Warum sind die Deutschen so besessen von ihrer Wurst?

Warum sind die Deutschen so besessen von ihrer Wurst?

Illustrationen: Berk Karaoglu. 

Vor meinen Versuchen des Vegetarismus hatte ich nie wirklich den deutschen Hype um die Wurst nachvollziehen können. Während Nationalstolz normalerweise ein Konzept ist, das ich nicht unbedingt annehmen würde, ist die Wurstdebatte der einzige Fall, in dem ich mich fast für die polnische Vorherrschaft aussprechen würde. Aber in Deutschland, zumindest im sprachlichen Sinne, kommt man um die Wurst einfach nicht drum herum. Während wir unsere iHeartBerlin-Mission fortsetzen, euch eine Anleitung zu geben, wie ihr euch durch das Labyrinth der deutschen Sprache navigieren könnt, ist an der Zeit euch in die kuriosisten Redewendungen mit der Wurst einzuführen. Lest einfach weiter, um euren Wortschatz und eure Vorstellungskraft zu bereichern!

Weiterlesen…

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

iHeartBerlin’s Relaunch und Book Release im Hallesches Haus

Letzten Mittwoch hatten wir ganz viel Spaß mit euch im Hallesches Haus! Mit einem großzügigen Vorrat an eiskaltem Bier von Pilsner Urquell gesponsort haben wir sowohl den neue Look unserer Website als auch den Launch unseres ersten Minibuchs gefeiert. Es war aus vielen Gründen eine unvergessliche Nacht – selbst die Natur hat es erkannt, indem sie den ersten Schnee des Winters auf uns niederschneite. Aber seid nicht traurig, wenn ihr es verpasst habt – guckt euch jetzt die Fotos an und holt unser Buch im Hallesches Haus!

Weiterlesen…

10 Kuriose Deutsche Sprichwörter

10 Kuriose Deutsche Sprichwörter

Auch wenn manche im Alltag Deutsch lediglich als die Muttersprache der Bürokratie betrachten, lässt sich die Sprache auch manchmal sehr scherzhaft anwenden. Als ein Beweis dafür haben wir für euch 10 kuriose deutsche Sprichwörter rausgesucht, über deren Bedeutung sich selbst Muttersprachler wundern. Viel Spaß beim Lesen im englischen Teil!

10 Deutsche Wörter die du wahrscheinlich nicht kennen willst

10 Deutsche Wörter die du wahrscheinlich nicht kennen willst

Es trifft für die meisten Beziehungen zu, dass man nach drei Jahren seinen Partner viel besser kennt – zusammen mit den Dingen, auf die man vielleicht nicht so besonders steht. Es ist nicht anders, nachdem man einige Zeit in einem Land gelebt hat. Deutschlands Liebe für Regeln wird offensichtlich, sobald man am Flughafen ankommt und die Linie bemerkt, hinter der man stehen soll, während man auf den Koffer wartet.

Wir haben 10 deutsche Wörter aus dem Bereich der Bürokratie gewählt. Wahrscheinlich willst du sie nicht kennen, aber hier sind sie dennoch. Du kannst uns später danken. Im englischen Teil mehr dazu…

Berlin: Die Liebe deines Lebens oder ein Lover in der Ferne

Berlin: Die Liebe deines Lebens oder ein Lover in der Ferne

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du den Blog Notes of Berlin kennst, oder wenn nicht, dass du schonmal ein paar wirklich witzige und unglaublich wahre Zitate oder Botschaften an den Wänden von Berlin entdeckt hast. Einer von ihnen, den ich nicht vergessen kann, war dieser: “Wenn ich Berlin verlassen muss, fühlt es sich an, als würde ich die Liebe meines Lebens verlassen.”

Als ich das las, fühlte es sich so an, als würde die Stadt mit mir sprechen. Oder dass zumindest irgendjemand irgendwo fühlte, was ich fühlte. Denn damals war meine Beziehung zu Berlin gegen meinen Willen eine Fernbeziehung geworden. Und das war ein wirklich beängstigender Moment. Sich so zu fühlen, als würde deine leidenschaftliche und schöne Liebesbeziehung so abrupt enden, dass du dich unwohl fühlst. Und noch während du in das Flugzeug steigst, schmiedest du bereits wahnsinnige Pläne, um zu deinem kürzlich verlorenen Liebhaber zurückzukehren.

