Die Außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte & Events in Berlin

Die Außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte & Events in Berlin

Gendarmenmarkt, Foto: Michael Setzpfandt

Dezember steht vor der Tür, die Temperaturen fallen und der Berliner Winter ist gekommen. Selbst wenn wir noch keinen Schnee haben, können wir es schon in der Luft spüren: Es ist fast Weihnachtszeit!

Auch wenn es um Weihnachtsveranstaltungen geht, Berlin hat seinen besonderen Stil und immer eine Prise Originalität. Wenn du dachtest, dass die Weihnachtsmärkte in dieser Stadt nur heißen Glühwein trinken, „ich-liebe-dich“ Lebkuchenherzen essen oder tausend verschiedene Schokoladenköstlichkeiten probieren, bist du falsch. Die Berliner Weihnachtsveranstaltungen haben noch viel mehr zu bieten! Damit du die Berliner Weihnachtszeit besser erleben kannst, haben wir ein aktualisiertes Weihnachtsmarkt-Guide der besten und unkonventionellsten Weihnachtsmärkte erstellt, den du im Dezember besuchen kannst. Berlin ist genauso vielseitig, wie du vielleicht erwartet hast. In dieser Liste findest du traditionelle Weihnachtsmärkte, wirklich designorientierte Events und sogar ein Weihnachtsfilmfestival. Das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden, wird hier auf jeden Fall nicht langweilig. Unseren Guide findest du im englischen Teil.

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

Letzten Mittwoch hatten wir ganz viel Spaß mit euch im Hallesches Haus! Mit einem großzügigen Vorrat an eiskaltem Bier von Pilsner Urquell gesponsort haben wir sowohl den neue Look unserer Website als auch den Launch unseres ersten Minibuchs gefeiert. Es war aus vielen Gründen eine unvergessliche Nacht – selbst die Natur hat es erkannt, indem sie den ersten Schnee des Winters auf uns niederschneite. Aber seid nicht traurig, wenn ihr es verpasst habt – guckt euch jetzt die Fotos an und holt unser Buch im Hallesches Haus!

Weiterlesen…

Werde Teil der Revolution bei Berlin’s Größter Öffentlicher Performance

Werde Teil der Revolution bei Berlin’s Größter Öffentlicher Performance

Am Sonntag, den 11. November 2018 hast du die Chance, mit TOOLS FOR ACTION an einer einzigartigen kreativen Performance teilzunehmen. Das aktuelle künstlerische Projekt dieser Gruppe „Signals, Resonating Revolutions“ ist eine Zusammenarbeit mit Kulturprojekte Berlin und den Choreographen von Tänzern ohne Grenzen. Du kannst an diesem kreativen Widerstand teilnehmen, um für die Einheit und die guten Werte unserer Gesellschaft zu kämpfen!

Am 11. November feiert Berlin das 100-jährige Jubiläum der Deutschen Revolution, denn im Jahre 1918 wurde in Berlin die erste deutsche Demokratie proklamiert und Grundrechte wie Versammlungsrecht, Meinungsfreiheit und Frauenstimmen wurden begründet.

Weiterlesen…

Die Produktdesigner von Morgen im TalentLAB von MADE.com

Die Produktdesigner von Morgen im TalentLAB von MADE.com

Anzeige

Die Interior Design Plattform MADE.com hat ein Herz für junge Designer – genau wie wir! Mit ihrem TalentLAB-Programm bieten sie ihre Plattform für Nachwuchsdesigner an, um ihre innovativen Ideen zu präsentieren. Designer aus der ganzen Welt können ihre Produkte einreichen und MADE.com wird die besten Produkte in kleine Kollektionen von Möbeln und Wohnaccessoires kuratieren. Designinteressierte können dann für ihre Lieblingsprodukte mit einer kleinen Anzahlung abstimmen, die einem Crowdfunding ähnlich ist und ihnen einen speziellen Frühbucherpreis sichert. Jene Produkte, die ihr Pfandziel erreichen, werden von MADE.com produziert. Diejenigen, die sich für ein Produkt verpflichtet haben, das ihr Ziel nicht erreicht hat, erhalten eine Rückerstattung.

In ihrem Showroom in Berlin stellt MADE.com einige der TalentLAB-Designs vor, die produziert werden, damit jeder eine Chance hat, eine Vorschau auf das Endprodukt zu bekommen. Ein Highlight der aktuellen Kollektion „Ready-to-Work“ ist die glamouröse Lumo Tischlampe aus Kupfer von Emma Norlén aus Hanau. Ihr Entwurf war tatsächlich der erste, der sein Ziel in der neuen Kollektion erreichte. Andere, die es geschafft haben, sind zum Beispiel eine wirklich coole Sitzbank von Gaetano Avitabile aus Italien, eine schöne Gießkanne aus Messing von Aaron Colfer aus England und ein verspieltes Regal von Ateliers Bah aus Frankreich.

Weiterlesen…

Die 10 Schönsten Veranstaltungsorte in Berlin

Die 10 Schönsten Veranstaltungsorte in Berlin

Berlins Leben wird offensichtlich von seinen farbenfrohen Leuten bestimmt, aber es wäre wirklich nicht das gleiche ohne die einzigartigen Veranstaltungsorte, die überall in der Stadt zu finden sind. Ein ehemaliges Kraftwerk, die ehemalige Staatliche Münze oder alte Industriegebäude sind nur einige Beispiele für die Räumlichkeiten, die den Veranstaltern in unserer Stadt zur Verfügung stehen. Lest mehr über die 10 schönsten Berliner Locations, die jeden Event zu einem außergewöhnlichen Ereignis machen können.

