Mode

Esther Perbandt stiehlt die Show der Berlin Fashion Week

Esther Perbandt 13 After Show Party-1838

Am vergangen Dienstag legte Esther Perbandt direkt am ersten Tag der Berlin Fashion Week das größte Spektakel der ganzen Woche hin. Eine Show, die viel mehr war als eine gewöhnliche Modenschau, in einer einzigartigen Location, mit einzigartigen Protagonisten, mit einer außergewöhnlichen Kollektion. Wir hatten die Ehre die Aftershow Party im Sternenfoyer mit zu veranstalten zusammen mit World Class und Belsazar Vermouth. Bevor es bald Fotos und Videos zur Fashion Show gibt, kommen hier erstmal die Fotos der Party, die wahrhaftig ein reißendes Fest war. Vielen Dank an Esther, dass wir dabei sein durften!

Frank by Frank
on Januar 20th, 2017
in Mode, Party

Ein Fashion Auto enthüllt auf der Berlin Fashion Week

K-MB_smart-BRABUS-tailor-made-by-VH_01

Was passiert wenn anstelle eines Automobildesigners eine Modestylistin ein Autor entwirft? Diese Frage wird in den kommenden Tagen auf der Berlin Fashion Week beantwortet und zwar auf der “Artfashion” Ausstellung, die am 18. und 19. Januar in der Apple Design Gallery auf der Torstraße in Berlin-Mitte stattfinden wird. Die Modeikone Veronika Heilbrunner hat sich auf eine Inspirationsreise begeben um ihre eigene Version des neuen smart fortwo | BRABUS tailor made zu gestalten. Die Ergebnisse davon wurden in einer Fotostrecke und einem Making-of Video festgehalten und können als Teil der Ausstellung bewundert werden. Zu sehen gibt es dort übrigens auch die Arbeit einer anderen bekannten Stylistin, und zwar Patricia Field (Sex and the City, der Teufel trägt Prada), die mit vielen talentierten Künstlern kollaboriert hat für diese Ausstellung.

Frank by Frank
on Januar 17th, 2017
in Mode, Produkte

Wo kann man Mode aus Berlin kaufen

vektor

In Berlin fühlt man sich äußerst wohl sehr individuelle Kleidung zu tragen. Egal ob es teuer oder billig aussieht und mehr oder weniger Haut zeigt, alle sind schon daran gewöhnt und die meisten bleiben eigentlich unbeeindruckt. Deshalb ist die Fashion Week so besonders – es ist eine Möglichkeit, die neuesten Designs zu sehen und hervorragende Klamotten und Accessoires zu kaufen, mit deren Hilfe wird man später zum Star der U-Bahn ;) Wir zeigen euch schon im voraus, wo man die Klamotten der besten Berliner Designer kaufen kann. Mehr dazu im englischen Teil.

Michalina by Michalina
on Januar 16th, 2017
in Charlottenburg, Kreuzberg, Mitte, Mode, Neukölln, Shops

Willkommen im Fashion Circus

Fashion Circus-9328

Die Welt der Mode einen Zirkus zu nennen, ist eigentlich gar nicht so weit hergeholt. Wenn man in die Manege tritt uns sein Outfit „on fleek“ ist, dann geht es doch vor allem um die „Ohs“ und „Wows“, dass man einen Eindruck macht, der länger hält als nur einen Augenblick, dass man die „Unüberraschbaren“ überrascht, und im besten Falle die Leute zum Lächeln bringt. Ja, wenn ein Design es geschafft hat, dass die Betrachter etwas dabei fühlen – egal was – dann hat es einen wichtigen Zweck erfüllt. Und das ist auch der Moment, wenn Mode mehr wird als nur „schön“, sondern etwas bedeutungsvolleres. Und das ist etwas wunderbares.

Vor ein paar Monaten habe ich mich mit Hungry getroffen, einer Berliner Persönlichkeit, die so faszinierend und wundersam aussieht, dass sie schon selbst zum Modestatement geworden ist. Zusammen haben wir für euch eine Fotoserie aufgenommen um eure Aufmerksamkeit auf das Vogue Fashion Night Out Special „Night Circus“ im Bikini Berlin im September 2016 zu lenken. An diesem Abend wird sich die komplette Concept Shopping Mall in einen rauschenden Modezirkus verwandeln voller Überraschungen und besonderen Aktionen, sowie talentierte Gäste wie der berühmte Starfotograf Joachim Baldauf, der Shooting Star der Berliner Modeszene Marina Hoermanseder und die Tattoo-Queen Myra Brodsky.

