Diese Kirschblütenallee ist der Schönste Ort Berlin’s im Frühling

Diese Kirschblütenallee ist der Schönste Ort Berlin’s im Frühling

Ein märchenhafter Weg, bedeckt mit rosa Blütenblättern und gesäumt von tausenden Kirschbäumen – das ist die TV-Asahi-Kirschblüten-Allee. Volle Kirschblütenbäume gegen den tiefblauen Himmel – schöner könnt ihr den Frühling in Berlin nicht erleben. Überraschenderweise ist dies einer der weniger bekannten Orte, an denen man sich an der Kirschblütenpracht erfreuen kann, wenn der Frühling endlich die Stadt erreicht. Wir waren von der Schönheit der Kirschblütenpracht geradezu überwältigt, als wir dort ankamen (und zugegebenermaßen ist es nicht so leicht zu finden). Ihr könnt dieses kleine Stückchen Himmel entweder mit der S-Bahn oder mit dem Auto an der Stadtgrenze in Teltow erreichen. Am einfachsten ist es, wenn ihr bei der Station S Lichterfelde Süd aussteigt und Richtung Mauerweg lauft. Die Alle verläuft zwischen der Lichterfelder Allee und der Brandenburgischen Grenze.

Weiterlesen…

Berlin blüht auf: Frühlings-Eröffnungen 2019

Berlin blüht auf: Frühlings-Eröffnungen 2019

Veronika, der Lenz ist da! Endlich, der Frühling hat begonnen! Und ihr wisst, was das heißt: Draußen sitzen, Wein trinken bis in die späten Abendstunden und das Leben genießen sind endlich wieder jenseits des Heizlüfters möglich. Die letzten Fussel von den Winterschals lösen sich von unseren Hälsen und mit unserer neuen Offenheit öffnen auch wieder die beliebten Outdoor-Locations von Berlin.

Cafés, Restaurants, Parks oder Festivals: Sie alle machen wieder auf, im Berliner Frühling. Und mit seinen Bewohnern macht die Stadt alle Türen und Fenster für Sonnenschein und frische Brisen auf. All die Orte, die im Winterschlaf versteckt waren, sind nun zurück!

Und noch besser: Wir haben euch eine Liste von diesen Orten und Aktivitäten erstellt. Die gesamte Liste findet ihr im englischen Teil des Artikels.

Weiterlesen…

Die Sonne und die Laune der Berliner

Die Sonne und die Laune der Berliner

Der Berliner Winter ist für uns alle ziemlich hart, grauer Himmel, graue Fassaden, fieser Regen und diese eisige Kälte. Langsam aber sich werden wir alle zu kleinen Grumpy-Cats, deren Sozial-Kontakt aus gegenseitigem Angrunzen in der U-Bahn besteht. Eine tiefe Depression setzt ein, Melancholie, Selbstzweifel: Warum genau wollten wir noch ‘mal in dieser Stadt bleiben? Irgendwann Ende Februar, wenn wir dann zum zweitausendsten Mal dieses deprimierende ‘Bon Iver’ Album gehört haben, sind wir eigentlich ganz kurz davor einfach das Handtuch zu werfen. “Es reicht! Ich hab genug! Ich zieh nach Sevilla!” Aber dann passiert es: Die Sonne und ihre ersten warmen Strahlen finden ihren Weg zurück in die Hauptstadt. Und ihre Bewohner reagieren auf ihre ganz eigene, skurrile Art und Weise…

Weiterlesen…

Wenn Berlin zurücklächelt

Wenn Berlin zurücklächelt

Schau in den Himmel, mach die Arme auf – Berlin kommt aus dem Staub heraus. Die Luft wird warm um dich herum, Zufriedenheit steigt auf in dir – lass sie sich vermischen, aus dir herauszischen, brech’ in Gelächter aus, lach in die Stadt hinaus.

