Berlin Braucht Positive Botschaften!

Beer at Park

photo: Sascha Kohlmann

Vor ein paar Wochen wurde ich spontan dazu eingeladen Teil eines Videos von Huawei für ihre neue #humantouch Kampagne zu werden. In dem Video geht es darum, dass fremde Menschen sich gegenseitig positive Botschaften zusenden, die sie berühren oder zum lächeln bringen sollen. Es ist ein sehr minimalistisches Konzept, aber mit einer emotionalen Tiefe.

Das fertige Video zu sehen, hat mich etwas zum Nachdenken gebracht. Ich mag den Grundgedanken dahinter, dass man sich einen Moment Zeit nimmt in seinem beschäftigten Leben und einem fremden Menschen einen aufmunternden oder lustigen Text schickt, um ihn etwas Freude zu verschaffen. Wir brauchen das alle, besonders in dieser grauen und tristen Jahreszeit, besonders hier in Berlin, wo alle so grummelig sind und sich ständig über alles beklagen. Wir brauchen ein bisschen Aufheiterung und Optimismus gerade. Also hab ich ein bisschen philosophiert, welche Botschaften den Berlinern vielleicht ein Lächeln aufs Gesicht zaubern könnten, wenn auch nur ein ganz kleines. Und so kamen folgende Sprüche zustande…

Frank by Frank
on Dezember 17th, 2015
in Stories

Die unvergesslichsten Partynächte der letzten 15 Jahre in Berlin

Unforgettable Night

Vor ein paar Wochen haben wir euch ja bereits unseren ersten offiziellen Club Guide für Berlin präsentiert als Teil der aktuellen Kampagne der neue AXE BLACK NIGHT Linie. Um hier noch weiter anzuknüpfen bat uns AXE mit euch unsere einprägsamsten und unvergesslichsten Momente des Berliner Nachtlebens mit euch zu teilen – die Partys, die uns völlig überrascht haben und die wir nie wieder vergessen werden. Nach 15 Jahren in Berlin haben sich da natürlich ganz schön viele unvergessliche Partys und beeindruckende Locations, an denen gefeiert wurde, angehäuft, und es war gar nicht so leicht das auf ein paar zu reduzieren. Ich hab da eine ganze Reihe an Geschichten zu erzählen, hab mir für diesen Artikel aber erstmal 7 davon ausgewählt, wo es mich an so ungewöhnliche Orte wie den Tränenpalast und den Palast der Republik geführt hat, und in berühmt berüchtigte Clubs wie das alte KitKat, das Berghain und die Bar25. Im englischen Teil des Artikels könnt ihr mehr über meine unvergesslichen Nächte in Berlins Nachtleben nachlesen.

Frank by Frank
on November 6th, 2015
in Party, Stories

Turn Around Bright Eyes – Berghain ohne Techno

Lisa-Wassmann_2_mini

Foto: Lisa Wassmann

Am kommenden Donnerstag gibt es endlich wieder mal die seltene Gelegenheit ins Berghain zu gehen, aber ganz ohne Techno! Unter dem Titel Turn Around Bright Eyes kuratiert Your Mom einen Abend voller Kunst und Erlebnisse im Technotempel mit den Arbeiten von Peaches, Actually Huizenga, Boris Eldagsen, Jamie Harley, Natacha Mankowski, Valquire Veljkovic, Dorit Bialer, Kritzkom + Romain Frequency, Lisa Wassmann, Marianne Jacquet, Martin Müller, Hyenaz, Koudlam und Peter Kirn. Es wird sowohl physische Kunst wie auch Installationen, Projektionen und Live Performances zu sehen geben. Einen Vorgeschmack gibt es nach dem Klick.

