos