Produkte

Im Bett mit Berlinern

hochflieger_berlin_bett-nackt-berliner10

Klar fallen mir eine Menge gemütliche Orte in Berlin ein. Aber mal Hand aufs Herz. So gemütlich wie das eigene Bett, gibt es eigentlich gar nichts. Egal ob voller Krümmeln vom Cupcake, vergessenen Unterhosen vom letzten ONS oder anderen absurden Dingen, das Bett ist und bleibt das Lieblingskuschelbiotop jedes Berliners.

Wer Lust hat sein olles Ikea-Teil mal zu ersetzen mit was Feinem aus Berlin, der sollte mal bei den Jungs und Mädels von Hochflieger reinschauen. Der Sexy Bonus: Alle Bett-Modelle wurden abgelichtet mit nackten Berlinern in ihren Wohnungen. Eine richtig schöne Strecke, die ein guter Beweis ist wie gemütlich man es doch in Berlin haben kann. Vor allem im eigenen Bett.

Claudio by Claudio
on März 14th, 2017
in Produkte

eBay zeigt Installation erfolgreichster Produkte im Bikini Berlin

eBay Installation at Bikini Berlin-1-2

Am vergangenen Wochenende inszenierte der online Marktplatz eBay in der Concept Shopping Mall Bikini Berlin eine große Installation mit einer Auswahl seiner erfolgreichsten Produkte und bot den Besuchern die Chance an, seine Lieblingsprodukt zu gewinnen. Mit dem Event zeigte eBay einmal mehr wie vielfältig seine Auswahl ist, und dass dort wirklich jeder sein Lieblingsprodukt finden kann.

Wir leben in einer Welt, in der wir umgeben von digitalen Produkten sind: Online Shops, Smartphone Apps, Social Media Plattformen. Wir verbringen so viel Zeit mit diesen virtuellen Dingen, dass wir manchmal total den Kontakt zu den Firmen dahinter aus den Augen verlieren. Ein Event wie dieser ist eine großartige Gelegenheit für Benutzer auch ein “Gesicht” mit dem zu verbinden, was sie sonst nur als Werkzeuge benutzen. Ich sehe unsere Events, die wir in den letzten 10 Jahren mit iHeartBerlin gemacht haben, eigentlich ganz genau so. Es ist ein Weg für unsere das digitale Dasein unseres Blogs auch in der realen Welt zu manifestieren, unsere Leser kennenzulernen und zu zeigen, dass wir mehr als nur über die schönen Dinge in Berlin schreiben können, wir können sie auch selber erschaffen und somit aktiver Teil der kulturellen Szene der Stadt zu werden.

Frank by Frank
on März 13th, 2017
in Produkte

Berlin Goods: Holzmöbel von Kentholz

kentholz

Während meines Art Direction und Design Studiums habe ich viel zum Thema zeitloses Design gelesen und mich mit der Frage beschäftigt, ob es überhaupt ein solches gibt? Oder bezeichnen wir minimalistisches Design aktuell als zeitlos, obwohl es vielleicht auch nur eine Modeerscheinung ist? Es ist auf jeden Fall nicht einfach eine Definition für zeitloses Design zu finden, auch wenn es zunächst offensichtlich erscheinen mag.

Wenn man also etwas über „zeitlose” und nachhaltige Materialien nachliest, kommt man nicht am naheliegendsten und noch immer meist genutztem und beliebtem Naturprodukt Holz vorbei. Man sagt, wenn man sich mit viel, möglichst naturbelassenem Holz umgibt, wirke sich dies sogar positiv auf die Gesundheit aus und senke den Blutdruck.

Alicia by Alicia
on Februar 20th, 2017
in Design, Produkte, Sonst so

Ein Fashion Auto enthüllt auf der Berlin Fashion Week

K-MB_smart-BRABUS-tailor-made-by-VH_01

Was passiert wenn anstelle eines Automobildesigners eine Modestylistin ein Autor entwirft? Diese Frage wird in den kommenden Tagen auf der Berlin Fashion Week beantwortet und zwar auf der “Artfashion” Ausstellung, die am 18. und 19. Januar in der Apple Design Gallery auf der Torstraße in Berlin-Mitte stattfinden wird. Die Modeikone Veronika Heilbrunner hat sich auf eine Inspirationsreise begeben um ihre eigene Version des neuen smart fortwo | BRABUS tailor made zu gestalten. Die Ergebnisse davon wurden in einer Fotostrecke und einem Making-of Video festgehalten und können als Teil der Ausstellung bewundert werden. Zu sehen gibt es dort übrigens auch die Arbeit einer anderen bekannten Stylistin, und zwar Patricia Field (Sex and the City, der Teufel trägt Prada), die mit vielen talentierten Künstlern kollaboriert hat für diese Ausstellung.

