Ich frage mich, ob es noch einen weiteren Club in der Welt gibt, wo die Leute sich so dermaßen den Kopf zerbrechen, wie man dort reinkommt, wie beim Berghain. Die berühmt-berüchtigte strenge Türpolitik des beliebten Technoclubs, die lange Schlange, das gefürchtete Abgewiesenwerden. All das hat es geschafft sein ganz eigenes Genre des Internet-Entertainment zu kreieren, wo es nur um das wie-weshalb-warum der Berghaintür geht. Für uns Berlin-Oldies hat das schon fast komödiantische Ausmaße angenommen. Aber ich kann mir nicht helfen, ich finde diese ganzen kleinen Projekte und Artikel einfach zu lustig.

Hier ist also ein weiteres Projekt zu diesem Thema, was wir euch nicht vorenthalten wollen. Diesmal geht es technisch auch ordentlich zur Sache. Der virtuelle Berghaintrainer simuliert die spannende Türsituation (wenn auch ohne Schlange und echte Bouncer) mithilfe eines interaktiven Videos…

Das interessante daran ist, dass die Website einen dabei mit Bild und Ton auszeichnet und die Reaktionen bei diversen Fragen vom Türsteher analysiert nach bestimmten emotionalen Faktoren. Wie zuverlässig diese Auswertung ist, sei mal so dahingestellt, aber als kleiner digitaler Berlin-Spaß taugt das Spiel auf alle Fälle. Probiert es einfach mal hier auf der Berghaintrainer Website aus. Und lasst uns in den Kommentaren unten wissen, wie viele Anläufe ihr gebraucht habt, bis ihr endlich reingekommen seid 😉

* * *

Diese Artikel könnten euch auch gefallen auf iHeartBerlin.de:

An Illustrated Guide on Getting into Berghain……………………..The Line at Berghain by Nicola Napoli…..

…….A Guide to Berlin Nightlife Etiquette…………………….After 16 Hours of Techno – Berghain Portraits

Read this article in English.

Frank
by
on Mai 28th, 2016
in Party