Wir sind Teil der Blogfabrik

Wir sind Teil der Blogfabrik

Fotos: Christoph Neumann

Zusammen mit einer Gruppe von über 30 anderen Bloggern, Fotografen, Journalisten und Filmemachern sind wir im vergangenen Monat mit iHeartBerlin.de in die neue Blogfabrik am Kottbusser Tor gezogen. Die Blogfabrik ist eine Mischung aus einem Co-Working und Event-Space und einem Expertise-Zentrum für Content Creators, die letzte Monat eröffnet hat. Heute ist auch das dazugehörige Magazine Daily Bread gelauncht, für welches wir und alle unsere neuen Kollegen schreiben und dabei ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern was unser Leben als Blogger, Instagramer oder Filmemacher angeht. In meinem ersten Artikeln schreibe ich zum Beispiel über meinen zögerlichen Weg in die berufliche Eigenständigkeit, sowie über Björk, die gerade die neueste technische Innovation von YouTube eingeführt hat. Nach dem Klick könnt ihr einen kleinen Blick in die Blogfabrik werfen.

Weiterlesen…

Flirting in Berlin: Im Gegenteil

Flirting in Berlin: Im Gegenteil

Alle Fotos: Im Gegenteil

Wie bereits des Öfteren erwähnt und vielleicht auch zu genüge diskutiert: Die große Liebe finden ist nicht besonders einfach in unserer herzallerliebsten Hauptstadt. Wobei ich glaube, dass es wahrscheinlich überall nicht besonders einfach ist (es handelt sich ja schließlich um die große Liebe). Nur leben hier in Berlin nun mal mehr Menschen als woanders. Vorallem wohnen hier mehr junge, ambitionierte, zielstrebige Menschen, als woanders, die auch noch wahnsinnig gut sind im lamentieren.

Letztendlich lamentieren wir Berliner, New Yorker, und andere Grostädter nur über die Liebesproblematik so wahnsinnig mehr als woanders, dass wir in Gefahr geraten, uns allen gegenseitig damit auf den Senkel zu gehen. Auch weil wir vielleicht gewohnt sind alles zu bekommen. Wir haben 24 Stunden geöffnete Kaisers-Filialen und rund um die Uhr stattfindende Partys und geöffnete Swingerclubs. Wenn also Spaß, Sex und Gummibärchen rund um die Uhr erhätlich sind, sollte das doch auch mit der Liebe nicht so schwierig sein, denkt man sich durch die Ideale der Konsumgesellschaft geprägt.

Und vielleicht sind unsere Gebete erhört worden, denn tatsächlich haben zwei junge Damen das geschafft, worüber ich seit Ewigkeiten gegrübelt habe: Online-Dating für Berliner neu erfinden. Im Gegenteil ist ein Interviewmagazin, welches den jungen, ambitionierten, zielstrebigen Menschen die Gründe zu Jammern nimmt. Denn auf dem ersten Blick bietet es, was alle immer an Singlebörsen vermisst haben. Spannende Profile, schön aufbereitete Inhalte und eine vielseite Auswahl an Charakteren. Warum mich das ganze doch ein wenig grüblerisch gemacht hat, und am Ende doch nichts für mich und meine Freunde wäre, lest ihr wenn ihr auf englisch weiterklickt.

Weiterlesen…