20 Jahre Sophiensaele: The Greatest Show on Earth

20 Jahre Sophiensaele: The Greatest Show on Earth

Fotos: Anna Agliardi

Gestern Abend hatte ich die Ehre Teil einer Jubiläumsfeier zu sein, die ihres gleichen sucht. Die Sophiensaele existieren nun bereits seit 20 Jahren in Berlin und sind mittlerweile eine deutschlandweite Institution für zeitgenössisches Theater. Begleitet wurde die Feier von der Berlin-Premiere von “The Greatest Show on Earth”.

Unsere Theater-Fotografin Anna Agliardi hat von dieser einzigartig-grotesken Show zwischen Zirkus, Tanz und Perfomance Art wunderbare Eindrücke gesammelt. Viel Spaß mit einer wilden Mischung aus Cat-Content, Zombie Apocalypse und Musical-Horror. Mein Favorit war die musikalische Untermalung von Les Trucs – ein Spitzenduo.

Weiterlesen…

Berlin Entdecken: 24h in Friedrichshain

Berlin Entdecken: 24h in Friedrichshain

Fotos: Alicia Kassebohm

Gerade in Zeiten, in denen man von Arbeit überschwemmt wird, sich etwas Entscheidendes in unserem Leben verändert oder wir einfach nur unserem gewöhnlichen Alltag fliehen und andere Orte erkunden, wird uns unser wertvollstes Gut erst richtig bewusst: die Zeit.

In Friedrichshain hat man noch Zeit sich zu verlieren und Zeit etwas zu finden, von dem man nicht wusste es gesucht zu haben. Es ist ein Ort der Nostalgie und Sehnsucht, ein Ort, um im Hier und Jetzt zu leben, sowie ein Ort an dem permanent das Neue gesucht und die Zukunft gestaltet wird. Gleichzeitig ist es ein unfertiger Ort, an dem einen der wohl wichtigste Effekt von Zeit besonders bewusst wird: Veränderung. Diesen unvollendeten Charakter bemerkt man definitiv, wenn man nur einmal die Warschauer Straße und entlang der vielen Bauarbeiten, Absperrungen, Graffitis, improvisierten Shops und Gallerien läuft. Alles scheint noch ein wenig Arbeit zu benötigen bevor man es als final bezeichnen darf; alles ist in täglicher Veränderung. Aber genau diese Eigenschaften machen Berlin besonders und somit den besonderen Charakter der Stadt aus.

Das neue Label Lilienthal Berlin möchte mit seiner neuen Uhr genau diesen Spirit einer sich zwischen Ruhe und Gelassenheit und Adrenalin und ständiger Bewegung befindenden Stadt einfangen. Das ikonische Design symbolisiert sowohl die vielfältige Geschichte als auch die bunte Gegenwart und Zukunft mit vollendeten Details und der umgesetzten ästhetischen Sensibilität der Stadt. Mit den austauschbaren Leder-Armbändern und Farb-Optionen des Gehäuses und Ziffernblatts passt sich die Uhr dem Träger an, wie es auch die Stadt an sich tut.

Um den Auftakt des heutigen exklusiven Pre-Sales ihres ersten Models, der Lilienthal Berlin L1, zu feiern, hat uns das Label auf eine 24 Stunden Tour mit ein paar unserer absoluten Lieblingsorte in Berlin geschickt. Wir haben die Uhr mit nach Friedrichshain genommen, immer die Zeit im Blick. Unsere Eindrücke nach dem Klick.

Weiterlesen…

Berlin Fashion Week aus der Ferne betrachtet

Berlin Fashion Week aus der Ferne betrachtet

Shih Chien University Show, Foto: Alicia Kassebohm

Eine weitere Berlin Fashion Week ist nun Geschichte, viel Mode gab es zu sehen, und mal wieder viel Häme zu lesen und zu hören. Es ist so ein bisschen der bittere Beigeschmack, den die lokale Fashion Week mit sich bringt. Is ja alles nicht cool und gut, weil nicht so wie in Paris, London und Mailand. Tja, Berlin is eben nicht Paris, London und Mailand, da können wir noch so tolle Vergleiche anstellen. Es ist schon kurios, eine Stadt, die sich sonst dafür rühmt eben genau nicht so zu sein, wie die anderen Metropolen in Europa, muss beim Thema Mode aber genau deswegen einstecken.

