Fotos: Liz Ketcham. 

Eines der Dinge, die die Menschen, die nach Berlin kommen, schnell bemerken, ist das viele Grün in der ganzen Stadt. So viele Straßen sind von Bäumen gesäumt und jeder Stadtteil hat mindestens einen, wenn nicht sogar mehrere Parks, von denen einige gigantisch sind und ganze Stadtteile einnehmen. Die Stadt hat mehrere grüne Lungen, die wesentlich zur Lebensqualität hier in Berlin beitragen.

Aber ein Park ist nie nur ein Park in Berlin. Wir haben große grüne Wälder wie den Tiergarten, aber wundert euch nicht, wenn ihr einige Herren nackt beim Herumtollen im Busch entdeckt. Wir haben den Görlitzer Park, der vielleicht der am wenigsten attraktive Park ist, aber sicherlich das grünste “Gras” der ganzen Stadt. Es gibt den Park in Marzahn, der sich wie eine Weltreise anfühlt. Und wir haben das verrückte Chaos namens Mauerpark, das sich im Sommer an jedem Sonntag in ein Open-Air-Festival verwandelt.

Um euch einen Überblick über die interessantesten Parks zu geben, haben wir einige unserer Favoriten ausgewählt.

Gleisdreieckpark

 

Möckernstraße 26, 10963 Berlin-Kreuzberg

 

 

 

Alt-Stralau

 

 

Uferweg, 10245 Berlin-Friedrichshain

 

 

Körnerpark

 

Schierker Straße 8, Berlin-Neukölln

 

 

Tempelhofer Feld

 

Tempelhof, 12099 Berlin-Tempelhof

 

 

Erholungspark Marzahn (Gärten der Welt)

 

Eisenacher Straße 99, 12685 Berlin-Mahrzahn

 

 

Tiergarten

 

Straße des 17. Juni 31, Berlin-Tiergarten

 

Viktoriapark

 

Kreuzbergstr. 70, 10965 Berlin-Kreuzberg

 

 

Humboldthain / Rosengarten

 

Brunnenstraße 108A, 13355 Berlin-Wedding

 

 

Wasserturm Prenzlauer Berg

 

Knaackstraße 23, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

 

 

Hasenheide

 

Hasenheide 19, 10967 Berlin-Neukölln

 

 

Görlitzer Park

 

Görlitzer Str., 10997 Berlin-Kreuzberg

 

 

Read this article in English.

Frank
by
on August 25th, 2019
in Friedrichshain, Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Tiergarten, Wedding