Fotos: Lisa Wassmann

Was passiert, wenn zwei Größen des Berliner Nachtlebens sich zusammentun? Richtig: etwas noch größeres! So könnte man die Zusammenarbeit von Sampson, der mit seiner Karaoke Party Cherry-o-kie schon seit Jahren Berliner Clubs unsicher macht, und Party-Transe PANSY, die mit ihrer RnB Party Sissy und den PANSY presents Events die Hipster-Homo-Party-Szene innerhalb kürzester Zeit im Sturm erobert hat. Im vergangenen Juli kam das gemeinsame Baby auf die Welt: YO! SISSY – Berlins erstes queeres Musikfestival, welches in den Clubs Schwuz, Neue Heimat und SO36 stattfand mit so illustren Acts wie Peaches, Crystal Waters, Annie, Hidden Cameras, Aerea Negrot, Hi-Fashion, Evvol und Black Cracker. Auch andere schwule Party-Macher Berlins haben sich die Jungs mit ins Boot geholt, mit dabei Mr. Ties (Homopatik), Mauro Feola (Beitola), Joey Hansom (BooHoo) and die Pet Shop Bears.

Nach dem Klick gibt es das Programm für die dritte Ausgabe und einen kleinen Rückblick auf die erste und zweite Ausgabe. Die dritte Ausgabe findet vom 28. bis 29. Juli 2017 statt.


photo: Lisa Wassmann

www.yosissy.com

Read this article in English.

Frank
by
on Juli 19th, 2015
updated on Juli 27th, 2017
in Musik, Party