Berlin ist wieder da, war niemals weg. Die warme Seite der Stadt macht glücklich, das Lächeln ist wirklich. Bei all dem Ernst und dunklen Fragen, wie breit kann dein Lächeln wirklich noch sein? Ziemlich breit und ganz schön hell – versuch drüber zu lachen, lächle in dich hinein!

Von einem Ohr zum anderen, sollten deine Zähne wandern, in deine kleinen Flügel grinsen um in den blauen Himmel zu schwingen. Die Stadt lacht wieder, sie ist glücklich – und schaut jetzt zufrieden auf dein lachendes Gesicht.

Weiterlesen…

Die Schönheit der Vier Jahreszeiten in Berlin

Die Schönheit der Vier Jahreszeiten in Berlin

Fotos: Steffimarla

Wenn es um das Wetter in Berlin geht, dann haben wir Berliner doch einiges zu nörgeln. Winter zu kalt, Frühling zu nass, Sommer zu heiß, Herbst passt irgendwie auch nicht. Aber eigentlich gibt es doch in all den Jahreszeiten auch schöne Dinge, die es nur hervorzuheben gilt. Keiner macht das aus unserer Sicht besser als die Instagrammerin Steffimarla. Mit ihrer schönen Bildästhetik, ihrem Faible für Natur und einem guten Auge für unsere schöne Hauptstadt fängt sie immer genau den richtigen Moment am richtigen Ort ein und kreiert somit ein Bild von Berlin, was zu jeder Jahreszeit ganz wunderbar aussieht. Wir haben euch mal eine Auswahl unserer Lieblingsmotive zusammengestellt.

Weiterlesen…

Berlin… blüht auf!

Berlin… blüht auf!

Kaum eine Jahreszeit schafft es so imposant die Stimmung in der Stadt umzulenken wie der Frühling. Und das liegt nicht nur allein am Aufschwung der Temperaturen von unerträglich zu wechselhaft, sondern auch an der unheimlich kitschigen Blütenpracht, die uns ab April für etwa einen Monat die Sicht auf triste Hausfassaden und schwarze Baumgerippe versperrt. Der Zauber der Natur in fluffigem Weiß und zartem Rosa lässt selbst das Herz des grummeligsten Berliners ein wenig aufblühen. Auch wir sind von den schönen blühenden Bäumen wie jedes Jahr auch ganz verzaubert und planen aktuell auch nur noch mit romantischen Spaziergängen und Picknicken. Unseren Enthusiasmus haben wir mit ein paar Fotos für euch einfangen wollen, wir hoffen ihr teilt den mit uns 🙂

Weiterlesen…

Ein Jahr in Berlin

Ein Jahr in Berlin

Ein Jahr in Berlin – es ist sozusagen ein Jubiläum. Dies ist meine Geschichte dieser unsagbar vergebenden Stadt. Eine Geschichte erzählt durch für sehr prägnante Jahreszeiten, drei Wohnungen,  mehreren Jobs, unzähligen flüchtigen Freundschaften und einer äußerst schwierigen Sprache. Es ist eine Geschichte von enormer Dichte, die gefangen ist zwischen seiner schweren Geschichte und der unbeschreiblichen Leichtigkeit und Freiheit, die selbst aus den dunkelsten Ecken hervor scheint.

Diese Stadt, die ich jetzt mein Zuhause nenne, ist wirklich außergewöhnlich, ein Anomalie. Sie ist in ihr nächstes Kapitel übergegangen, folgt den Konturen der Geschichte, blüht auf in ein liberales und kulturelles Zentrum. Es hat sich bis zur Unkenntlichkeit verändert, sich zu einer Stadt der Toleranz und Akzeptanz profiliert – ein Ort, wo Menschen frei sind von Vorverurteilungen, und sich offener und ehrlicher ausdrücken können. Doch trotz alle dem konnte ich auch Berlin’s Abgründe spüren.

