Wir leben heute in einer spannenden Zeit und uns stehen viele Möglichkeiten im Leben offen – dabei wissen wir nicht, wie es in der Zukunft aussehen wird, aber mit vergangenen Zeiten können wir unser heutiges Leben in Berlin gut vergleichen. Vieles kommt uns heute selbstverständlich vor: Wir kommen schnell von A nach B, haben viele Möglichkeiten in Sachen Kultur, Unterhaltung und Kommerz, die uns alles bieten was das Herz begehrt. Doch wie sah unser Berlin vor alldem aus?

Die Straßen waren nicht ausgebaut, Menschen liefen in Scharen zu Fuß über Wege, die wir heute nur mit schnell vorbeibrausenden Autos kennen. Der Kleidungsstil war ein ganz anderer – dominiert von Kleidern und Röcken für die Frauen und Hüten für alle.

Das wissen wir aus einem sehr fesselndem Video, was wir euch heute zeigen wollen. Wir kennen schon einige Aufnahmen aus dem alten Berlin, aber dieser kurze Film, der Berlin um 1900 zeigt, bietet uns zudem die Möglichkeit das Ganze in Farbe zu anzuschauen.

Es ist sehr faszinierenden, die Fascetten der Stadt von damals zu sehen, die Kleider und die Gesichter der Menschen, die oft auch geradewegs in die Kamera schauen, denn man fühlt sich ihnen eigentlich noch näher, als es bei schwarz-weiß Aufnahmen der Fall ist. Alles fühlt sich realistischer an.

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass der Alexanderplatz mal ein recht ruhiger Platz war – mit spielenden Kindern und fröhlichen Menschenmassen auf ihrem Spaziergang durch die Stadt. Ein Berlin ganz anders, als wir es Heute kennen – und wir finden das hat seinen ganz eigenen Charme.

Das Video, untermalt durch Musik von Hans Zimmer, gibt’s nach dem Klick!

Ein paar der Szenen sind übrigens aus München!

Read this article in English.

Olga
by
on Dezember 14th, 2015
in Videos