Videos

Breakdance in Verlassenen Orten Berlins

marco

Heute bin ich über ein ziemlich Tanzvideo gestolpert, welches in einem verlassenen Sanatorium am Rande Berlins gefilmt wurde. So Videos posten wir ja immer wieder gerne, weil sie zwei Dinge, die uns gut gefallen, miteinander verbinden: Zeitgenössischer Tanz und die verlassenen Orte Berlins. In diesem Video kommt sogar noch ein weiteres Element dazu: Streetart, und zwar in Form zweier tollen Arbeiten von Plotbot.

Viel Spaß mit dem coolen Video…

Frank by Frank
on März 21st, 2017
in Videos

Eine mysteriöse, brennende Laterne in Kreuzberg

laterne_johannesvogl

Eine brennende Laterne in Kreuzberg. Still und ungewöhnlich einsam flackert sie so vor sich hin. Direkt am Dreiländereck. Man denkt kurz an Vandalismus, aber dafür ist das Feuer viel zu zahm und das Video viel zu ruhig. Dennoch weiß man nicht genau, was es einem sagen soll. Diese brennende Laterne in Kreuzberg, so gefilmt, dass man weder weiß ob Tag ist oder Nacht ist.

Dieses Szenario ist sehr typisch, will man schon fast meinen, für die Video-Kunst von Johannes Vogl. Mit einfachen Alltagsgegenständen und öfter mit thermodynamischer Manipulation (schlaue Wörter für Feuer) baut er Skulpturen. Installationen, die nur durch flackernde Filme festgehalten werden. Bisher auch kaum beachtet von der Öffentlichkeit, bis nicht vor kurzem Nowness eines davon entdeckte.

Mein Lieblingsvideo ist aber tatsächliche die brennende Laterne in Kreuzberg. Weil sie eben fast eine meditative Ausstrahlung auf mich hat. Überzeugt euch selbst.

Claudio by Claudio
on März 20th, 2017
in Kunst, Videos

Die Rückkehr in die Goldenen Zwanziger Berlin’s

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 10.30.55


Wie kann man sich am besten Berlin in den 20er vorstellen? Natürlich durch Fotos und Bücher! Zu unserer Überraschung stellte sich für uns aber heraus, dass ein Second Life Video auch dazu dienen kann. Schaut euch am besten das Video vom Projekt “The 1920s Berlin” mit dem wunderschönen Lied von Marlene Dietrich an, und lasst euch von dieser Version der Goldenen Zwanziger in Berlin verzaubern.

Michalina by Michalina
on März 3rd, 2017
in Videos

Das Daily Portrait Berlin Buch

Dailyportrait-Berlin-640x426

Martin Gabriel Pavel hat seine besondere Fotoserie mit einem Foto von der schönen Elle in ihrer Wohnung angefangen. Diese wiederum hat dann einen Tag später M fotografiert, der daraufhin Jonathan fotografiert hat und so weiter. Manchmal waren sie ganz nackt, manchmal in Unterhose. Wenn ihr die 381 Bilder, die so entstanden sind, gerne veröffentlicht sehen würdet – der Fotograf bittet hier um Unterstützung. Mehr Infos und ein Video gibt es im Englischen Teil.

Michalina by Michalina
on Februar 28th, 2017
in Bücher, Videos

Die neue Berliner Boheme

photo: Lara Maria Gräfen

photo: Lara Maria Gräfen

„Benennt nach mir eine Epoche oder vergesst mich ganz und gar“, singt Lara Maria Gräfen in ihrer Single „Neue Boheme“, dessen Video heute die exklusive Premiere auf iheartberlin feiert.

In dem Musikvideo zeigt die Berliner Sängerin Künstler und Personen, die sie selbst inspiriert haben, Mut hatten einen anderen Weg einzuschlagen und mit ihrer Art etwas aus der Norm fallen. Neben Sängerin Leslie Clio, Autorin Ronja von Rönne, Blogger Dustin Hanke (Shiggersonstreet) und Marta Greber (What should I eat for breakfast today), ist auch Frank von iheartberlin darin zu sehen.