Frank by Frank
on Januar 17th, 2017
in Mode, Produkte

Berliner Straßennamen – Ein Themenstadtplan

Strassennamen Plan-161552

Es wäre fast unmöglich, sämtliche Straßennamen in ganz Berlin aufzuzählen. Noch unvorstellbarer scheint es, in dem Wirrwar an Straßennamen ein System zu erkenne. Doch es gibt eins. Mit solchen Gedanken hat sich der Kartenspezialist und Verleger Gerd Gauglitz auseinandergesetzt, welches in der Entwicklung mehrerer faszinierender Projekte kulminiert hat. Eins davon befasst sich mit der Geschichte der Berliner Straßennamen und wie sie den verschiedenen Vierteln innerhalb des Ringes sowie in der Umgebung verteilt wurden. Sein Straßennamen Themenstadtplan deckt auf welches System dahinter steckt, wie die Namen zugeordnet werden – und plötzlich macht alles Sinn. Ein wunderbares Berlin-Geschenk (auch an einen selbst).

Nikos by Nikos
on Dezember 27th, 2016
in Produkte

Beobachten und beobachtet werden – Berlin von Oben

Rooftop Shooting-155404

Was macht dich zum urbanen Beobachter? Wann bist du in der Lage deine Umwelt so zu erfassen, das du mehr siehst als nur das Offensichtliche? Mit diesen Fragen beschäftige ich mich schon seit einer ganzen Weile. Vor allem seit dem ich viel mit Instagrammern unterwegs bin, die Berlin und andere Städte mit einer absoluten Bravur in Bilder fassen können.

Umso aufgeregter war ich, als mich vor kurzem Instagrammer Liz Vega bat, sie bei ihren nächsten Fotoshooting zu begleiten. Wie keine andere hat sie eine besondere Gabe, die unsichtbare Textur der Stadt in ihren Bildern einzufangen. Bei diesem Shoot sollte ein Model auf einem Dach eines Berliner Wohnhauses fotografiert werden. Obwohl wir beide gerne Alejandro dabei gehabt hätten, der zu großen Teile für die schönen Aufnahmen unseres iHeartBerlin Instagram Accounts verantwortlich ist, mussten wir das Team so klein wie möglich halten, um das Risiko erwischt zu werden zu minimieren.

Also holten wir uns Unterstützung durch die Panasonic Nubo. Diese einzigartige, mobile Kamera hat mehrere besondere Funktionen, die für unser Shooting essenziell waren.

Frank by Frank
on Dezember 15th, 2016
in Produkte, Stories

Ein Rendezvous von einem Luxusauto und einem Smartphone

Huawei Porsche Mate 9-2317

Fotos: Alejandro Arretureta

Letzte Woche hatte ich das Vergnügen nach München zu reisen und die Pressekonferenz von Huawei zu besuchen, auf der das brandneue Mate 9 Smartphone präsentiert wurde. Zu meiner großen Überraschung wurde dabei eine ganz besonders außergewöhnliche Kollaboration vorgstellt: Die Zusammenarbeit des chinesischen Smartphone-Riesen mit dem deutschen Automobilhersteller Porsche. Das Ergebnis ist das erste Porsche Telefon – eine limitierte und hochwertige Sonderedition des Mate 9, so elegant und schnell wie das Luxusauto selbst.

Ich finde diese Koop ziemlich beeindruckend, denn Porsche ist eine der weltweit beliebtesten Luxusautomarken und mit denen ein Telefon zu entwickeln ist schon ziemlich prächtig. Die meisten neuen Telefone bringen heutzutage kaum noch wirklich Innovationen, sondern sind einfach nur leistungsfähiger und besser als ihre Vorgänger. Selbst das langezeit so innovative iPhone hat mit der neuesten Version nicht wirklich mit großen Überraschungen aufgewartet. Da macht es um so mehr Sinn, dass man als nächsten Schritt als Smartphone mit anderen hochwertigen Brands aus anderen Branchen kollaboriert. Im Falle von Huawei und Porsche scheint das durchaus geglückt zu sein.

