Foto: ©SYFY. 

Nach Netflix, Amazon Prime und TNT taucht nun ein weiterer amerikanischer TV-Sender/Streamer in den deutschen Originalmarkt ein. Mit Spides bringt die deutsche Niederlassung von SYFY ihre erste deutsche Original-Serie heraus. Die Geschichte, die im Berliner Nachtleben angesiedelt ist, bringt eine zeitgenössische Wendung in die klassische Bodysnatcher-Handlung. Durch eine moderne Partydroge namens Blis, die man über die Augen konsumiert, dringt ein außerirdischer Organismus in die jungen Raver ein und löscht ihre Erinnerungen aus. Klingt ganz nach einem normalen Abend im Berghain…

Es bleibt abzuwarten, wie sehr Berlin wirklich eine Rolle in der Show spielt, abgesehen von der Tatsache, dass es ein Hotspot des Nachtlebens ist. Der Trailer, der jetzt veröffentlicht wurde, ist noch recht kurz, aber er gibt schon ein paar ordentliche SciFi-Vibes. Es ist ein Genre, das sich für eine deutsche Show sehr ungewöhnlich anfühlt. Ich weiß, dass Netflix’ Dark auch technisch gesehen SciFi ist, aber es fühlt sich zum größten Teil nicht so an. Spides hat eine eher amerikanisch geprägte Anmutung. Es ist schwer zu sagen, ob das wirklich zu Berlin passen wird, aber wir sind auf jeden Fall neugierig darauf. Und die wunderbare Florence Kasumba ist immer ein guter Grund einzuschalten.

Die Serie hat am 5. März um 20:15 Uhr Premiere auf SYFY und wird 8 Folgen haben.

 

Read this article in English.

Frank
by
on Januar 22nd, 2020
in TV