Weiterlesen…

iHeartBerlin’s Erste Design Edition: Berlin Sticker

iHeartBerlin’s Erste Design Edition: Berlin Sticker

Werbung

Nach über 10 Jahren digitalem Content, wie es so schön heißt, haben wir uns Anfang diesen Jahres mit dem ganzen Team zusammengesetzt und überlegt, wie wir mal über den digitalen Tellerrand hinausschauen können. Bis zum damaligen Zeitpunkt haben wir wie fleißige Bienen jede Woche mindestens 5 neue Artikel veröffentlicht, hin und wieder einen Event veranstaltet, aber das war es eigentlich schon. Aber mit der Zeit kam in uns allen scheinbar das Bedürfnis hoch, dass iHeartBerlin und unsere Liebe zu Berlin auch in physikalischer Form stattfinden sollte. Die Idee zu “IHB/IRL” war damit geboren, wie wir unser nicht-digitales Projekt tauften. Das ganze soll eine Serie von physikalischen Produkten werden, die jeweils ein völlig anderes Format haben und in einer kleinen, limitierten Edition erscheinen. Manche wird es davon in Shops zu kaufen geben, andere werden wir verschenken, und wer weiß, vielleicht werden wir auch welche in der Hasenheide verbuddeln und ihr müsst sie finden. Klar ist, dass jede neue Ausgabe von IHB/IRL eine Überraschung sein wird. Etwas, was uns selbst total Spaß macht, und euch hoffentlich auch.

Weiterlesen…

(English) 10 Funny German Sex Words to Pimp up your Deutscher Dirty Talk

(English) 10 Funny German Sex Words to Pimp up your Deutscher Dirty Talk

In dieser Series versuchen wir mit jedem Artikel, die deutsche Sprache auf eine lustige Art und Weise besondern unseren englischsprachigen Lesern nahezubringen. Dazu präsentieren wir Wörter aus verschiedenen Bereichen des Lebens: und heute ist die Zeit für ein Schäferstündchen gekommen. Das und 9 weitere einzigartige deutsche Wörter, die mit Sex zu tun haben, stellen wir mithilfe von Bildern im englischen Teil dar!

Warum zur Hölle Ghostest du Mich?

Warum zur Hölle Ghostest du Mich?

Illustrationen: Berk Karaoglu

Location: Berlin. Name: Emojis, die mich beschreiben + Emojis, die sexuelle Vorlieben andeuten. Profil bearbeiten. Über mich: Das nächste Mal, wenn ich mich jemandem öffne, ist das meine Autopsie. Suche nach: Fragezeichen. Beziehungsstatu: Single.

Ganz ehrlich, ich glaube, ich hab nie wirklich gedatet! Das bedeutet nicht, dass ich nie etwas hatte, was man als Date bezeichnen könnte, oder dass ich nie einen Lover mehrmals über einen längeren Zeitraum gesehen hätte, sondern Dating in einer Form, in der auch meine Mutter der Begriffswahl zustimmen würde. Eine Story, die damit beginnt, dass du Person X auf einer Party eines Freundes kennen lernst, und dann wird es langsam und im gegenseitigem Einverständnis zu etwas, was vielleicht wirklich ernst werden könnte. Dating im Jahr 2018 ist anders. Wir haben komplett vergessen zu flirten, wir swipen. Wir können kein subtiles Lächeln durch den Raum senden, wir schicken Taps. Und wir haben nicht den Mut, “Hallo” zu sagen, wir hinterlassen “Du bist echt heiß” Kommentare auf Instagram und warten hoffnungsvoll auf eine Direct-Message. Und als Gay sieht man nicht einen, sondern vier verschiedene Typen gleichzeitig. Denn du kannst dich als Schwuler in Berlin nicht nur auf diesen einen Typ verlassen, denn der hat wahrscheinlich ein ganzes Regal mit Schwänzen zur Auswahl, und womöglich hört er, eine WhatsApp-Nachricht auf die andere, einfach auf mit dir zu reden  – Mhmm, die schönste psychopathische Störung der 2010er: Ghosting.

Weiterlesen…

5 Dinge, die man wissen muss, wenn man neu in Berlin ist

5 Dinge, die man wissen muss, wenn man neu in Berlin ist

Wenn man neu nach Berlin zieht, ist zunächst alles verlockend. Doch leider gibt es auch hier ärgerliche Dinge, mit der man einfach irgendwie umgehen muss. Das Internet ist viel langsamer als in anderen Orten, mit Karte kann man eigentlich nur im KaDeWe bezahlen, und das ist lediglich der Anfang. Im englischen Teil des Textes bereiten wir euch auf das Schlimmste vor.