Würdest du jemals denken, dass Reinickendorf und Game of Thrones etwas gemeinsam haben könnten? Nun, wir auch nicht, aber Berlin hat es auch diesmal geschafft uns zu überraschen! Unseen Westeros ist eine 5-tägige Ausstellung inspiriert von den Romanvorlagen der populären Serie, die im Januar nach Berlin kommt und die kein Game of Thrones-Fan verpassen sollte. Und übrigens: der Eintritt ist frei!

Die Ausstellung ist ein riesiges Projekt, an dem 40 internationale Künstler seit 3 ​​Jahren arbeiten. Das erstaunliche Ergebnis sind 80 Werke, die dich in die fantastische Welt der Game of Thrones-Landschaften eintauchen lassen. Stadtforscher werden sich freuen, dass die Ausstellung in einer historischen Industriehalle in Reinickendorf stattfindet.

Ihr werdet nicht nur in der Lage sein, die Welt von Unseen Westeros durch die gemalten Landschaften zu erkunden, ihr werdet auch die Möglichkeit haben, einen einzigartigen Soundtrack zu hören und einen Audioguide zu bekommen, mit dem ihr die entsprechenden Abschnitte des Buches anhören könnt, die jeweils zu den Kunstwerken gehören.

Diese ganze Ausstellung wird vom 23. bis zum 27. Januar 2019 stattfinden. Schaut euch die FB-Veranstaltung an und vergesst nicht euch Freikarten zu besorgen. Ihr könnt hier mehr über Unseen Westeros erfahren und sogar die dazugehörige Crowdfunding-Kampagne hier unterstützen. Schaut euch unten den Trailer an.

[youtube 0zAGXhoL8EU]

Read this article in English.