Doch während wir da so posierten und fotografierten griffen wir mehr in unsere Umgebung ein, als uns vorher bewusst war.

Frank by Frank
on September 5th, 2016
in Events, Fotos, Mode, Party

7 Gründe, warum ihr die neue Bread&Butter by Zalando besuchen solltet

TH_Gigi_Zalando_BTS_M_Regas_062_PR2

Der Countdown läuft: in wenigen Tagen – um genauer zu sein vom 2. bis zum 4. September – findet die neue Bread&Butter by Zalando in der Arena Berlin statt. Dieses Jahr hat die Verbraucher-Trendshow das Motto „NOW“ und wird alles feiern, was in Mode, Musik und Essen zur Zeit super angesagt ist. Werft am besten hier einen Blick auf das Programm und Line-up, um euch einen ersten Eindruck zu machen.

Die Bread&Butter hat eine lange und abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Alles begann zunächst 2003 in Köln, bevor es über einen Umweg über Berlin nach Barcelona ging, wo sie internationalem Ruhm erlangte. Nach ein paar Jahren ging es mit großem Tamtam wieder zurück nach Berlin, wo die Messe zu einem der wichtigsten Events der Berliner Fashion Week wurde. Aber wie viele von euch wahrscheinlich schon bemerkt haben, hat die Messe vor ein paar Saisons aufgehört. Aber das war nicht das Ende, sondern eine notwendige Übergangs- sowie Neufindungsphase. Jetzt ist sie wieder zurück, steigt auf wie ein Phönix aus der Asche, und alles ist anders! Was ist passiert? Und warum sollten wir uns unbedingt damit beschäftigen?

Frank by Frank
on August 31st, 2016
in Essen, Mode, Musik, Party

Griechischer Lifestyle in Berlin

Griechischer Lifestyle in Berlin

Foto: Fotini Chora

Obwohl es sich eventuell banal anhört, ist Berlin zum Synonym der Diversität geworden. Ich stelle mir diese Stadt als eine riesige Theaterbühne vor, auf der mehrere Länder ihre Position einnehmen und sobald die Show startet, fangen sie an, miteinander zu interagieren, sich zu streiten, zu leben, zu lieben, zu kämpfen und hauptsächlich zu versuchen, ihre Geschichten so laut wie möglich hörbar zu machen. Ein Element haben sie alle gemeinsam: sie sind im perfekten Einklang mit ihrem multikulturellen Umfeld. Im Falle von Griechenland steht das in keinem Zusammenhang mit dem Bild von den Griechen, welches in Nia Vardalos’ “Hochzeit auf Griechisch” gezeigt wird.

Etliche griechische Lokale im Ausland haben mir den Eindruck gegeben, dass ich im “Alice im Wunderland” eingeschlossen bin, aber auf eine viel düstere und unangenehmere Art und Weise, als die auf Lewis Carrolls’ Welt. Es hat eher damit zu tun, dass bestimmte Menschen verloren in ihrem griechischen Kosmos schweben und über kein Interesse an ihrem Umfeld sowie an den Vorteilen, im Ausland zu leben, verfügen. Und dann stellt man mit Bedauern fest, dass die gemeinsame Nationalität zum Alleinherrscher ihres sozialen Lebens geworden ist.

Allerdings handelt diese Geschichte von denjenigen, deren Hauptidentität die des Weltbürgers und nicht die des Griechen ist. Im vorliegenden Guide findet ihr Beispiele von griechischen Unternehmern und Künstlern, die aktiv in Berlin sind und die zur ersten Kategorie gehören. Mehr in der englischen Version…

Nikos by Nikos
on August 12th, 2016
in Cafés, Essen, Filme, Kreuzberg, Kunst, Mode, Musik, Neukölln, Restaurants, Schöneberg

Girls Just Wanna Have Fun in Berlin

LONERASCAL_LMM_07

Heute wollen wir euch ein charmantes kleines Video und Fotoset zeigen, welches das Resultat der Zusammenarbeit des Instagrammers Franz Becker und der Fotografin Lisa Müller ist. Es zeigt zwei Mädels, die durch Berlin fegen, einfach eine gute Zeit haben und dabei auch noch ziemlich fabelhaft aussehen. Den Kontrast zwischen dem urbanen, rauen Charme von Berlin und den modischen Damen finden wir ziemlich gelungen. Und wo wir auch von modisch sprechen: Die beiden tragen die Klamotten des britischen Labels Lone Rascal, welches sich stilistisch an dem Look von Festivals inspiriert. Aber schaut am besten selbst: nach dem Klick.

