Fotos: re-ent, Julian Zigerli. 

Seit unserem ersten Artikel über Designer-Gesichtsmasken aus Berlin, der im April erschien und 7 verschiedene Designer vorstellte, die zu den ersten gehörten, die Masken herstellten, hat sich viel verändert. Der Senat hat Vorschriften erlassen, wonach das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften Pflicht ist. Aber auch viel mehr Designer haben sich entschieden, Masken mit ihrem eigenen Stil zu entwerfen, so dass wir jetzt einige gut aussehende Alternativen zu den selbstgemachten oder den hässlichen blauen Krankenhausmasken haben. Letztendlich müssen wir diese im Gesicht tragen, also sollten sie zumindest irgendwie gut aussehen, nicht wahr?

Da es so viele weitere Optionen auf dem Markt gibt, dachten wir, es sei an der Zeit, einen weiteren Guide für Designer-Gesichtsmasken für euch zu erstellen. Wir freuen uns, einige lokale Kleinunternehmen mit unserem Guide unterstützen zu können und unseren Lesern einige Tipps zu geben, wo sie das bekommen können, was sie brauchen. Wir haben beschlossen, keinen der Designer aus unserem ersten Guide zu wiederholen, da dieser noch neu und gültig ist. Seht dies also bitte als zweiten Teil, die Designer aus dem ersten Teil findet ihr hier.

re-nt

 

Wir lieben den sehr kreativen Ansatz des Berliner Labels re-nt, das wirklich neue Formen und Techniken für die Gesichtsmasken ausprobiert, die den üblichen Stil dieser Masken brechen. Sie wurden von jungen Designern aus Berlin entworfen und vor Ort mit Stoffresten des Labels genäht. 5 EUR pro Verkauf werden an die Organisation Ärzte ohne Grenzen gespendet. Ihr könnt sie hier online bestellen.

 

  

 

Julian Zigerli

 

Der einzige Designer aus unserer Liste, der technisch gesehen nicht aus Berlin stammt, aber viele Jahre lang Stammgast bei der Berlin Fashion Week und auf iHeartBerlin war und deshalb seinen Platz hier verdient hat, ist Julian Zigerli. Seine Entwürfe basieren auf dem Standardplissee-Stil, zeichnen sich aber durch seine coolen Stoffe mir außergewöhnlichen Prints aus seinen früheren Kollektionen aus. Es gibt sogar einen Druck mit nackten Typen, die von Walter Pfeiffer fotografiert wurden, also ist das offensichtlich unser Favorit. Ihr könnt sie hier bestellen.

 

  

 

Ivanman

 

Die Masken von Ivanman haben einen raffinierteren Schnitt mit mehreren Nähten an der Unterseite, um weniger Druck auf die Nasenspitze zu erzeugen. Sie hat auch mehrere Schichten, darunter 2 aus Baumwolle auf der Außen- und Innenseite und ein spezielles Vlies in der Mitte. Und sie haben auf der Oberseite einen Metallstab, den man um die Nase biegen kann. Dies könnte sehr wohl die technischste Maske von allen sein. Das Label hat auch einen Fingerschutzschlüsselanhänger entwickelt, mit dem man Oberflächen wie Türgriffe und Fahrstuhlknöpfe kontaminationsfrei berühren knn. Ihr könnt all diese Produkte in verschiedenen Stoffen und Farben über die auf seiner Website verlinkten Kanäle anfragen.

 

 

Hernán

 

Berlin-based accessory designer Hernán came up with an incredibly comfortable design that also looks extra cool. The shape is also a detour from standard styles with creases on the top and bottom side for extra comfort. The black textured fabric makes for an excellent minimalistic yet sophisticated look. You can request your mask via Instagram. Be quick, his first batch of 60 masks was sold out in one day.

Der in Berlin lebende Accessoire-Designer Hernán hat ein unglaublich bequemes Design entworfen, das zudem besonders cool aussieht. Die Form ist auch ein Abgang von den Standardstilen mit Nähten auf der Ober- und Unterseite für zusätzlichen Komfort. Der schwarze, strukturierte Stoff sorgt für einen exzellenten minimalistischen und dennoch anspruchsvollen Look. Ihr könnt die Maske über Instagram anfordern. Beeilt euch, seine erste Charge von 60 Masken war an einem Tag ausverkauft.

 

  

 

Lala Berlin

 

Die hübschen Gesichtsmasken von Lala Berlin, die es in 6 verschiedenen Designs gibt, sind ein 100%ig wohltätiges Produkt, da der gesamte Erlös an eine NGO geht, die sich Kindern widmet, die unter häuslicher Gewalt und Armut leiden. Die erste Charge der Maske wurde mit so viel Enthusiasmus aufgenommen, dass sie bereits ausverkauft ist, aber Nachbestellungen wurden bereits angekündigt, also haltet die Augen offen auf der FB-Seite von Lala Berlin oder schaut bald wieder in ihrem Online-Shop vorbei.