Frank by Frank
on Oktober 12th, 2015
in Kunst

25 Jahre Deutsche Einheit

Festival der Einheit am Brandenburger Tor

Letztes Jahr haben wir noch groß und bewegend das 25. Jubiläum des Falls der Berliner Mauer gefeiert und dieses Jahr gibt gleich ein weiteres großes Jubiläum: 25 Jahre deutsche Einheit. Am 3. Oktober feiern wir Deutschen ja jährlich unseren Tag der Einheit und dieses Jahr wird es so richtig krachen! Natürlich gibt es am Brandenburger Tor wieder eine große öffentliche Feier mit vielen Highlights. Das Festival der Einheit wird präsentiert von Coke und wartet mit einigen großen Acts wie Lena, Revolverheld and Felix Jaehn auf sich. Was diese Musiker zum Thema deutsche Einheit zu erzählen haben, gibt es in einem kurzen Video zu sehen nach dem Klick. Kommt auf jeden Fall vorbei beim großen Fest am 3. Oktober am Brandenburger Tor!

Frank by Frank
on September 28th, 2015
in Stories

Berlin Nights – Ein Club Guide für Berlin

Berlin Party by iHeartBerlin

Wenn man eine Sache definitiv bestens in Berlin erleben kann, dass ist es eine unvergessliche Nacht. Berlin ist so bekannt für sein pulsierendes Nachtleben mit seinen Straßen voller junger Leute die von Bar zu Club zu Imbiss zu Späti schwirren wie ein Bienenschwarm und ein Glas Honig. Es gibt hier wirklich für jeden Geschmack etwas im Angebot, alle Musikrichtungen, Modestile und Fetische, die man sich vorstellen kann. Es ist ein wilder Dschungel, der einen schnell mal überwältigen kann, aber auf jeden Fall ein Ort ist, an dem man eine Menge Spaß haben kann.

Im Zuge der neuen Black Night Kampagne von AXE wurden wir nach unserer unvergesslichsten Nacht in Berlin gefragt. Das ist natürlich unmöglich mit nur einer Geschichte zu beantworten, denn nach 8 Jahren iHeartBerlin und noch 7 weiteren Jahren in der Clubszene gibt es einfach zu viele Erlebnisse und es fällt mir schwer, mich auf eine zu beschränken. Deshalb drehe ich den Spieß um und gebe unseren Lesern ein paar Hinweise, wie sie selber eine unvergessliche Nacht in Berlin haben können, vielmehr wo genau. Es ist kaum zu glauben, aber bei all den verschiedenen Guides, die wir bisher veröffentlicht haben, gab es noch nie einen Club Guide! Das muss sich schleunigst ändern! Hier sind sie also: Unsere 10 Lieblingsclubs in Berlin.

Mit dem Nightlife Thema lanciert AXE sein neues Bodyspray- und Duschgel-Duo Black Night. Die renommierte Perfümeurin Ann Gottlieb, die auch schon für die Düfte von Marken wie Calvin Klein, Marc Jacobs und Dior verantwortlich war, hat mit der Black Night Linie einen subtilen und zeitgenössischen Duft entwickelt, der sich an stilbewusste Männer richtet, die wissen, wie man eine unvergessliche Nacht verbringt. Aber nun genug von der Theorie, nun geht es los mit unserem Club Guide. Mehr dazu im englischen Teil unseres Artikels. 

Frank by Frank
on September 18th, 2015
in Clubs, Party

Berliner Architektur als Illustrationen

Daniel Ramirez Perez_Berghain

Illustrationen: Daniel Ramirez Perez

Berlin’s skyline ist nicht unbedingt vergleichbar zu New York mit der Freiheitsstatue und dem Empire State Building oder Paris mit dem Eiffel Turm und Notre Dame. Aber dafür hat Berlin eklektischen und dennoch historischen Charme der in der ganzen Stadt fassbar ist. Von den Graffitis in Kreuzberg zum Fernsehturn der von überall aus sichtbar ist – Berlin ist eine abwechslungsreiche und schöne Stadt!

Es ist schwer, Berlin und alle seine Charaktere in Worte zu fassen, aber Gott sei Dank gibt es Grafiker wie Daniel Ramirez Perez, die unsere charmante und wunderbar eigensame Stadt statt dessen für uns illustrieren. Mehr Bilder gibt es nach dem Klick.

