Ein Berlin Bar Guide für Nichtraucher

Ein Berlin Bar Guide für Nichtraucher

photo: Alicia Kassebohm

Berlin geht in Rauch auf. Nichts für ungut, wenn man ehrlich ist: Eine Zigarette und ein Drink sind manchmal seltsam befriedigend. Aber auch schlecht. Schlecht für die Umwelt, andere und vor allem für dich selbst. Wir alle kennen diesen Moment, wenn man die Klamotten der vergangenen Nacht riecht. Starker Tobak. Plötzlich sind alle Entscheidungen der letzten Nacht nur noch der Brandfleck auf dem neuen Pullover. Und der riecht, als wäre er in einem Vulkan angefertigt worden. Nicht nur für Nichtraucher, auch der härteste Kettenraucher muss in diesem Moment Anflüge von Ekel verspüren. Hangover sind zudem noch viel unterträglicher, wenn am Abend zuvor nicht nur Herr Gin und Herr Jack Daniels dabei waren, sondern auch der Marlboro Mann. Oder Pepe.

Wenn du auch genug hast von all dem Schall und Rauch, haben wir ein paar Adressen für dich mit rauchfreien und nichtraucher-freundlichen Lokalen in Berlin. Gleich nach dem Klick. Weiterlesen…

Erster Mai in Berlin mit Instagram

Erster Mai in Berlin mit Instagram

Foto: DT64

Der Erste Mai in Berlin ist so ein Tag, wo ich eigentlich lieber zuhause bleibe, bzw. zumindest mein besinnliches Nordmitte nicht verlasse. Glücklicherweise habe ich durch Instagram keinen spannenden Moment auf der Oranienstraße, am Spreewaldplatz oder dem neu eröffneten Holzmarkt verpasst, dank all meiner Blogger- und Nichtbloggerfreunde, die im Gegensatz zu mir auf die Straßen zum Feiern gegangen sind am ersten Mai. Da ich ein großer Fan von Instagram bin, habe ich mir die schönsten Momente des Maifeiertags herausgepickt, die meine Freunde von ArtBerlin, Artschoolvets, Digitalsalad, DT64, L’Amour et la Violence, Les Berlinettes, Mit Vergnügen, Sdoeyes, Smaracuja,  This Is Jane Wayne und weitere festgehalten haben. Vielen Dank an euch alle, für die schönen Eindrücke. Mehr davon nach dem Klick.

Weiterlesen…

Wo warst du am ersten Mai?

Wo warst du am ersten Mai?

Foto: Timor Kodal

Am ersten Mai sollte man in Berlin Kreuzbergsein. Das zumindest behauptet jeder, den ich kenne. Und es stimmt schon, dass dieses Straßenfest es schafft,  trotz aller ungeliebten Menschenmassen mich positiv zu begeistern und mir ein offenes und freundliches Kreuzberg zu präsentieren. Meinen erstern Mai 2012 verbrachte ich auf den Dächern der Stadt, wo ich die tanzenden und jubelnden Massen beim Feiern beobachten konnte. Es gibt hier kein anderes Fest, wo man das unglaubliche Gefühl hat, die Stadt würde nur aus jungen, fröhlichen, toleranten Menschen bestehen. Diese sind auch in den beiden wunderschönen Videos zu sehen, die ich euch nach dem Klick zeigen will. Dass es bis zu einer vollendeten Toleranz aller Kreuzberger Kulturen ein weiter Weg ist, zeigte mir die Begegnung mit einem Stand  älterer türkischen Männer, die Bier zum Verkauf anboten. Als ich dankend ihr Angebot ablehnte, folgte die Beschimpfung als Scheißschwuchtel auf türkisch sofort. Das zeigt mir, dass trotz aller Feierei auch in dieser Hinsicht einiges an kultureller Annäherung stattfinden muss, bevor wir von einer offenen und aufgeschlossenen Gesellschaft sprechen. Schöne Videoerinnerungen, die uns auf andere Gedanken bringen, nach dem Klick.

Weiterlesen…

Luzia Open Air

Luzia Party Open Air

Luzia Party Open Air photo by Sel Dizman

Ich bin in Konflikt mit einem bestimmten Party-Paradigma. Wenn man sich für einen Club in Berlin entscheidet, hat man immer das Gefühl, es könne eine Party da draußen geben, die so viel besser ist als die Party, auf der man gerade ist. Um diese ungute Gefühl auch noch im Nachhinein zu bestätigen, gibt es so tolle Party-Fotografen da draußen, die es drauf haben, die Atmosphäre und die Emotionen bei den schönsten Clubnächte Berlins zu erfassen. Einer davon, dessen Arbeit ich durch meine Freundin Eva vom Blog Private Curators gerade entdeckt habe, ist Sel Dizman. Er hat gerade vor kurzem ein großartiges Video von der 1. Mai Party beim Luzia Open-Air gedreht, welches ich euch unbedingt zeigen will. Genießt das tolle Party-Video gedreht vor der Luzia nach dem Sprung.

Weiterlesen…