Macht Mit Im Kampf gegen Rassismus und Fremdenhass

Macht Mit Im Kampf gegen Rassismus und Fremdenhass

Politischer Aktivismus leicht gemacht: YouTuber, Digital-Aktivist und charmanter Wortakrobat Tarik Tesfu hat fünf soziale Projekte gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ausgewählt, die deine finanzielle Unterstützung brauchen.

Seit T2015 hüpft Tarik schon im Netz herum. Als selbsternannter “Gender-Messias” und “Gutmensch” vloggt der junge Berlinerin im Wochentakt über Gleichberechtigung, LGBTQ*Rechten, Rassismus in Deutschland und nimmt dabei so gar kein Blatt vor den Mund. Als Schwuler Deutscher und Man of Color macht ihn seine politisch inkorrekter und messerscharfe Zunge immer gefolgt von einem charmanten Lächeln nicht nur Fans.

Die Kommentare auf seinem YouTube-Kanal werden zum Teil ziemlich hässlich. Pure Tarik-Liebe oder Tarik-Hass, etwas dazwischen scheint es nicht zu geben. Nimm den ganzen Hass und mach ‘ne “Weil wir dich haten, Tarik-Heul-Mimimi-Hymne” draus; Tariks Umgang mit der flterlosen digitalen Kommentar-Drecksschleuder. Selbst wenn du kein Deutsch verstehst, das Video ist zum schreien… lustig.

Weiterlesen…

Show Your Pride – Ein Regenbogen in meinem Haar

Show Your Pride – Ein Regenbogen in meinem Haar

Anzeige

Vor ein paar Wochen wurde ich von Wella Professionals eingeladen, Teil ihrer neuen #ShowYourPride Kampagne zu werden und an einem Fotoshooting für das Blonde Magazine teilzunehmen. Es war für mich eine recht ungewöhnliche Anfrage, der ich jedoch gerne gefolgt bin, weil es mir die Möglichkeit gab, über Vielfalt und das Anderssein zu sprechen – aber auch, weil ich die Möglichkeit hatte, mich mit Regenbogenfarben in meinen Haaren für mehr Vielfalt und Akzeptanz einzusetzen. Mehr dazu im englischen Teil.

Freier sein in Berlin

Freier sein in Berlin

Laurence Philomene

Curated By Girls ist eine visuelle Plattform, die von der in Berlin lebenden französischen Künstlerin Laetita Duveau betrieben wird. Ihre Website ist inklusiv – jeder darf seine Arbeit einreichen: Alle Geschlechter, Ethnien, alle Körpertypen, alle Generationen… Wenn man sich die Künstler anschaut, die auf der Plattform vertreten sind wird man eine vielfältige Sammlung vorfinden. Das Ziel ist es, dass sich jede Stimme gehört und respektiert fühlt.

Freer in Berlin ist die neue Ausstellung von Curated by Girls, welche am 8. und 9. Oktober bei Blender & Co in Neukölln zu sehen sein wird. Wir haben uns mit Laetitia ausgetauscht über ihr Projekt, ihre Vision von Kuratierung, Weiblichkeit, Identität und Hipster Ästhetik. Mehr dazu und eine Auswahl der Arbeiten im englischen Teil des Artikels.

Weiterlesen…