Wir konnten ein wenig mit dem neuen Mate 9 herumexperimentieren und dachten uns, was könnte schon ein besseres Testobjekt sein für das Mate 9 als ein echter Porsche. So haben wir uns in Berlin in die Classic Remise begeben, ein Zentrum für Oldtimer was voll ist von klassischen Porsche Autos und anderen populären Marken.

Frank by Frank
on November 7th, 2016
in Produkte

Kreatives Berlin: Großartige Workshops in Berlin

Frau Tonis Schnupperkurs

Foto: Frau Tonis Parfum

Es ist Herbst, liebe Leute. Wir können die Augen nicht länger vor dieser Wahrheit verschließen. Stattdessen ist es höchste Zeit, sich schöne Beschäftigungen für diese graue Jahreszeit auszudenken. Wir haben euch hier schon des öfteren die fabelhaften Angebote von Priceless® Berlin  schmackhaft gemacht und damit geht es heute weiter. Diesmal haben wir euch für die kalten Tage neu paar Beschäftigungen rausgesucht, mit denen ihr euren DIY-Gelüsten fröhnen könnt. Self-made ist ein ziemlich großer Trend zur Zeit und damit ihr dafür euch die richtigen Skills habt, solltet ihr bei ein paar der Workshops teilnehmen, die es in Berlin in Hülle und Fülle gibt. Wir haben euch ein paar spannende Beispiel herausgesucht.

Mit dabei ist Berlin-re-cycle, über deren Workshops wir schon an anderer Stelle berichtet haben und bei dem man tolle Upcycling Lampen basteln kann. Außerdem könnt ihr mit Frau Tonis ein individuelles Parfum kreieren, oder bei MUD professionell schminken lernen. Was noch so alles auf dem Plan steht, lest ihr hier:

Frank by Frank
on Oktober 20th, 2016
in Design, Essen, Produkte

Berghain als Türsteh-Kartenspiel

bzeg-mockup_orig

Es ist einfach nur absurd was alles aus dem Berghain-Hype entsteht. Nach dem Vogelhaus im Form des Clubs , “Gibt es eine Schlange”-App und dem Virtual Trainor als Online-Spiel ist ein analoges Kartenspiel, wo man als Spieler mal den Türsteher mimen darf vielleicht gar nicht mal so spektakulär.

Allerdings ist Berghain ze Game ziemlich erfinderisch und bringt wirklich ein strategisch ausgeklüngeltes Projekt in die Reihe “inspired by Berghain”. Ich musste mich bei den Illustrationen der “Blogger”, “Fag-Hags” und vor allem der verschiedenen “Gay-Cards” ganz schön das Lachen im Büro verkneifen, als ich das Spiel in meinem Feed entdeckt habe.  Leider kann man das Spiel noch nicht erwerben, sondern wir müssen wohl alle sehnsüchtig auf die Kickstarter Kampagne warten. Aber dann sind die nicht-jugendfreien Weihnachtsgeschenke gesichert.

Claudio by Claudio
on Oktober 13th, 2016
in Party, Produkte

Find Your Magic: Das neue Männermagazin von AXE

AXE Magazine Launch 4

Fotos: highsnobiety

Letzte Woche hatten wir das Vergnügen beim Launch des neuen Männermagazins von AXE mit dabei zu sein, die das neue Heft in einem Pop-up Kiosk in Neukölln präsentierten. AXE hat sich einem typischen Berliner Brauch hingegeben und im Ambiente eines Spätis gefeiert. Anstelle von einer fancy Bar gab es Getränke direkt aus dem Kühlschrank und anstelle von einem Flying Buffet gab es Schokoriegel und Snacks vom Tresen.

Der Event brachte auch ein ganzes Herr an kreativen Leuten zusammen, die beim neuen Magazin mitgewirkt haben: Albino-Model Shawn Ross kam für den Event aus New York zu uns, Dressedlikemachines Blogger Willy Iffland, seines Zeichens einer der Cover-Boys, war mit dabei, ebenso Bestseller-Autor Michael Nast. Das Magazin stellt genau solche spannenden, kreativen Köpfe vor wie diese drei Jungs und natürlich viele mehr, die man im Heft über Portraits, Fotostrecken und Interviews besser kennenlernen kann.

Frank by Frank
on September 13th, 2016
in Leute, Party, Produkte