Spiel des Lebens – Fang nochmal von vorne an im Theater

Spiel des Lebens – Fang nochmal von vorne an im Theater

Im Laufe des Lebens, ob kurz oder lang häufen sich die Zweifel ob jede Entscheidung auch die Richtige war. Hätte ich doch was anderes studieren sollen?  Mich nicht vom meiner ersten großen Liebe trennen? Häufiger gereist sein als ich noch jung war und Hostels kein No-Go? Oder hätte ich einfach mehr Spass mit meinen Freunden haben sollen anstatt, immer nur beim Yoga oder Pilates meine Wochenenden zu verbringen für eine Top-Figur die eh niemand so wirklich interessiert.

All diesen Fragen kann man beim neuartigen Theater-Konzept von Prinzip Gonzo beantworten. In einem verlassenen Fabrikraum in Schöneweide hat Bühnenbildnerin und Kreativ-Genie Thea Axthelm-Hoffmann ein einzigartiges Paralleluniversum erschaffen. In über 18 Räumen warten 25 Performer darauf die Zuschauer durch einen dreidimensionalen Lebensentwurfs-Apparaten zu schleusen. Hinter jeder Tür des Spielfeldes wartet ein neuer Lebensbereich auf Dich und damit eine neue Entscheidung. Studiere an der Uni, arbeite in der Fabrik, finde einen Menschen für’s Leben an der Single-Börse, gründe eine Existenz im Wohnbereich, erweitere Deinen Horizont in der Loge oder häng einfach an der Bar rum und schlürfe umsonst Getränke den ganzen Abend – das und mehr ist möglich. Gib Acht vor Krankheiten, den Verlockungen der Unterwelt und den Zermürbungen des Arbeitsamtes. Interagiere mit Mitspielern oder kämpfe Dich alleine durchs Leben. Du hast die Wahl und keine Wahl zugleich, denn die Uhr tickt und Du wirst älter. Und ehe Du Dich versiehst, ist das Spiel aus und es wird abgerechnet.

Unbedingt Karten reservieren für dieses unglaubliche Erlebnis was bis zum 24. Mai geöffnet hat. Fotos und die Spieldaten nach dem Klick.

Weiterlesen…