Foto: Karmanoia

Berlin ist die Stadt der Peter Pans. Keiner möchte so wirklich erwachsen werden, was vielleicht an der Tatsache liegt, dass es hier so viele wundervolle Spielplätze für Erwachsene gibt. Leider wird einer unserer liebsten Spielplätze seine Pforten schließen. Das magische Labyrinth Peristal Singum vom Kunstkollektiv Karmanoia innerhalb des Salons zur Wilden Renate schließt diese Woche seine Türen für immer. Nach 4 wundervollen Jahren an kleinen psychedelischen Abenteuern müssen wir uns von diesem Ort verabschieden. Dies allerdings auch nach Berlin-Manier mit 4 Tagen wilden Parties. Die Öffnungszeiten und den Partyflyer nach dem Klick.

Peristal Singum

26.3.- 29.3.2014

15 Uhr – open end

Salon zur wilden Renate

Alt-Stralau 70

Read this article in English.

Claudio
by
on März 24th, 2014
updated on März 26th, 2014
in Kunst, Friedrichshain