 

  

 

Marina Hoermanseder

 

Die Königin der Lederriemen, Marina Hoermanseder, hat auch eine kleine Auswahl an pfiffigen Gesichtsmasken herausgebracht. Das Premium-Design hat natürlich einen Lederriemen, aber wir lieben auch ihre anderen funky Designs mit Leoparden-Prints und glänzenden Stoffen. Alle Masken werden in einem kleinen Beutel geliefert, was ich für eine großartige Idee halte, denn so kann man sie vor Kontamination mit anderen Gegenständen in der Tasche wie Schlüssel, Handschuhe, Telefon usw. schützen. Ihr könnt die Marina-Masken hier erhalten.

 

  

 

Odeeh

 

Es gibt drei Dinge, die ich an den Odeeh-Gesichtsmasken besonders mag: Sie haben Bänder, um sie hinter dem Kopf zu binden. Ich finde das eine bessere Designlösung als die Gummibänder hinter den Ohren, denn wenn man sie eine Weile abnimmt, kann man sie um den Hals hängen lassen, ohne sie zu sehr zu berühren (und möglicherweise zu kontaminieren), anstatt sie an einem Ohr baumeln zu lassen und sie auf diese Weise möglicherweise zu verlieren. Mir gefällt auch, dass sie Abdrücke mit Mündern haben, denn es ist schlimm genug, dass Gesichtsmasken das beiläufige Lächeln eines Fremden auslöschen, zumindest mit einem Mundabdruck werden wir daran erinnert, wie ein Lächeln aussieht. Und drittens braucht man nie nur eine Maske, sondern mehrere, so dass man sie nicht jeden Tag waschen muss, daher ist es großartig, dass sie Packungen mit mehreren Masken anbieten. Bestellt sie hier.

 

  

 

Dawid Tomaszewski

 

Der Designer Dawid Tomaszewski hat sich einige besonders glamouröse Entwürfe ausgedacht, die er “Facies” nennt und die mir sehr gefallen. Es gibt sie in zwei Größen, was meiner Meinung nach Sinn macht, da wir nicht alle die gleiche Kopfgröße haben und man die Ohren nicht zu sehr verbiegen möchte, oder? Die Masken sind auch Produkte für wohltätige Zwecke, da 15% des Erlöses an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation gespendet werden. Eine Auswahl findet ihr hier in seinem Online Shop.

 

 

 

Maisonnoée

 

Das in Berlin ansässige Womenswear Label Maisonnoée hat eine recht große Kollektion von Gesichtsmasken in verschiedenen Farben und Stoffen herausgebracht. Einige von ihnen weisen leichte Variationen mit den Nähten auf, wodurch einige interessante Details entstehen. Sie haben auch eine große Auswahl an Masken für Kinder, die sehr süß ist, und es ist das einzige Label, das ich gefunden habe, das an die Kleinen gedacht hat. Bestellt sie hier.

 

  

 

Maskenheldinnen

 

Unsere Franzi hat zusammen mit einer Freundin ihr eigenes Masken-Label gegründet, das recht minimalistische und sauber geschnittene Masken herstellt, die sich wie warme Semmeln verkaufen. Es gibt sie in einigen basic Farbversionen: schwarz, rot, beige und grau, sowie einige wenige Musterdrucke. Es gibt meist Optionen mit Gummibändern, die hinter die Ohren gehen, aber auch Optionen, um Bänder hinter dem Kopf zu binden.  Im Gegensatz zu den meisten Masken aus unserer Liste können diese Masken tatsächlich bei 90°C gewaschen werden. Der Name des Labels beschreibt nicht die Designer selbst, sondern die Träger der Masken, denn bei jedem Kauf wird 1 EUR des Erlöses an das Kinderhilfswerk Arche gespendet. Hier könnt ihr eure Maske bestellen.

 

  

 

Dzaino

 

Die meisten Designer verwenden bei der Gestaltung ihrer Gesichtsmasken Stoffreste aus ihren früheren Kollektionen. Masken sind dafür perfekt geeignet, da die Teile der Muster wirklich klein sind, so dass man sogar winzige Reststücke und Musterstreifen zu deren Herstellung verwenden kann. In gewisser Weise steht diese Art der Materialbeschaffung im Einklang mit Abfallreduzierung und Upcycling. Das Label Dzaino konzentriert sich im Allgemeinen auf diese beiden Aspekte, so dass für sie die Herstellung von Gesichtsmasken eine Selbstverständlichkeit ist. In ihrem Webshop bieten sie Versionen mit und ohne Gummibänder an, sowie eine sehr einfache plissierte Version zu einem sehr niedrigen Preis und auch in einer 10er-Packung.

 

  

 

 

 

Read this article in English.

Frank
by
on Mai 13th, 2020
in Mode