Berlins Einfluss auf Stars aus aller Welt

Berlins Einfluss auf Stars aus aller Welt

Unsere vielseitig begabte Kollegin Nadja Sayej, die einige von euch durch ihr Projekt ArtStars.tv kennen sollten, hat in den sieben Jahren ihres Schaffens schon die ein oder andere berühmte Persönlichkeit interviewen könne – mal mehr mal weniger freiwillig. Begegnet ist sie zum Beispiel Größen der Kunstwelt wie Marina Abramovic, Ai Weiwei, Olafur Eliasson oder Yoko Ono. Aber auch Hollywood Sternchen wie James Franco oder Musiker wie Pattie Smith, Jarvis Cocker, Wyclef Jean oder Swizz Beatz. In ihren Interviews nimmt sie kein Blatt vor den Mund und liebt es die Stars mit ihrer provozierenden Art aus der Reserve zu locken. In ihrem neuen Buch The Celebrity Interview Book, welches am 26. Oktober erscheint, hat sie die spannendsten Interviews der letzten Jahre zusammengefasst. Für uns hat die Wahlberlinerin ein paar der Zitate aus den Interviews zusammengesucht, die um Berlin handeln, aber insbesondere auf das kreative Schaffen der jeweiligen berühmten Künstler, Designer und Musiker hier in Berlin und welchen Einfluss die Stadt darauf hatte. Mehr dazu im englischen Teil.

Weiterlesen…

Mario Testino: In Your Face – Ausstellung

Mario Testino: In Your Face – Ausstellung

Wahrscheinlich ist jeder halbwegs vernünftige modisch interessierte Mensch, der sich seine Freizeit irgendwie totschlagen muss, schon in die Mario Testino Ausstellung im Kulturforum am Potsdamer Platz gepilgert. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen jetzt zur Halbzeit der Ausstellung eine kleine Empfehlung in Form eines Blogeintrages zu verfassen. Ich finde, dass diese Ausstellung nicht nur interessant ist für diejenigen die sich für sexy Frauen auf Werbepostern oder high class Modefotos interessieren. Die Ausstellung zeigt uns hautnah die Entwicklung von Bildern und Schönheitsidealen und präsentiert die Fotografien von Testino als unrealistischen Manifestation dessen, was wir als Menschen von uns selber abverlangen: Perfektion.

Mario Testino ist ein peruanischer Fotograf, der in den 80ern in London seinen großen Durchbruch feierte. Sein Erfolg basiert aber nicht nur auf der großen Bandbreite und der erotischen Ästhetik, die er sowohl bei männlichen als auch weiblichen Modellen perfekt beherrscht, sondern auch in seinem ganz eigenen Charme und Humor. Kein Wunder, dass sich quasi schon die halbe Promi-Welt (Kate Moss, Madonna, Lady Di) von ihm hat ablichten lassen.

Die perfekt ausgeleuchtete und dramaturgisch wasserdicht inszenierte Ausstellung führt einem die Mode und Zeitschriftenfotos die man sonst nur flüchtig betrachtet mit ganz anderer Aufmerksamkeit vor Augen. Man sieht im messerscharfem Licht wie jedes Foto bis ins kleinste Detail zurecht retouchiert ist. Das führt aus meiner Perspektive zu einem wertvollem Erkenntnisgewinn. Ähnlich wie bei griechischen Statuen der Antike werden die Fotografien nicht mehr als “real” sondern als “ideal” verstanden. Ob man diese Idealvorstellung von Testino nun teilt, ist jedem selbst überlassen. Wir verlosen 2×2 Tickets für die Ausstellung. Die Infos und mehr Bilder nach dem Klick.

Weiterlesen…