Berlin Syndrom – Ein Psychothriller

Berlin Syndrom – Ein Psychothriller

Auf der diesjährigen Berlinale gab es mal wieder viele Filme über verschiedene Kulturen und Orte dieser Welt.

Die australische Regisseurin Cate Shortland hat sich dafür entschieden einen Film zu zeigen, der in Berlin spielt und sich auf die ehemalige Teilung der Stadt konzentriert, obwohl diese zur Vergangenheit gehört. Dennoch zeichnet das Thema Spaltung, nicht nur der Stadt, sondern vor allem auch in den Charakteren, den Film aus. Ihr Psychothriller ist durchweg spannend, zeigt die Abgründe des Wahnsinns und was passieren kann, wenn man einem charmanten Fremden traut und mit ihm nach Hause geht. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Melanie Joosten: Berlin Syndrome.

Weiterlesen…

Berlin ist… ein Psycho

Berlin ist… ein Psycho

photo: Stephan Wita

Erst sieht sie komplett normal aus. Lächelt dich an, wie die nette Großstadt von nebenan. Und dann passiert es eines Tages. Ihre verrückte Seite zeigt sich.

Und ich rede hier nicht von der Party-Nachtleben-Art von Verrücktheit. Ich rede von ausgesprochener Geisteskrankheit.

Ich rede von einem dieser Tage, wo es so scheint, als wäre Berlin ausschließlich von Wahnsinnigen bewohnt. Die Zyklopen der Stadt kriechen aus ihren Verstecken und sind hinter dir her. Die Stadt verliert sich in einem konstanten Gefasel und Gedrängel und du fängst an dich zu fragen, woher diese ganzen Irren plötzlich kommen. Du hast sie alle schonmal gesehen, wie sie in der U-Bahn murmeln, wie sie dich anstarren im Geschäft, dich auf offener Straße anschreien.

„Was hab ich getan?“ wirst du dich fragen. „Hat dieser alte Mann im Genie-Outfit gerade echt auf mich gezeigt und mich verflucht?“, „Hat diese Frau gerade wirklich in den Supermarkt uriniert?“ „Was macht dieser Mann in seinen dreckigen Unterhosen auf der Straße und warum erschrickt er die Leute?“ Aber am allerwichtigsten: „Bin ich einer von ihnen? Bin ich die Psychotische hier?“

Die Wahrheit ist, beides stimmt wahrscheinlich. An manchen Tagen, treibt dich Berlin einfach in den Wahnsinn. Und an manchen Tagen verstehst du, warum. Und du wirst es immer noch lieben, trotz oder gerade wegen seines Wahnsinns.