Staatsoper Für Alle 2021: Wie die Oper uns Wieder Zusammen Bringt

Anzeige. 

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Bebelplatz in der Staatsoper Unter den Linden wieder die alljährliche große kostenlose Open-Air-Veranstaltung “Staatsoper für Alle” statt. Aufgrund der Pandemie wurde die letztjährige Ausgabe eher klein gehalten, um dem medizinischen Personal der Stadt die Möglichkeit zu geben, die Premiere der Saison live zu sehen. In diesem Jahr erreichte die Veranstaltung zwar immer noch nicht ihre übliche Kapazität von 40.000 Personen, aber immerhin konnten einige tausend Menschen an der zweitägigen Veranstaltung teilnehmen.

Diejenigen unter euch, die uns folgen, wissen, dass wir nun schon seit mehreren Jahren mit der Staatsoper zusammenarbeiten, die Picknicks bei den Staatsoper für Alle-Veranstaltungen ausrichten und Videoinhalte für ihre Social Media Kanäle erstellen. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir auch in diesem Jahr wieder mitfeiern durften, aber natürlich mit einem traurigen Auge, weil es nicht in Form unseres berühmten Picknicks war.

Aber wir hatten einen anderen Grund zum Feiern, denn wir konnten unseren neuen Film, den wir für das 200-jährige Jubiläum des Staatsopernchors erstellt haben, im Rahmen des Programms auf der großen Leinwand der Bühne sehen. Wir haben uns besonders gefreut, dass wir einige der Protagonistinnen und Protagonisten des Videos bei der Vorführung dabei hatten, um mit einem Sekt im Pappbecher anzustoßen. Das ist allemal besser, als die Videos nur online zu sehen. Diejenigen, die den Film noch nicht gesehen haben, sollten sich unseren Artikel darüber hier ansehen.

 

Und was passierte dieses Jahr in der Staatsoper für Alle? Am Samstagabend fand die Premiere der Neuinszenierung der Mozart-Oper Le Nozze di Figaro in der Oper statt, mit rotem Teppich und prominenten Gästen. Gleichzeitig wurde auf dem benachbarten Bebelplatz eine riesige Sitzplatz-Arena aufgebaut, die 4000 Zuschauern die Möglichkeit bot, die Aufführung per Live-Stream zu verfolgen.

Am zweiten Tag der Veranstaltung stand der Chor der Staatsoper, der sein 200-jähriges Bestehen feierte, im Rampenlicht. Eine beachtliche Leistung, mit der eine gewöhnliche Musikgruppe wohl kaum mithalten kann, oder? Leider konnte keines der ursprünglichen Chormitglieder anwesend sein, aber alle 80+ aktuellen Mitglieder standen auf der Bühne und sangen wunderschöne Stücke. Es war schön, einige der Leute, mit denen wir an unserem neuen Film gearbeitet haben, live auftreten zu sehen, und ich hoffe, sie hatten viel Spaß dabei, vor Tausenden von Menschen aufzutreten.

Nach ihrem Auftritt spielte der legendäre Dirigent Daniel Barenboim mit dem Orchester der Staatsoper noch ein paar weitere Stücke, was wieder einmal großartig zu sehen war. Ich bin so froh, dass wir hier in Berlin solche Gelegenheiten haben, dies zu erleben und mit so vielen anderen Menschen zu teilen. Ich hoffe, dass die Veranstaltung “Staatsoper für Alle” im nächsten Jahr wieder in ihrer ursprünglichen Form stattfinden kann – und natürlich hoffen wir, dass dies unser opulentes Picknick einschließen wird.

Vorerst möchten wir einige unserer Eindrücke vom Staatsoper Für Alle Event 2021 mit euch teilen.

Wie immer wurde der Staatsoper Für Allee event ermöglicht durch BMW. #bmwoperanext

 

Read this article in English.

<a href="https://www.iheartberlin.de/de/author/admin/" target="_self">Frank</a>

Frank

Author