Dies ist meine Zeit in Berlin…

(Die ganze Geschichte von Liam McGuckin gibt es im englischen Teil des Artikels)

Weiterlesen…

Berlin blüht auf: Frühlings-Eröffnungen 2019

Berlin in voller Blüte: Frühlings-Eröffnungen

Veronika, der Lenz ist da! Endlich, der Frühling hat begonnen! Und ihr wisst, was das heißt: Draußen sitzen, Wein trinken bis in die späten Abendstunden und das Leben genießen sind endlich wieder jenseits des Heizlüfters möglich. Die letzten Fussel von den Winterschals lösen sich von unseren Hälsen und mit unserer neuen Offenheit öffnen auch wieder die beliebten Outdoor-Locations von Berlin.

Cafés, Restaurants, Parks oder Festivals: Sie alle machen wieder auf, im Berliner Frühling. Und mit seinen Bewohnern macht die Stadt alle Türen und Fenster für Sonnenschein und frische Brisen auf. All die Orte, die im Winterschlaf versteckt waren, sind nun zurück!

Und noch besser: Wir haben euch eine Liste von diesen Orten und Aktivitäten erstellt. Die gesamte Liste findet ihr im englischen Teil des Artikels.

Weiterlesen…

Das Blumenwunder in Berlin von Rebecca Louise Law

Das Blumenwunder in Berlin von Rebecca Louise Law

Wenn wir uns zur Zeit umsehen – auf den Straßen Berlins, auf den Wohnzimmertischen der Leute, in den Instagram Accounts unserer Freunde – dann ist deutlich: Wir werden von Blumen und Blüten überschüttet. Das ist die wahre Pracht des Frühlings. Aber die warme Jahreszeit ist nicht der einzige Grund für das vermehrte Auftreten des bunten Natur: Die Londoner Künstlerin Rebecca Louise Law hatte diesen Monat ihr Berlin-Debut mit ihrer beeindruckenden, skulpturellen Arbeit. Doch ihr Material ist nicht Farbe oder Papier, sie nutzt Blumen, und zwar eine ganze Menge. Für das Bikini Berlin hat sie eine riesige Installation erschaffen, die die Besucher der Concept Shopping Mall über die Farbenpracht der Natur staunen lassen. Aufgehängt von der Decke bilden Tausende von Blumen einen unendlich wirkenden Blütenhimmel der so verzaubernd ist wie der Frühling selbst. Nach dem Klick könnt ihr euch einen Eindruck davon machen. Wir haben auch mit der Künstlerin gesprochen über ihre Arbeit und ihr Verhältnis zu Berlin, mehr dazu im englischen Teil.

Weiterlesen…

Warum wir den Frühling lieben

Warum wir den Frühling lieben

Hier sind wir nicht alleine. Genießt nicht jeder die den Frühling? Das Erblühen der Umgebung? Ist es nicht für jedes Paar Augen wunderschön wieder Farben zu sehen, die warme Luft auf der Haut zu spüren?

Frühling ist die Jahreszeit der Hoffnung. Es ist für das Jahr, was der Morgen für den Tag ist.

Ein Beginn, ein Neustart, eine Vorahnung. Es ist eine Eröffnung, ein Versprechen auf das, was sein mag. Frühling ist, mit all seinen bunten Blumen, den Lächeln auf den Gesichtern der Menschen und der zurückkehrende Erinnerung an die Wärme auch eine Ausgelassenheit. Trunken von den ersten sanften Luftzügen, die beim Einatmen nicht eiskalt schneiden, wagen wir alle einen Sprung.

Einen Sprung in die Sonne, raus aus unseren Schals. Weg von der Heizung, raus ins Freie.

Ein Schritt zu auf uns alle, sehen wir uns wieder frei laufend auf den Straßen mit Schwung im Schritt. Frühling in Berlin ist wie eine blühende Blume  und wir, die Blütenblatter mit unseren Armen offen zum Himmel und zueinander.

Weiterlesen…