Das Video, das diese Generation mit all ihren Eigenarten und Einzigartigkeiten feiert, macht nicht nur Laune beim Anschauen, sondern lädt ebenfalls zum Nachdenken an. Viel Spaß dabei!

Alicia by Alicia
on Januar 31st, 2017
in Leute, Musik, Videos

Berlin ist… ein Zirkus

House of Red Doors Circus

Foto: Bad Bruises

Berlin ist manchmal wie ein Zirkus voller verrückter Kreaturen und Gestalten. Man kann sich einfach wie ein Publikum zurücklehnen und die wilde Show auf den Straßen und in den Clubs beobachten. Doch wie auch im Zirkus herrscht hier eine große Faszination aber auch Toleranz gegenüber allem Unkonventionellen. Diese Freiheit und Offenheit ist besonders wunderbar an dieser Stadt.

Diese Gedanken kamen mir, als ich das Teaser Video zur kommenden Geburtstagsausgabe der beliebten House of Red Doors Party im Salon zur Wilden Renate, welche morgen am 26. Januar stattfinden wird. Aber schaut einfach selbst.

Nikos by Nikos
on Januar 25th, 2017
in Party, Videos

Berlin aus der Vogelperspektive

Berlinbirdseye

Es wäre wirklich schön, richtig fliegen zu können. Obwohl das immer noch eher unrealistisch klingt, gibt es zumindest die Möglichkeit sich vorzustellen, wie wunderbar das sein könnte. Das Projekt Berlin Bird’s Eye widmet sich der Darstellung von mehreren Berliner Vierteln durch den beeindruckenden Blick von Dronen.

Nikos by Nikos
on Januar 24th, 2017
in Videos

Die Großartigsten Momente in 2016

Festival of Lights 2016-9437

Für mich persönlich war 2016 ein großartiges Jahr, obwohl ich mich fast nicht traue das laut zu sagen. Ja, es sind viele furchtbare Dinge in der Welt passiert, aber dennoch gab es auch viele schöne Momente, denen wir etwas mehr Aufmerksamkeit widmen sollten. Berlin ist so eine großartige Stadt mit großartigen Bewohnern und sie hat das dieses Jahr mehr denn je bewiesen, auch bei schwierigen Ereignissen.

Frank by Frank
on Januar 1st, 2017
in Fotos, Stories, Videos

Die Schönheit des grauen Berliner Winters

Berlin in Beautiful Shades of Grey

Jeder von uns kann stundenlang vom Sommer in Berlin schwärmen, sowie ohne Ende über den Winter und das schlechte Wetter meckern. Macht es jedoch überhaupt Sinn, unvergleichbare Sachen gegenüber zu stellen? Das Video von Chloé Schnorhk hat mir besonders gefallen, da es zeigt, dass eine verborgene Schönheit in jeder Situation zu finden ist, auch in den grauen Farben der kalten Jahreszeiten in Berlin.

Nikos by Nikos
on Dezember 28th, 2016
in Videos

Eine Intervention zur Überwachung in der Berliner U-Bahn

CCTV-

Öffentliche Überwachung zum Schutze der Bevölkerung vor Kriminalität und Terrorismus is ein heiß diskutiertes und hoch politisiertes Thema, was uns schon seit vielen Jahren beschäftigt, und was besonders durch die vielen grausamen Terroranschläge in Europa heute mehr denn je berührt. Die Frage ist hierbei, wie viel Überwachung überhaupt zumutbar ist, und ob sie wirklich Probleme löst. Im Falle des U-Bahn-Treters, der in der letzten Woche weltweit die Gemüter erhitzt hat, könnte man das mit einem klaren Ja beantworten, doch ist das Thema damit wirklich so einfach abgehakt?

Die Interventionskünstler Rocco and his Brothers haben sich in ihrer jüngsten Aktion mit der Thematik in der Berliner Ubahn auseinander gesetzt. Was dort genau interveniert wurde, könnt ihr in der dazugehörigen Video-Dokumentation sehen.

Nikos by Nikos
on Dezember 19th, 2016
in Videos