Weiterlesen…

Berlin Erleuchtet in Bunten Farben: Das Festival of Lights

Berlin Erleuchtet in Bunten Farben: Das Festival of Lights

Das Festival of Lights fasziniert mich wirklich jedes Jahr wieder aufs Neue, besonders deshalb, weil es wie kaum ein anderer Event so dermaßen viele Leute abends mobilisiert auf die Straße zu gehen, obwohl es bei den Temperaturen zuhause auf der Couch doch so viel gemütlicher wäre. Wenn ihr auf einem der Pfade des Festivals entlang schlendert, werdet ihr so viele andere Leute treffen, die herumlaufen und die vielen Lichtkunstprojektionen in der ganzen Stadt erkunden. Es fühlt sich an, als ob die Nacht zum Tag wird.

Bis zum 14. Oktober jeden Abend von 19-23 Uhr könnt ihr an verschiedenen Gebäuden der Stadt, wie dem Fernsehturm, dem Humboldt Forum, dem Berliner Dom und dem Brandenburger Tor unzählige Projektionen entdecken – viele davon auch mit aufwändigen Mappings, die die Architektur und Details der Gebäude aufgreifen.

Das diesjährige Highlight ist sicherlich die Show am Brandenburger Tor, die den kulturellen Austausch Berlins mit dem Rest der Welt visualisiert und die 4. Weltmeisterschaft des Video-Mapping am mittleren Turm am Potsdamer Platz zeigt. Zum ersten Mal sind wir auch mit dem Lift hoch zum Panorama Punkt gefahren, um alles von oben zu sehen. Wirklich empfehlenswert (und bis 21 Uhr für die Dauer des Festivals geöffnet). Hier ein paar Impressionen des diesjährigen Festival of Lights.

Weiterlesen…

Unseen Westeros: Eine Game of Thrones Ausstellung in Berlin

Unseen Westeros: Eine Game of Thrones Ausstellung in Berlin

Würdest du jemals denken, dass Reinickendorf und Game of Thrones etwas gemeinsam haben könnten? Nun, wir auch nicht, aber Berlin hat es auch diesmal geschafft uns zu überraschen! Unseen Westeros ist eine 5-tägige Ausstellung inspiriert von den Romanvorlagen der populären Serie, die im Januar nach Berlin kommt und die kein Game of Thrones-Fan verpassen sollte. Und übrigens: der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung ist ein riesiges Projekt, an dem 40 internationale Künstler seit 3 ​​Jahren arbeiten. Das erstaunliche Ergebnis sind 80 Werke, die dich in die fantastische Welt der Game of Thrones-Landschaften eintauchen lassen. Stadtforscher werden sich freuen, dass die Ausstellung in einer historischen Industriehalle in Reinickendorf stattfindet.

Weiterlesen…

Berliner lieben Italienische Küche – True Italian Food Festival

Berliner lieben Italienische Küche – True Italian Food Festival

Italienische Küche ist in Berlin kein unbeschriebenes Blatt. Allerdings greift man oft zu seinen drei Standard-Italienern und meist bestellt man nur Pizza, Pasta und Aperol Spritz.

Um aus dieser Klischee-Kiste mal etwas rauszukommen haben die Macher von Berlino Magazine ein eigenes Food-Festival gestarte: True Italian. Für 72h kann man zum Preis von 7 Euro ein Gericht und ein Getränk bei den teilnehmenden Restaurants bestellen. Ein tolles Schnäpchen was dazu da sein soll, die italienischen Spezialitäten zu promoten die vielleicht etwas weniger bekannt sind.

Am Montag war die Vorköstigung und Jule Müller hat ein paar Bilder gemacht.

Weiterlesen…

10 Highlights der Berlin Art Week 2018

10 Highlights der Berlin Art Week 2018

Lee Bul, Foto: Maxie Fischer

Diese Woche findet in Berlin bereits zum 7. mal die Berlin Art Week statt. Die ganze Stadt brodelt nur so vor Kunstevents, Performances, Partys und Ausstellungen über. Es gibt wie immer mehr zu sehen, als man wirklich schafft zu besuchen. Aus diesem Grund haben wir uns durch das Programm gewühlt und euch 10 Höhepunkte rausgesucht, die ihr nicht verpassen solltet. Mehr dazu im englischen Teil des Artikels.

Gordon’s Pink Gin & This Is Jane Wayne laden ein zum Pink Dinner

Gordon’s Pink Gin & This Is Jane Wayne laden ein zum Pink Dinner

Anzeige

Letzte Woche hatten wir das Vergnügen, an einem sehr einzigartigen und sehr rosa Dinner-Event teilzunehmen, das von den reizenden Damen von This Is Jane Wayne in Zusammenarbeit mit Gordon’s Pink Gin im charmanten Rose Garden in Mitte veranstaltet wurde. Was für uns wie ein Besuch in einem Wunderland aus rosa Köstlichkeiten und Elixieren war, kann für euch am 12. September genau das gleiche werden, wenn das Pink Dinner zum zweiten Mal stattfindet – und zwar dieses Mal offen für alle. Die Plätze sind natürlich begrenzt, ihr solltet eure Tickets also möglichst schnell hier bestellen.

Weiterlesen…