FotoMartin aka Maha / cc

Heutzutage sind Streaming-Dienste weit verbreitet und aus unserem Alltag kaum noch weg zu denken. Es ist mit wenig Aufwand möglich, Filme auf Laptops, Handys, Tablets oder Fernsehern anzuschauen. Für die meisten Menschen ist es aber immer noch ein Erlebnis, ins Kino zu gehen. Die kleinsten und intimsten Kinos auszuwählen bedeutet Filme zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen: Man wird in eine Welt aus Klängen, Farben und Gefühlen hineingezogen, die man so nicht erleben würde, wenn man einfach nur auf seiner Couch zu Hause bleibt.

Berlin verfügt über eine Vielzahl kleinerer Kinos, die dich mit ihrer Atmosphäre begeistern werden. Wir sind verrückt nach den sogenannten Arthouse-Kinos: Orte, an denen keine großen Unternehmen oder Ketten am Werk sind, sondern Kollektive, die selber ihr eigenes Programm zusammenstellen. Das Programm ist nicht nur an Indie-Film-Fans gerichtet, sondern auch an Liebhaber von Kunst- und Kulturveranstaltungen. Das Auswahl ist sehr vielfältig: man kann alle Arten von Dokumentarfilmen, alte Filme oder künstlerische Vorführungen, wie auch neue Filmgenres entdecken. Und oft in Originalsprache!

Wir haben eine Liste unserer beliebtesten Arthouse-Kinos erstellt, die in verschiedenen Bereichen Berlins zu finden sind. Schau’s dir mal an! Schließ deinen Laptop und die Streaming-Websites, geh ins Kino und lass dich von der Atmosphäre dieser besonderen Räume verzaubern. Es ist keine schlechte Idee, zur Abwechslung mal 8€ für eine Kinokarte anstelle eines Cocktails auszugeben 😉 Es wird sich lohnen! Den Guide gibt es in der englischen Version.

Read this article in English.

Giulio
by
on März 22nd, 2019
in Filme