“Masturbieren sie?” fragte ich die Künstlerin Luisa Pohlmann als ich zum ersten Mal einen exklusiven Blick auf die Arbeit ihrer Ausstellung Waschtag werfen durfte. Doch manche indiskrete Fragen können weder mit einem nein noch mit einem ja beantwortet werden.

Die in Kreuzberg lebende Künstlerin, die an der Udk studiert hat, gewährt dem Betrachter einen Einblick in Prozesse der äußeren und inneren Reinigung und lädt dazu ein, Frauen in Momenten von Intimität zu beobachten. Hier begegnen wir Frauenfiguren, die ganz auf sich selbst, auf ihr Inneres, konzentriert sind, während sie sich zugleich dem Bildbetrachter offenbaren. Ihre Authentizität verleiht ihnen Schönheit, innen wie außen, aber auch Stärke, die aus der persönlichen Auseinandersetzung mit dem Innerlichen entsteht. Eine kleine Preview der Ausstellung sowie alle Informationen nach dem Klick.

Waschtag – Luisa Pohlmann

Ausstellung 1.6.- 8.7. 2015

Eröffnung: Montag, 01. Juni 2015, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr

Öffnungszeiten: Mittwochs 16 – 19 Uhr, Freitags 15 – 19 Uhr

Dorothea Konwiarz Galerie

Schlüterstraße 71

10625 Berlin

luisa-pohlmann.com

Read this article in English.

Claudio
by
on Mai 28th, 2015
in Kunst