Frank by Frank
on Juli 26th, 2016
in Mode, Videos

Kulinarische Wunder in Berlin

Fashion Kitchen-4470

Berlin schafft es immer wieder mich mit neuen erstaunliche Dinge zu überraschen. In einer Stadt, so voller kultureller Einflüsse, neuer Ideen, einer sich ständig verändernden Bevölkerung, und so viel Vielfalt ist es praktisch unmöglich, immer alles zu kennen. Wenn man hier das Haus verlässt, wird man unweigerlich etwas neues lernen.

Genau so erging es mir bei der Fashion Kitchen von Priceless® Berlin, die ich letzte Woche besucht habe. Der von MasterCard veranstaltete Event zur Berlin Fashion Week hat die Disziplinen Kochkunst und Modedesign miteinander kombiniert und dabei ein buntes Programm angeboten, inklusive Live-Cooking und Flying Buffet von zwei Berliner Allround-Talenten und Priceless Berlin Partnern – Sternekoch Kolja Kleeberg und Star-Coiffeur Shan Rahimkhan – und einer Modenschau des angesehenen Designers Michael Sontag. Aber auch wenn diese beiden Elemente bereits große Höhepunkte waren, gab es durchaus noch mehr kulinarische Wunder aus der Priceless Berlin Welt zu entdecken…

Frank by Frank
on Juli 18th, 2016
in Kreuzberg, Mitte, Mode, Restaurants, Shops

Aussie Lifestyle in Berlin

Silo

Nachdem wir uns in den ersten zwei Ausgaben unserer neuen Serie über die kulturellen Einflüsse anderer Länder in Berlin bereits mit dem Einfluss unserer türkischen und polnischen Berlinbewohner beschäftigt haben, geht es in der dritten Ausgabe um das sonnige Australien. Wir haben euch ein paar der interessantesten Lokale, Menschen und Projekte zusammengestellt, die vom weit entfernten Kontinent ihren Weg hierher gefunden haben.

Als Novum haben wir uns diesmal auch etwas neues Ausgedacht! In Zusammenarbeit mit der Haarpflege Marke Aussie verlosen wir ein Reisebudget von 2500 EUR für einen Trip nach “Down Under”. Alles was ihr dazu machen müsst, ist auf eine Plakat-Schnitzeljagd zu gehen und eines der Aussie Motive für euren Instagram Account einzufangen. Mehr dazu sowie unseren Aussie Lifestyle Guide für Berlin gibt es im englischen Teil des Artikels.

Frank by Frank
on Juli 18th, 2016
in Cafés, Kunst, Mode, Musik, Reisen

Straßenportraits: Der Stil der Berliner

Glamcanyon Berlin 6 q

Fotos: Katja Hentschel

Totgesagte leben länger! Das könnte über das Modeblog-Genre Streetstyle sagen. Noch vor 7 Jahren war das der große Trend und weltweit gab es unzählige dieser Blogs. Aber nach ein paar Jahren hatte es sich ausgeknippst. Selbst auf den Fashion Weeks bekam man das zu spüren, immer weniger Leute lauerten vor dem Runway-Zelt um die besten Styles abzufangen.

Trotz alledem feierte der Streetstyle Blog Glamcanyon gerade ein Comeback. Warum? Weil sie einfach darauf Lust hatte, verrät uns die Fotografin Katja Hentschel, die hinter diesem sowie auch den Blogs  Travelettes und Glowbus steckt. Das Revival haben wir wohl aber auch dem Erfolg der Street Photography auf Instagram und so beliebten Portrait Projekten wie Humans of New York zu verdanken, die der Straßenfotografie wieder Wind verliehen haben. In den neuen Fotos sieht man, wie sich das Auge der Fotografin auch weiterentwickelt hat. Es geht hier nicht mehr nur um einen besonderen Look, sondern auch um die Persönlichkeit der portraitierten Menschen und um den Moment an sich. Ein paar unserer Favoriten aus Berlin gibt es nach dem Klick.

Frank by Frank
on Juni 30th, 2016
in Fotos, Leute, Mode