Koffer, Kunst und Polka-Dots

Koffer, Kunst und Polka-Dots

Was haben Koffer, Kunst und Polka-Dots gemeinsam, werdet ihr euch jetzt fragen. Der Name, der diese drei scheinbar wahllosen Elemente zusammenbringt, ist Louis Vuitton. Das Traditionshaus lud mich nach Paris ein auf ein Show&Tell zusammen mit meinen Bloggerkollegen Katja von LesMads, Sarah von Josie Loves, Sascha & Peter von Horstson, sowie Andy von Style Scrapbook und Carolina von Fashionsqad. In nur zwei Tagen besuchten wir das historische Wohnhaus von Louis Vuitton, der sein Geschäft im Jahre 1854 begann, die Ateliers in Ansières, wo auch heute noch die berühmten Reisekoffer in Handarbeit hergestellt werden, den Pop-Up Store für die Designkollaboration mit der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama, den Maison Louis Vuitton Laden auf der Champs Elysees, die Galerie Espace Culturel und die große Louis Vuitton Marc Jacobs Ausstellung. Nach dem Klick könnt ihr unsere kurze aber aufregende Reise in Bildern verfolgen. Wer noch ein bisschen dazu lesen möchte, der sollte sich die englische Version dieses Artikels anschauen.

Weiterlesen…