Yoori by Yoori
on September 11th, 2015
in Kunst

Berlin Montag Morgen – Nach einer langen Partynacht

Jekat

Fotos: Moritz Jekat

Der erste Tag einer neuen Woche steht in den Startlöchern. Wenn andere noch im Bett liegen, um sich für den ersten Arbeitstag der Woche ihren Schlaf zu holen, kommen andere gerade nach einer durchfeierten Nacht, die bis in die Morgenstunden andauerte, aus dem Club getorkelt.

Der Berliner Fotograf Moritz Jekat hat sich über zwei Jahre hinweg immer Montag morgens um 6 Uhr auf die Straßen begeben und junge Leute fotografiert, die wenige Momente zuvor noch im Berghain, Kater, Golden Gate, Renate oder About Blank getanzt haben und so die letzten Stunden ihres Wochenendes genossen haben.

Die Strecke mit müden, aber gut gelaunten und größtenteils erstaunlich fit aussehenden jungen Leuten gibt’s nach dem Klick.

Olga by Olga
on September 7th, 2015
in Fotos, Party

Hello Mr. – The Berlin Issue

Hello Mr Berlin

Fotos: Hello Mr.

Es war irgendwann im Jahr 2014, als Hello Mr. das erste Mal in meinem Bücherregal landete. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Meinungen, persönliche Ansichten und homosexuellen Perspektiven von Stil, Beziehungen und noch vielem mehr, fegt das Magazin sofort alle Klischees der Mainstream-Homo-Presse beiseite. Dank seines kuratierten Designs, atemberaubenden Bildern, und reizvollen Einblicken ins “Dating zwischen Männern“, wurde Hello Mr bald zu einem meiner Lieblinge der zeitgenössischen Zeitschriften. Die 6. und neueste Ausgabe, die letzte Woche erschien, ist nicht nur mein neuer All-Time-Favorit, sondern es geht um eure (und meine) absolute Lieblingsstadt: Berlin. Zu diesem Anlass ist Hello Mr extra von New York City geflogen, um bei Do You Read Me? morgen, Freitag 4. September, ein Launch-Party zu feiern. Verpasst auf keinen Fall die Party. Nach dem Klick ein paar Einblicke ins Heft.

Devid by Devid
on September 3rd, 2015
in Bücher

Trümmern und Träumen – Berliner Club Geschichte

Maria Ruins by Michael

Abrissruine Maria am Ufer, Foto: Michael

Am Wochenende feiert das FUTUR25 Festival mit gratis Aktionen in der ganzen Stadt 25 Jahre Deutsche Einheit. Da mag sich einer fragen: Hatten wir das nicht vergangenes Jahr? Nein. Letztes Jahr feierte die Nation die gefallende Mauer mit erleuchteten Ballons entlang dem ehemaligen Mauerverlauf gefeiert. Knapp ein Jahr nach dem Mauerfall wurden die Verträge zur Deutschen Einheit unterzeichnet und machten politisch offiziell, was gesellschaftlich bereits geschehen war. Das FUTUR25 feiert nun dieses politische Ereignis und wartet mit tollen Installationen, Konzerten und anderen Veranstaltungen auf. Das Radialsystem V ist die Zentrale des kostenlosen Festivals, aber lange nicht der einzige Ort der an diesem Wochenende die Türen öffnet.

Die Sektion Trümmern und Träumen ist die für uns spannenste, denn sie beleuchtet die Entwicklung der Berliner Clubszene, bringt wichtige Akteure der Szene auf die Bühne, öffnet legendäre Clubs z.B. das Watergate und kutschiert euch mit Rikschas von A nach B auf der Spur von einst legendären Clubs aus der Vergangenheit.

Einige Programm-Highlights und ein kleine Review der Berliner Club-Geschichte in Bildern stellen wir euch nach dem Klick vor…

Lia by Lia
on September 3rd, 2015
in Clubs, Events, Musik

Das Berlinferno besteht uns bevor…

Berlinferno Kali

Illustrationen: Nicola Napoli, Foto: James Dennes

Diesen Samstag ist es soweit: Nicola Napoli wird sein Berlinferno in der Blogfabrik entfachen als Teil der Absolut Art Bar Serie. Nach dem Klick noch ein paar weitere Teaser…

Frank by Frank
on Juli 31st, 2015
in Kunst