Das Pictoplasma Festival in Berlin

RobFlowers

illustration: Rob Flowers

Es gibt so unzählige Festivals in Berlin, dass es manchmal schwer fällt, einzelne Festivals durch etwas besonderes hervorzuheben. Bei Pictoplasma Berlin ist das jedoch sehr einfach, denn dieses Festival ist mit Sicherheit das niedlichste im jährlichen Eventkalender. Einmal im Jahr können sich Liebhaber und Fachleute des Character Designs auf ein wunderbares Programm an Ausstellungen, Panel Talks, Screenings, Workshops und Partys freuen. Jede Ausgabe verschreibt sich einem anderen Rahmenthema, welches dann von den Teilnehmern auf unterschiedlichste Art ausgedrückt wird.

Das diesjährige Thema lautet “Character Upload” und beschäftigt sich unter anderem mit der viralen Verbreitung von Characteren. Das klingt doch ziemlich zeitgemäß, oder? Diese Woche geht es los, vom 10. – 14. Mai 2017, mehr zum Programm erfahrt ihr bei Pictoplasma Berlin. Im folgenden eine kleine Vorschau.

Chris Haughton

Henning Wagenbreth

Sean Charmatz

Pooya Abbasian

Peter Millard

Nathalie Choux

Mate Steinforth

Louise Rosenkrands

Jack Sachs

Stella by Stella
on Mai 9th, 2017
updated on Mai 9th, 2017
in Design, Events, Galerien, Kunst
2 Comments »

2 Responses to “Das Pictoplasma Festival in Berlin”

  1. Hugeapart Says:

    This is so interesting. Ive never really heard about this event. Looks promising!

  2. Gloria Says:

    See you there guys!! ^.^

Leave a Reply

We love to hear your opinions, corrections and suggestions, however, impolite, unreasonable and unrelated comments will not be published.