Es liegt vielleicht an der Natur des Deutschen, dass man am liebsten meckert und alles runtermacht. Die Mode hat in Deutschland eh einen schwierigen Stand, weil sie hier nicht als Kulturgut und Kunst angesehen wird, wie es in Frankreich, England und Italien der Fall ist, sondern sie kann sich allerhöchstens als Industrie bewähren. Für die meisten Deutschen ist Mode eben nichts weiter als Bekleidung, von einem kreativen Werk ist nicht die Rede. Schade eigentlich.

Dabei gibt es in Berlin, trotz der Meckerei und herablassenden Einstellung vieler, doch einiges an Kreativität. Diese Saison hat einmal mehr bewiesen, dass es einige Designer einfach drauf haben und sich mühelos den Designern anderer Metropolen stellen könnten (wenn sie es denn darauf überhaupt abgesehen hätten). Ich möchte an dieser Stelle gerne denjenigen, herausragenden Designern danken, dass sie nach all den Jahren der hiesigen Fashion Week die Treue gehalten haben. Nach dem Klick gibt es ein paar unserer Highlights der Herbst/Winter 2016/17 Saison zu sehen.

Weiterlesen…

Berlin tanzt im Dezember

Berlin tanzt im Dezember

Traditionell geht man ja zur Weihnachtszeit ins Ballett  in den Nussknacker oder man schaut sich den Schwanensee an. Auch Berlin kann in dieser Hinsicht sehr konservativ-traditionell sein (siehe Staatsballett). Zum Glück findet man hier aber auch alle möglichen Gegenentwürfe zu jeglicher Tradition. Im englischen Teil des Artikels haben wir für euch ziemlich heiße zeitgenössische Tanzstücke zusammengetragen, die jetzt im Dezember euch erfreuen könnten.

Weiterlesen…

Dunkler Frühling

luvi1

Luvinski (Paris Suit Yourself)

Ich liebe diese dunklen  Maitage, an denen alle auf den Sommer warten und die Melancholie förmlich spürbar ist. Zum Feiern doch wahrlich nicht das Schlechteste, so ein dunkler Tag. Das Schlechte gewissen plagt einen weniger hart, wenn die Sonne am Tag darauf nicht scheint. ‘Schlechtes Gewissen, hä?’ fragst du? Na, auch für dich haben wir ein paar nette Sonntagstipps parat, praktisch Durchfeiern von Donnerstag bis Montag. Flyer nach dem Sprung und noch mehr Infos in der Englischen Version: Weiterlesen…

10 Tipps wie ihr den Winter Blues in Berlin los werdet

10 Tipps wie ihr den Winter Blues in Berlin los werdet

Die schöne Weihnachtsatmosphäre, mit all ihren Lichtern und Liedern, hat sich nun von uns verabschiedet und selbst die festliche Silvesterstimmung, mit all ihrem Glitzer und Sektexzessen ist abgeklungen. Alles was uns jetzt bleibt, ist das neue Jahr, ein Haufen ambitionierte Vorsätze und ein ziemlich düsterer Januar. Nach dem vierten Abend Netflix und Couch fiel mir letztlich die Decke auf den Kopf und ich begann mir Gedanken zu machen, was man alles schönes winterliches in Berlin machen könnte, um den Januar Blues zu vertreiben.

Weiterlesen…

25 Jahre Deutsche Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit

Letztes Jahr haben wir noch groß und bewegend das 25. Jubiläum des Falls der Berliner Mauer gefeiert und dieses Jahr gibt gleich ein weiteres großes Jubiläum: 25 Jahre deutsche Einheit. Am 3. Oktober feiern wir Deutschen ja jährlich unseren Tag der Einheit und dieses Jahr wird es so richtig krachen! Natürlich gibt es am Brandenburger Tor wieder eine große öffentliche Feier mit vielen Highlights. Was diese Musiker zum Thema deutsche Einheit zu erzählen haben, gibt es in einem kurzen Video zu sehen nach dem Klick. Kommt auf jeden Fall vorbei beim großen Fest am 3. Oktober am Brandenburger Tor!

Weiterlesen…