Höhepunkte der Tanztage 2016: Vox/Dust

Höhepunkte der Tanztage 2016: Vox/Dust

photos: Anna Agliardi

Die Arbeit als zeitgenössischer Tänzer ist geistig und körperlich anspruchsvoll. Nicht selten geht dieser herausfordernde Beruf mit einem Leben am Existenzminimum einher. Daher ist die Entscheidung für diesen Beruf oft mit einer bahnbrechenden Leidenschaft verbunden, die ich schon seit immer bewundere.

Doch auch diese Leidenschaft braucht Räume und Möglichkeiten um sich zu entfalten. Alljährlich bieten die Tanztage Berlin, vielen jungen Talenten die Möglichkeit, ihre Choreographien und Performances  in den Sophiensaelen aufzuführen. Wir durften die Eröffnung gestern Abend miterleben und waren mehr als beeindruckt vom Choreographien-Paar Vox/Dust. Besonders Dust von Roderick George war eine herausragendes Stück, in dem 4 junge Männer in all ihrer Kraft unglaubliche Bilder und Bewegungsgeschichten erschaffen haben. Heute Abend habt ihr die Chance es euch noch anzuschauen. Ansonsten bietet das Festival noch weitere Highlights. Bilder und ein Trailer zu Dust nach dem Klick.

Weiterlesen…